Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Das Zweinutzungshuhn, welche Rasse?

  1. #1

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Laubach
    PLZ
    35321
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    24

    Fragezeichen Das Zweinutzungshuhn, welche Rasse?

    Hallo,

    Also ich züchte ja Sulmtaler in weiß und goldweizenfarbig.
    Da ich mich ja sehr für das Thema Zweinutzungshuhn interessiere wüsste ich gerne ab was für eine Fleisch- und Legeleistung eine Rasse als Zweinutzungshuhn zählt und welche Rassen dazugehören?

    Ich fange mal an wenn ich falsch liege bitte korrigieren.

    - Sulmtaler Huhn
    - Lachshuhn
    - Altsteirer Huhn
    - Orpington Huhn

  2. #2
    Moderator Avatar von Bartzwerg
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.073
    Amrocks sind auch Zwiehühner. Bei Orpington bin ich mir nicht so sicher. Theoretisch würde ich auch Australorps und New Hampshire dazu zählen.

  3. #3
    Avatar von Luca_21
    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    NRW
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.225
    Rhodeländer, Scots Grey. Aber Orpingotn
    LG Luca

  4. #4

    Registriert seit
    08.09.2011
    Ort
    Nähe Regensburg
    PLZ
    930
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.044
    Sussex und Sundheimer gehören auch dazu.
    LG Ratisbona

    Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Trabern die zu
    zu langsam sind.

  5. #5
    Geflügelpersonal Avatar von Bunte Huehner
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Nappersdorf-Kammersdorf/Niederösterreich
    PLZ
    2023
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.367
    Marans und Bresse auf jeden Fall auch.
    ZZt kein Geflügel, Juni 2020 ziehen Bruteier "ein", von dessen Nachwuchs ich später einen Stamm bilden werde.
    1.1 Katzen, 0,1 Hund

  6. #6

    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Laubach
    PLZ
    35321
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    24
    Themenstarter

    Achtung

    Orpington habe ich auch.

    Ich würde schon sagen das sie zu den Zweinutzungshühnern gehören.
    Eine musste ich leider schlachten da sie leider mit Vorliebe Eier gefressen hat.
    Habe noch versucht sie mit besseren Futter und einsperren im Hasen Stall ihr das ab zu gewöhnen.
    Aber sie hat sich leider nicht eines besseren belehren lassen.
    Das Fleisch hingegen war sehr gut.

    Gewicht der Rasse:

    Hahn 3,5 - 7 kg
    Henne kg 3 - 5 kg

    Legeleistung: ca. 200 Eier im Jahr

    Und sie sind leichtfüttrig!

    Ab wann ist eine Rasse eine Zweinutzungsrasse?
    Ich finde Orpington Hühner von der Leistung besser wie die Sulmtaler.
    Geändert von HannaHenne (17.12.2013 um 20:13 Uhr)

  7. #7
    Avatar von JanaMarie
    Registriert seit
    21.05.2012
    PLZ
    665
    Land
    Saarland
    Beiträge
    3.208
    Barnevelder zählen auch zu den Zwiehühnern - und wie ich heute gelernt hab, auch das SchweizerHuhn, dass allerdings in Deutschland nicht anerkannt ist u in der Schweiz gerade wieder "aufgerüstet" wird da der Bestand dort gen Null ging in den 80er Jahren des letzten Jahrtausends
    0,2 Hunde, 1,5 Appenz.Barth., 0,4 Barnev. sbdgs., 1,1 Barnevelder ssdg, 1,4 Barnev.-Mixe, 0,1 Zworpi-Mixe, 0,1 Cochin rfg, 0,1 Marans, 0,1 Hybrid + noch einige Mixhennen
    Das Gegenteil von Chaos ist nicht Ordnung, sondern Stillstand!

  8. #8
    Schrabmanenstalker Avatar von Kratzeputz
    Registriert seit
    11.07.2011
    PLZ
    21...
    Beiträge
    386
    Gibt es denn ein "Rahmenbestimmungen", aufgrund derer eine Rasse klassifiziert wird?
    Ansonsten könnte doch jedermann nach persönlicher grober Einschätzung,
    nach "Gefühl und Wellenschlag" ein Huhn einordnen.
    So gibt es doch sicher Rassen, die von dem Einen als Legehuhn und vom Anderen (Autoren z.B.) als Zwiehuhn gesehen wird.
    Australorps, Barnefelder und New Hampshires als Beispiel finde ich in einer Enzyklopädie als Legehuhn bewertet .... .
    Woran bemisst, wie regelt sich so eine Einordnung?
    "Der Mensch ist des Menschen Wolf."
    ​Thomas Hobbes

  9. #9
    Avatar von ptrludwig
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Porto Santo, Ilha Itaparica
    PLZ
    44460
    Land
    Brasilien
    Beiträge
    3.743
    Zitat Zitat von Kratzeputz Beitrag anzeigen
    Gibt es denn ein "Rahmenbestimmungen", aufgrund derer eine Rasse klassifiziert wird?
    Ansonsten könnte doch jedermann nach persönlicher grober Einschätzung,
    nach "Gefühl und Wellenschlag" ein Huhn einordnen.
    So gibt es doch sicher Rassen, die von dem Einen als Legehuhn und vom Anderen (Autoren z.B.) als Zwiehuhn gesehen wird.
    Australorps, Barnefelder und New Hampshires als Beispiel finde ich in einer Enzyklopädie als Legehuhn bewertet .... .
    Woran bemisst, wie regelt sich so eine Einordnung?
    Wenn man diese drei Rassen als reine Legehühner bewertet ist das eindeutig falsch, es sind Zwiehuhnrassen die auf Fleischansatz und Legeleistung gezüchtet wurden. Liest man die Entstehungsgeschichte einer Rasse dann wird dort in der Regel dargelegt worauf man bei der Zucht Wert legt und was deren Ziel ist.

  10. #10

    Registriert seit
    17.02.2013
    Ort
    Malente
    PLZ
    23714
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    108
    Hier aus meinem Hühnerbuch:

    -Altsteirer-Australorps-Barnevelder-Deutsche Reichshühner-Domenikaner-Dorkings-Dresdner-Lachshühner-
    New Hampshire-Niederreihner Blausperber-Orloff-Plymouth Rocks-Rhodeländer-Sachsenhühner-Sulmtaler-
    Sundheimer-Sussex-Vorwerkhühner-Welsumer-Wyandotten

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tagung: Das Zweinutzungshuhn muss kommen
    Von brookhuhn im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 01:40
  2. Eier und Fleisch im Doppelpack - das Zweinutzungshuhn.
    Von porsche97 im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 16:56
  3. Welche Rasse oder überhaupt Rasse?
    Von Gast im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 12:35
  4. Welche Zwerg rasse eignet sich als Zweit rasse?
    Von Simon im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 14:39
  5. Mit welcher Rasse sind diese Hühner zu Vergleichen bzw welche Rasse ist das?
    Von Klickmichontour im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 19:09

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •