Seite 379 von 404 ErsteErste ... 279329369375376377378379380381382383389 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.781 bis 3.790 von 4038

Thema: Schwedische Blumenhühner!

  1. #3781
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    683
    Achso, die weißen Tupfen sieht man auf den Bildern nicht weil nur an der Brust und am Bauch. Nach meiner er Erfahrung werden die mit jeder Mauser aber mehr.

  2. #3782
    Avatar von Saskia999910
    Registriert seit
    30.07.2015
    PLZ
    78***
    Land
    DE
    Beiträge
    1.164
    Vinny, den find ich auch am schönsten. Ein hübscher Kerl. Und dann noch so lieb? Wenn er das nicht nur zu Dir, sondern auch zu den Hennen ist... Dann würde mir die Entscheidung recht leicht fallen .

    Liebe Grüße
    Saskia
    »Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.«
    Arthur Schopenhauer, *1788 †1860

  3. #3783
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.883
    Anni, ok, das hat man nicht gesehen ^^ Pass nur auf, dass die nicht zuuuuu dunkel werden.
    Meine eine Henne sah so ähnlich aus mit 14 Wochen. Das erste Erwachsenen-Gefieder war dann schön geblümt.


    Ja Saskia, könnte alles so schön sein, wenn der kamm besser wäre so hab ich n bisschen Angst, dass sich der kamm so vererbt. Ausserdem hat er eine kerbe im kehllappen - auch schon seit Schlupf.
    muss ich gucken, wie sich das entwickelt. Der war als einwöchiges Küken schon auffällig. Hat meine Hand angegriffen, weil ich eines seiner Geschwisterchen eingefangen habe
    Interessant, wiedie sich charakterlich entwickeln.
    ********************NGZV Klecken************************

    2,7,30 Schwedische Blumenhühner, 0,4 Brahmybridingtons

  4. #3784

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Vinny Beitrag anzeigen
    Anne & Alex, weißt du denn, ob evtl noch "nicht Blumen" mitliefen?
    vielleicht ist da ein falsches Ei zwischen gerutscht aus Versehen?!.. Sieht jetzt nicht unbedingt nach Blume aus, ist aber schwer zu sagen, bei der Qualität. Meine eine Henne war damals kaum von den mitgeschlüpften australorps zu unterscheiden.
    Ja, da liefen mehrere Rassen herum, aber eigentlich nur mit speziellen Eierfarben (Marans, Grünleger), das hätte man also am Brutei erkennen müssen. Stimmt, wie ein Australorp sieht es aus, davon hatten wir auch schon mal Küken vor ein paar Jahren. Wie sah das entsprechende Küken bei dir ausgewachsen aus?

  5. #3785
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.883
    Schwarz weiß geblumt.

    Aber die hatten da nur einen blumenhahn, oder wie? Weil sonst ist ja vielleicht einfach mal ein anderer Hahn auf die Henne gehüpft...
    schwierig, aber stell dich vorerst mal lieber auf einen Mix ein. Dann ist die Freude einer Blume nachher größer
    ********************NGZV Klecken************************

    2,7,30 Schwedische Blumenhühner, 0,4 Brahmybridingtons

  6. #3786

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Vinny Beitrag anzeigen
    Schwarz weiß geblumt.

    Aber die hatten da nur einen blumenhahn, oder wie? Weil sonst ist ja vielleicht einfach mal ein anderer Hahn auf die Henne gehüpft...
    Eigentlich waren die getrennt... Aber dann lasse ich mich mal überraschen. Ich habe mir das Küken heute genauer angeschaut, es ist komplett schwarz und hat gelb umrandete Flügel und einen grau/weißen Latz. Es wird bestimmt ganz hübsch, egal ob es blumig wird

  7. #3787
    Avatar von _Susanne_
    Registriert seit
    06.12.2012
    PLZ
    5
    Beiträge
    94
    Mal eine Frage für die Genetiker unter euch:
    Das ist Rasmus, mein Blumenhahn.

    Ich würde mal sagen er ist wildfarbig als Grundfarbe mit weißen Punkten also Mottled-Gen.
    Haut das hin eurer Meinung nach?

    Wir haben eine bunt gemischte Truppe. Seine Töchter werden aber wahrscheinlich dann samt und sonders eher wildfarben, oder? Also wenn die Mutterhenne keine Pünktchen hat.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit Blumenmixen (farblich)?
    1,2 Schwedische Blumenhühner, 0,5 selbstgemachte Ramelsloh-Mixe, 0,6 Rasse-Hybride, 0,1 Ostfriesische Möwen, 0,1 Lavender Araucana, 0,1 Blumenhuhn-Mix

  8. #3788
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    1.782
    weißt du, wie die Kükendaune aussah? Mit der typischen markanten Streifenzeichnung ist er goldhalsig bzw. heutzutage auch rebhuhnfarbig. Er zeigt aber so wenig Schwarz in der Brust, das man einen Columbiafaktor vermuten könnte, Co oder Db. Dann sind die Kükendaunen eher einfarbig oder mit undeutlicher Zeichnung, und die Nachkommen könnten dann zum Teil auch entsprechend gefärbt sein, also (unsauber) gelbschwarz-columbia.

    Das Mottled-Gen ist rezessiv, d.h. die Nachkommen mit ungeblümten Hennen sind auch ungeblümt, tragen das Gen aber verdeckt. In der 2. Generation kommt es dann wieder zum Vorschein. Es gibt allerdings auch genügend Fälle, wo auch bei mischerbigen Tieren doch hier und da weiße Federspitzen auftreten, die meist im Erwachsenengefieder wieder verschwinden, aber nicht immer. Also abwarten und Tee trinken (und berichten! )

  9. #3789
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    14.639
    Es gibt allerdings auch genügend Fälle, wo auch bei mischerbigen Tieren doch hier und da weiße Federspitzen auftreten, die meist im Erwachsenengefieder wieder verschwinden,
    ... oder nur im ersten Erwachsenengefieder, um dann bei den Folgemausern wieder verstärkt aufzutreten ^^. Bunte Füße sind auch ein gutes Indiz auf spalterbige Scheckung, sprich an sich dunkle Füße mit hellen Zehen(spitzen) und dergleichen.
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  10. #3790
    Avatar von Penni
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Thüringen
    PLZ
    99
    Beiträge
    996
    Auf jeden Fall ist er ein ausgeprochen schöner Hahn!
    Bei meinen Mixen hatte ich wenige gescheckte Tiere dabei, allerdings war es auch eine bunte Mischung (Legehybriden, Marans und unklare Mixe x Blumenhahn), so das ich vermute, das das Gen für die Scheckung auch schon in der Ursprungherde verdeckt vorhanden war.
    Es waren dann vielleicht 3 von 10 Hühnern gescheckt.(ist schon ein bisschen her)

    Grüße! Penni
    3,17,32 Skånsk blommehöna, 0,3 Blumenhuhn-Mixe, 1,2 Laufenten, wildfarbig

Seite 379 von 404 ErsteErste ... 279329369375376377378379380381382383389 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwedische Blumenhühner, 10 Wochen alt
    Von harald1104 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 00:31
  2. neue Blumenhühner, Hahn oder Henne????
    Von harald1104 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 14:01
  3. Schwedische Blumenhühner
    Von harald1104 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 11:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •