Seite 457 von 464 ErsteErste ... 357407447453454455456457458459460461 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.561 bis 4.570 von 4636

Thema: Schwedische Blumenhühner!

  1. #4561
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    728
    Laut "Standart" dürfen sie gelbe und fleischfarbene Ständer haben, jeweils mit schwarzem Anflug.

    0,5 Schwedisches Blumenhuhn, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans und 1 Hans
    0,5 Schwedische Blumenhühner, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 deutsches Lachshuhn und 1 Hans

  2. #4562
    Avatar von Penni
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Thüringen
    PLZ
    99
    Beiträge
    1.158
    Hallo Susanne, wie schon LadyDzuranya schreibt, haben Blumenhühner gelbe oder fleischfarbene Ständer, evtl. mit schwarzem Anflug/Flecken (black mottled)
    Ich finde die gelben Beine auch schöner, habe mich aber mittlerweile überzeugen lassen, das beide Varianten dazu gehören und man bei einem so engen Genpool wie den Blumenhühnern (es existierten nur noch ca. 70 Tiere, als die Rasse gerettet wurde) nicht noch Ständerfarben rausselektieren sollte. Wenn dich die Erhaltungszucht-Kriterien der schwedischen Genbank-Züchter interessieren, könntest du auf der Seite von Speedy67 nachlesen, ich versuche mal, sie zu verlinken.

    http://www.schwedische-blumenhuehner.de/erhaltungszucht

    Viele Grüße! Penni
    14,21 Skånsk blommehöna, 0,1 Marans sk, 1,1 Laufenten, wildfarbig

  3. #4563
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.223
    Zitat Zitat von LadyDzuranya Beitrag anzeigen
    Coumbiafarben ist ein einheitlich gefärbter Körper mit farblich abgesetztem Hals- und Schwanzgefieder. Hier zb ein weiß schwarzcolumbia Hahn oder gelb schwarzcolumbia Henne
    Das hat nichts mit Blumenhühnern und auch nix mit deinem Hahn zu tun

    0,5 Schwedisches Blumenhuhn, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans und 1 Hans

    das sind Beispiele für den Farbschlag Columbia, der durch den Columbiafaktor Co entsteht. Es gibt noch den Faktor Db, der ähnlich wirkt. Allerdings sind diese beiden columbiaartigen Faktoren auch an vielen weiteren Farbschlägen beteiligt, wo sie zusammen mit anderen Genen wirken, z.b. bei wachtelfarbigen Farbschlägen, bei porzellanfarbigen Tieren, bei Säumungen usw. Bei Blumenhühnern sind sie auf jeden Fall auch vertreten.

  4. #4564
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.094
    Da muss man wohl wirklich unterscheiden zwischen columbiafarbig und dem Columbia Faktor.
    Die helle Henne hier mit blauem Hals müsste diesen Faktor oder Db auch tragen. Aber damit kenne ich mich viiiell zu wenig aus




    Man sollte bei den Schweden (glaube ich) nicht krampfhaft nach einer farbbezeichnung suchen.
    Porzellanfarbig, 3farbig Porzellan oder schwedenfarbig reicht mir persönlich schon.
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  5. #4565

    Registriert seit
    15.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    92
    Mich interessierte das mit dem Columbiafaktor (die "kleinen Bezeichnungen" kenne ich nicht), weil es hier irgendwo in irgendeinem Thread hieß, dass dadurch die Farben so verwaschen würden. Und ich hatte gedacht, dass unsere Hahn so aussieht, als ob er einen der Faktoren trägt, die machen, dass nur der Hals und die Schwanzfedern schwarz werden. Aber ich kann mich da auch vollkommen irren. Unsere Hennen sehen übrigens auch fast alle so aus. Am Hals sind sie schwarz und am Schwanz.

  6. #4566

    Registriert seit
    15.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    92
    Von unseren Küken sind letztendlich tatsächlich 2 komplett gelbe Küken geschlüpft. Wir haben Eier von 2 Tagen gesammelt, also hat jedes Huhn wahrscheinlich 2 Eier gelegt. Ich gehe davon aus, dass dann die beiden Eier von dem Huhn waren, dass hinter dem Hahn auf meinem Bild steht. Es ist das einzig helle Huhn, was wir haben.

    Jetzt treiben die Federn und bei diesen beiden Küken kommen tatsächlich nur weiße Federn, wobei bei jedem anderen Küken, bei dem auch nur ein Anflug einer Farbe im Kükenflaum vorhanden war, "bunte Federn treiben. Ich geh jetzt mal davon aus, dass die beiden komplett gelben Küken dann tatsächlich entweder ganz weiß werden (kann das sein?) oder das sie Splash werden. Ich wollte wissen, wie dominant Splash gegenüber anderen Farben ist, weiß aber nicht, was ich da bei Hühnerkalkulator eingeben müsste um es zu erfahren. Kann mir da jemand einen Tipp geben?

    Edit sagt: Unser Hahn ist ja ziemlich hell. ( Das eine Huhn, dass ich meine ist braunblauweiß. Es war als Küken relativ hell, aber auf keinen Fall war es nur gelb. Beide Tiere sind ein paar Seiten vorher zu sehen. Alle anderen Hühner sehen ganz normal aus, wie Blumenhühner eben aussehen.
    Geändert von Susanne27 (14.02.2020 um 05:48 Uhr)

  7. #4567

    Registriert seit
    15.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    92
    https://www.bilder-upload.eu/bild-38...48120.jpg.html

    Hier sind die beiden Tiere noch mal

  8. #4568
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.094
    Wie splash entsteht, erklären andere hier sicher viel viel besser.
    Ich meine aus verpaarungen aus blau x blau, schwarz x blau? und splash selber jeweils mit anderen anzahlen an splash fallenden Tieren...
    Aber : ich halte es für sehr sehr unwahrscheinlich, dass deine Tiere splash werden.
    Ich tippe eher auf zitronfarbig oder oder zitronfarbig--blau.

    Versteife dich nicht darauf, dass die Henne zu hell ist. auch sie ist nur Orange oder zitronfarbig oder, oder oder... Falbfarbig?
    Die Küken werden mit Sicherheit nicht weiß. Auch dass sie beide von einer Henne stammen, ist zwar möglich, aber nicht zwingend notwendig.
    Bei den Blumen fallen aus einer Verpaarung x verschiedenfarbige Tiere.

    Ich hatte von meiner Pøng erst nach ca 60 Küken eines, dass fast genau aussah, wie sie.

    Und vom Küken- zum Erwachsenen Gefieder wechseln sie auch noch zig Mal die Farbe
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  9. #4569

    Registriert seit
    06.11.2005
    Land
    Belgien
    Beiträge
    342
    Ich habe 2 auf den de n ersten Blick weiße Blumenhühner, allerdings nicht ganz reinrassig.
    Bei näherem Hinsehen sieht man die Scheckung, sagen wir mal silber-weißgescheckt?
    Gruß Werner

  10. #4570

    Registriert seit
    15.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    92
    Unsere ersten Hühner waren Cochin.
    Da hatten wir damals einen Slash-Hahn und einen rebhuhfarbig gebänderten. Dazu hatten wir rebhuhnfarbig gebänderte Hennen. Die Hennen und der Hahn hatten allerdings die Bänderung nicht wirklich. (wir hatten sie aber als solche gekauft) Rebhuhnfarbig waren sie auf alle Fälle. Aus Naturbrut hatten wir dann ein braunes Küken und 3 weiße. Sie waren wirklich schneeweiß. Allerdings sind sie alle relativ früh gestorben. Ob sie Splash geworden wären oder weiß geblieben weiß ich nicht. Ich weiß auch nicht, wie gelb sie als ganz kleine Küken waren, weil wir gar nicht wussten, dass das Huhn draußen gebrütet hatte.

Seite 457 von 464 ErsteErste ... 357407447453454455456457458459460461 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwedische Blumenhühner, 10 Wochen alt
    Von harald1104 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.08.2015, 23:31
  2. neue Blumenhühner, Hahn oder Henne????
    Von harald1104 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 13:01
  3. Schwedische Blumenhühner
    Von harald1104 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 10:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •