Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Bitte dringend um Hilfe von Brahma-Menschen

  1. #1

    Registriert seit
    25.03.2013
    PLZ
    76857
    Beiträge
    22

    Bitte dringend um Hilfe von Brahma-Menschen

    Hallo ihr lieben Hühnermenschen,

    da mich meine Brahmas bald um den Verstand bringen und ich hier schon das halbe Forum auf den Kopf nach Ideen gestellt habe, muss ich jetzt doch mal noch um Euren Rat bitten.

    Ich habe mir letztes Jahr im September Brahmas zugelegt. Sie haben auch im Frühjahr begonnen zu legen, waren recht fleißig und ich war glücklich. Die Freude hat leider nicht sehr lange angehalten. Schon im Juni ging die Eierzahl enorm zurück. 2 Wochen Legepause im Juli, dann wieder wenige Eier. Auch im August nicht besonders viel. Und seit September kein einziges Ei mehr. Jetzt schon 2,5 Monate KEIN Ei.

    Sie kriegen jeden Tag Körnerfutter (Weizen, Gerste, gebrochener Mais), außderm eingeweichtes Brot, Äpfel, Karotten, Salat, Kartoffeln, was gerade so da ist.
    Sie sind den ganzen Tag draußen und können dort Gras fressen und natürlich scharren und sich suchen was sie sonst noch so haben wollen.
    Das Einzige was mir jetzt beim lesen aufgefallen ist, dass meine Hühner vielleicht zu wenig Eiweiß kriegen...... Aber legen sie deshalb garnicht?? So wirklich garnicht
    Eierdiebe kann ich eigentlich ausschließen. Sie waren anfangs nach dem legen immer recht laut, aber jetzt hör ich sie auch garnicht mehr ....

    Habt ihr noch ne Idee für mich?? Außer Suppentopf

    Vielen Dank schon mal für Eure Tips.

    LG Diana

  2. #2
    Hühner-Friseuse Avatar von Rosie
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Rodgau
    PLZ
    63110
    Beiträge
    5.372
    Mein erster Gedanke:
    Brot, Kartoffeln und auch die Körner sind Dickmacher. Wenn Deine Hühner zu dick sind, legen sie keine Eier.

    Auch wenn hier bestimmt viele anderer Meinung sind, ich würde an Deiner Stelle folgendes versuchen:

    Ein herkömmliches Legemehl ganztägig zur freien Verfügung und abends vorm Schlafengehen für jedes Huhn eine gute Handvoll Deiner Körnermischung. Natürlich immer parat Muschelgrit in einem extra Napf. Mehr erstmal nicht.
    Das hältst Du mal bis Weihnachten durch.

    Zusätzlich würde ich den Tieren bis 19.30 Uhr Licht spendieren. Es muß nicht besonders hell sein.

    Wenn es unbedingt was extra sein soll, kannst Du den Hinkeln ab und an mal Quark, Joghurt oder Buttermilch spendieren. !Ein Bisschen!
    Auch mal ein wenig Obst bzw. Gemüse. Aber nicht zum Sattfressen. Satt sollen sie vom Legemehl werden. Ihre Grünfutterration im Auslauf ist natürlich genehmigt.
    Geändert von Rosie (09.11.2013 um 20:49 Uhr)
    Liebe Grüße
    Heike Grimm
    1,12,29 Sundheimer 22,30,41 Paduaner
    1,1 Zwergenten

  3. #3
    Cochin Zucht Avatar von w.lensing
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Velen im Münsterland
    PLZ
    46342
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.688
    Zum einen ist bei den Brahmas nicht von einer hohen Legeleistung auszugehen und wenn du dann auch noch falsch fütterst so das die Hennen zu fett werden kannst du das Eierlegen ganz vergessen. Weiterhin brauchen die Hühner zum Legen Licht, dieses sollte 14 Stunden zu Verfügung stehen.
    Fazit: Hühner auf Diat setzen und morgens und abenbens Licht anmachen. Wilh

  4. #4
    Avatar von Chopper6872
    Registriert seit
    10.08.2013
    Ort
    OVP
    PLZ
    17
    Land
    An der Ostsee
    Beiträge
    229
    Ich persönlich bin bei Brahmas kein Freund von Mais und auch Legemehl kriegen meine keines. Wenn die Tiere zu dick sind könnte das natürlich eine Ursache fürs nicht legen sein. Hast du die mal gewogen?

    Ich schwöre als Ersatz fürs Legemehl auf Kükenstarter Uni I. Allerdings nicht ad lib sondern rationiert und fahre damit bisher gut. Wie sieht es mit Muschelgrit aus? Das von Rosie vorgeschlagene Lichtprogramm kann helfen, jedoch finde ich die Legepause schon etwas zu lang.

    Waren das junge Hennen, die du gekauft hast oder schon ältere Tiere?

  5. #5
    Raptorenbändigerin Avatar von Hatschipuh
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Auf´m Land
    Land
    Germanien
    Beiträge
    1.405
    Das war richtig Rosie !!!

    Allerdings glaube ich nicht mal,das sie zu dick sind , es fehlt definitiv das Eiweiß !!
    Statt dem herkömmlichen Legemehl würde ich (so mache ich es) ein Legehennen - Alleinfutter in Pelletform geben,
    da ist ein RP Gehalt von 15-16 % drin , das reicht durchaus.

    Gemüse definitiv und gerne jeden Tag - aber das Brot......grrrrr..... nicht so oft ! Und auch gekochte Kartoffeln in Maßen.

    Stell doch mal Fotos ein,evtl können wir Deine Huhns ja mal beäugeln
    Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht das Ende eines Besens ...

  6. #6
    Avatar von Famira
    Registriert seit
    11.03.2012
    Ort
    Celle
    PLZ
    29
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.883
    Was würdet Ihr denn von ein bisschen Hackfleisch als Eiweißqelle halten?

  7. #7
    Hühner-Friseuse Avatar von Rosie
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Rodgau
    PLZ
    63110
    Beiträge
    5.372
    @Hatschipuh: Pellets wollten meine Mädels üüüüberhaupt nciht, obwohl sie während der Aufzucht Pellets gewohnt waren. Die Weiber sind doch wirklcih in Hungerstreik gegangen. Einen Versuch wäre es aber mal wert.
    Liebe Grüße
    Heike Grimm
    1,12,29 Sundheimer 22,30,41 Paduaner
    1,1 Zwergenten

  8. #8
    Raptorenbändigerin Avatar von Hatschipuh
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Auf´m Land
    Land
    Germanien
    Beiträge
    1.405
    Zitat Zitat von Rosie Beitrag anzeigen
    @Hatschipuh: Pellets wollten meine Mädels üüüüberhaupt nciht, obwohl sie während der Aufzucht Pellets gewohnt waren. Die Weiber sind doch wirklcih in Hungerstreik gegangen. Einen Versuch wäre es aber mal wert.
    Klar, als Mehl geht es natürlich auch! Fressen wiederum meine nicht , bzw nur mit ganz spitzem Schnäbelchen

    @ Famira

    Das geht,aber es muß gerade bei den Brahmas eine "konstante" rein,was das Eiweiß betrifft!
    Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht das Ende eines Besens ...

  9. #9

    Registriert seit
    25.03.2013
    PLZ
    76857
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Wow, das sind ja schon ganz viele Antworten. Vielen Dank schon mal dafür !!

    Also, dass meine Mädels zu dick sind glaub ich nicht. Ich mache morgen gerne mal Bilder.
    Ich habe sie als junge Hühner gekauft. Da sie noch gewachsen sind, geh ich davon aus, dass das schon mal gepasst hat
    Kartoffeln kriegen sie nicht oft und Brot habe ich im Frühjahr, als sie noch gut gelegt haben viel mehr gefüttert als jetzt. Kriegen sie auch nicht jeden Tag. Muschelkritt hab ich in den Körnern. Sollte ich vielleicht mal extra rein stellen....
    Eigentlich würde ich gerne kein Legemehl füttern wollen. Hab mir jetzt Gedanken über Erbsen gemacht... Wäre das eine Alternative?? Was haltet ihr von Katzenfutter (hab ich schon öfter gelesen)? Oder Hackfleisch wie oben gefragt?

    Vielleicht noch eine Info dazu: Wir haben kurz bevor sie komplett aufgehört haben zu legen den Hahn geschlachtet weil ich das Gefühl hatte der übertreibts mit den Mädels. Die haben immer total zerrupft und schlecht ausgesehen und der Hahn hatte blutige Beine, so dass ich mich ernsthaft gefragt habe was die nachts so machen....
    Auf jeden Fall haben sie sich seitdem sehr gut erholt und sehen wieder richtig gut aus. Die Kämme sind mir vielleicht noch ein bißchen blass ...

    VG Diana

  10. #10
    Raptorenbändigerin Avatar von Hatschipuh
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Auf´m Land
    Land
    Germanien
    Beiträge
    1.405
    Zu all dem,was Du an Fütterung aufgeführt hast, fehlt mir außer das Du definitiv zu wenig Eiweiß fütterst noch etwas ganz entscheidendes:

    Wo sind die Vitamine und der Kalk? Mit dem bischen Grit im Futter kannst Du keinen Hering vom Teller holen,
    wenn Brahma GARNICHT mehr legen ist das Alarmstufe

    Und selbst,wenn Du Erbsen zufütterst hast Du keinen konstanten gleichbleibenden Wert an all den Vitaminen, Mineralien und Eiweiß , was diese ausgesprochen Große Rasse nun einmal braucht um zum einen Gesund und zum anderen Eier legend zu bleiben.

    Katzenfutter? Géb ich gern mal ab und zu,aber das ist keine artgerechte Hühnerfütterung als Dauergabe.

    Was hält Dich denn von Legemehl/Pellets ab? Gibt es doch auch als Bioware ....
    Niveau ist keine Gesichtscreme und Stil nicht das Ende eines Besens ...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bitte DRINGEND HILFE
    Von cochin-mama im Forum Naturbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 19:14
  2. bitte um hilfe dringend wegen brut
    Von gockgock♥ im Forum Naturbrut
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 17:00
  3. Bitte dringend um Hilfe!!!
    Von Gänseblümchen im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 14:06
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 17:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •