Seite 169 von 172 ErsteErste ... 69119159165166167168169170171172 LetzteLetzte
Ergebnis 1.681 bis 1.690 von 1712

Thema: Wieviel Eier habt ihr zur Zeit?

  1. #1681

    Registriert seit
    29.09.2019
    PLZ
    6xxxx
    Land
    Hessen
    Beiträge
    296
    @Hazel
    Ich hab 3 orangebrüstige und eine rote, ich finde die auch total hübsch, zutraulich aber keine Kuschelhühner, das ist aber gut so.
    Hab letzte Woche noch eine Zwerg Australorps Henne in schwarz bekommen, auch ein sehr hübsches und vornehmes Tierchen.
    Hatte vorher noch eine Zwerg Barnevelder, die hat leider der Habicht geholt!

  2. #1682

    Registriert seit
    22.06.2021
    Beiträge
    29
    Bisher hatten wir 2 Eier am Tag bei 3 legereifen Hennen, seit 2 Tagen legt eine unserer Junghennen - gestern waren sogar 4 Eier drin, welch eine Freude
    F-Hühner-Schar:
    Sandschak-Langkräher 1.2 ; Blausperber 0.1 ; Cream Legbar 0.2 ; Vorwerk 0.1 ; Sandschak-Sperber-Mixe 1.1
    Fred-Fidi-Franzi-Feli-Fee-Flora-Flecki-Fairy-Frederik

  3. #1683

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    723
    Ich hab 1-3 Eier pro Tag. 9 Hühner von 2019 (davon mausern 4), 9 von 2020 (davon 2 Möchtegernglucken und 2 Mauserhühnchen) und 11 Hennen von 2021. Von denen legt KEINE! 1 gluckt und 7 haben im Sommer angefangen und sind jetzt in Teilmauser... Das hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt.
    Liebe Grüße

    Jassi

  4. #1684

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.851
    Aus welchem Monat sind denn die 2021er und welche Rasse?
    Hier hat noch nie eine "Junghenne" im ersten Jahr gemausert, allerdings hab ich auch Spätreife, die frühestens im Okt./Nov. mit dem Legen anfangen, dann aber den Winter über legen.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  5. #1685
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    680
    Hier sinds derzeit ca. 3 Eier in 2 Tagen, wenns hoch kommt. Hab 8 legende Mädels, davon legen tun aber nur die eine ZwergReichshenne und die ZwerWelsumerin, dafür beide Eier über 50 Gramm Der Rest legt schon ne ganze Weile nimmer. Hatte ja Histomonaden im Bestand, denke, die mußten sich erholen, dann haben einige gemausert, die dann wohl nahtlos in die Winterpause gegangen sind - das hat mich etwas enttäuscht...

    Allerdings hat zB die eine ZwAraucana, die bis ne Woche zuvor noch gelegt hatte, jetzt über Nacht fast sämtliche Federn abgeworfen und schaut etz aus wie so n kleiner Geier *gg

    Ansonsten: die ZwergBreda sind jetzt 29-30 Wochen alt, legen noch nicht. Werden langsam aber rot im Gesicht, aber ich schätze mal, da wird vor Jan. nix mehr kommen. Das wären nochmal 4 Mädels zum Legen.

    Und gestern hat mich dann abends der Schlag getroffen - Frau will ja immer das Beste für die Huhns, also hab ich wieder mal zum Thema Futter gelesen. Meine laufen zT frei, bekommen ansonsten normalerweise gescheites Legemehl und Körner 2:1, und bissel Grünkram, Karotten/Zwiebeln/Oreganoöl, im Winter Grünkohl dazu.

    Ich hab dann zufällig nochmal auf die aktuelle (!) Packung des Legemehls (eigtl. Pellets) geguckt, wegen der Proteine in Prozent. Und lese auf einmal 16,5 Prozent Protein! Und das dann noch mit Körnern (10% Protein) 2:1 gestreckt. Und mit dem "etwas Grünkram". AAAAAAH *schrei...

    Und ich wunder mich über Eiermangel..... Aua! Ich hoffe nur, daß sie wenigstens im Freilauf n bissel Proteine durch Würmer, Schnecken & Co. abbekommen haben. Die fressen nämlich auch gern Schnecken, von denen ich gelesen habe, daß viele Hühner die gar net so mögen. OK - die Bredas werden etz net verhungert sein, bei denen hängt als Beschäftigungsfutter n Luzernenballen im Netz von der Decke, das soll ja recht eiweißhaltig sein. Memo an mich: nachher nen Luzernenbrocken in den andren Stall mit reinhängen, Netz hab ich noch...

    Nunja - ich hab gestern Abend dann gleich mal online anständig eingekauft. Legemehl mit 20% Protein. Und dann n Packerl Hüttenkäse mit in den Stall genommen. Zack-wech...... Die fressen alles.... Getrocknete Mehlwürmer kriegen sie ab und an als Leckerlie- da bekommen sie auch jetzt ne Handvoll am Tag (zusammen), weil ich das Legemehl mit dem zu geringen Proteinanteil net einfach wegwerfen möchte. Sowas Doofes aber auch, echt - das kommt davon, wenn man nicht einfach bei seinem Standard-Futter bleibt...

    Das wird mir nicht nochmal passieren! Immerhin kommt mir jetzt die huhnische Verfressenheit zugute: sie fressen das Legemehl (seitdem natürlich ohne Körneranteil), und hinterher ist immer noch Platz für Hüttenkäse, Quark, Mehlwürmer etc. *gg

    Sobald das Zeugs leer ist, gibts wieder die 2:1-Variante mit gescheitem Legemehl und Körnern. Ist mir lieber, denn dann muß ich nimmer nachdenken, was ich noch füttern könnte, damit die Werte passen.... Sowas Blödes, echt...... *kopfschüttelübermichselbst.....
    Geändert von Irmgard2018 (26.11.2021 um 15:23 Uhr)
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 1,1 Sittich, 2,4 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, 0,1 ZwRhodeländer und 5,4 ZwBreda

  6. #1686

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    723
    @Dorintia: alle Junghühner von Anfang April 2021. Die Bresse, die Serama haben Ende Juni bis Mitte Juli angefangen zu legen. Da sind jetzt wieder alle Kämme klitzeklein und sie sind in Hals- und Schwanzfedermauser. Hätte ich auch nicht erwartet. Aber selbst die Leghornmixhenne, die vermutlich irgendwann im September angefangen hat, hat wieder aufgehört.

    Zwei Damen von 2019 haben derzeit den Hauptanteil an den Eiern. Ausgerechnet eine Indio Gigante Henne und eine Cochinmixhenne.
    Liebe Grüße

    Jassi

  7. #1687

    Registriert seit
    29.09.2019
    PLZ
    6xxxx
    Land
    Hessen
    Beiträge
    296
    @Irmgard 2018, ein Hoch auf die Zwerg Reichshühnern, sind wohl doch eine zuverlässig Rasse, meine fangen normal immer kurz vor Weihnachten wieder an zu legen, dieses Jahr war es mit Anfang November, bei zweien, sehr früh.
    Ich hab aber auch die Fütterung ein wenig umgestellt, morgens gibt es nur Pellets, da ich jetzt die Hybriden mitlaufen hab, letztes Jahr ohne die, gab es Pellets und Körner zur freien Verfügung! Das merkt man jetzt!

    Heute gab es ein Ei von einer Hybrid, das ist auch voll ok!

  8. #1688

    Registriert seit
    21.01.2020
    Land
    SH
    Beiträge
    218
    Meine Hühnerherde ist der Abstammung nach ja ziemlich (Holländisches) haubenhuhnlastig, und das sind ja keine berühmten Leger. Für sie werden nur ca. 140 Eiern Jahresleistung bei 45g Bruteimindestgewicht gefordert, d. h., sie sind keine großen Winterleger. Meine Mischlingsherde übertrifft zwar diese Werte deutlich (160 Eier, 50-55gr), die Junghennen beginnen aber nicht vor dem 9. Lebensmonat zu legen.

    In all den Jahrzehnten meiner Hühnerhaltung war es eigentlich nie ein Problem, eine jahresdurchgehende Legeleistung zu managen, halt durch zeitlich passendes Erbrüten der Nachwuchshennen, die dann mit so etwa 5 oder 6 Monaten gestartet sind.

    Die Holländer haben mich gelehrt, dass das auch anders geht. Einige beginnen relativ früh mit dem Mausern und beginnen dann frühestens Mitte Dezember wieder mit dem Legen. Und ebenso die Junghennen, egal ob im Februar oder im Mai geboren, vorher gab es auch keine Eier.

    Ist aber auch kein Wunder bei dem Ausgangsmaterial meiner Herde. 2 Leghorn Exchequer, die mit 6 Monaten legereif waren und über 200 Eier im ersten Legejahr schafften. Sie haben sich hier zwar nicht vererbt, jedoch ihr Vollbruder, dessen Leistungsdaten wohl analog zu sehen sind (die von ihm abstammende F1 mit Lakenfeldern hat super gelegt). Aber die 3 Holl. Haubenhennen haben erst mit 9 bzw. 10 Monaten das erste Ei gelegt und an die mäßigen 140 Eier kamen sie überhaupt nicht heran (ca. 60, 80 und 120 Eier waren die Ausbeute). Noch katastrophaler war der Legebeginn meiner 3 Lakenfelder, sie brauchten sage und schreibe 11,5 bis 13 Monate! Allerdings war die Gesamtleistung danach gut.

    Mit dem steigenden Anteil von Holländerblut in meinen Tieren verfestigte sich der Legebeginn im Alter zwischen 8 und 9 Monaten und ich war es gewohnt, von Anfang Oktober bis Mitte Dezember ohne Eier dazustehen.

    Dieses Jahr aber ein Schritt nach vorn: die Hühner legten bis etwa Mitte Oktober durch und am 24.November beendete meine erste Junghenne 2021 im Alter von "nur" 7 Monaten und 3 Wochen nach nur 5 Wochen die eierlose Zeit. Bis heute 3 Stück, mit einem Gewicht von 46, 48 und 51 g! Und ihre Vollschwester steht auch bereits in den Starlöchern!

    Zur Junghenne fällt mir noch ein Umstand ein, da werde ich gleich mal ein neues Thema erstellen.

  9. #1689

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    318
    Gestern 3 Stück von 3 legenden Junghennen und heute 3 Stück von mittlerweile 4 legenden Junghennen
    1.8 bunte Mischung aus Serama-Hahn, Grün- und Olivlegern, Seidi-Mixen und Lohfrauen

  10. #1690

    Registriert seit
    13.03.2021
    Ort
    NRW Niederrhein
    Land
    DE
    Beiträge
    184
    Nachdem meine 3 Zwergseidenmädels im November täglich 2-3 Eier bescherten haben sie sich Anfang Dezember auf kollektives Wintergucken geeinigt (wie doof ist das denn?), erst eine dann zwei dann alle drei .. der arme Hahn war als einziger draussen und wirkte ob seiner vergeblichen Lockrufe nicht wirklich glücklich. Ich habe die Damen dann jedes mal wenn ich am Hühnerstall vorbei kam rausgesetzt (abends dann vom Nest auf die Stange) und tatsächlich nach fünf Tagen war es vorbei und gestern gabs wieder 2 Eier ;o))
    Liebe Grüße Andrea
    jetzt mit nur noch 1/3 Zwerg-Seidenhühner

Seite 169 von 172 ErsteErste ... 69119159165166167168169170171172 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeit für Eier legen
    Von Hähnchen41 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2019, 15:37
  2. Wieviel Hühner habt ihr auf 1qm?
    Von <Landhuhn> im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 15:08
  3. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 10:45
  4. Wieviel Hähne habt Ihr?
    Von nutellabrot19 im Forum Umfragen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 10:50
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 23:12

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •