Seite 44 von 44 ErsteErste ... 344041424344
Ergebnis 431 bis 440 von 440

Thema: Herbstausflug mit Schweinerei

  1. #431
    Kämpfer-Fan Avatar von Sorteng
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    4.254
    Sind denn nun alle Küken von Kraienköppen? Mich wundern da die vielen hellen Küken wie auch die zwei gezeigten Hähne. Wobei die Mutter ja sicher ein ziemliches Überraschungspaket ist.

    @Kleinfastenrather wie kommst du zu der Mischerbigkeit von Kraienköppen? Die Mutter hat nen Einfachkamm, Kraienköppe einen Wulstkamm da sollte doch sowieso Erbsenkamm rauskommen.

  2. #432
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.662
    Zitat Zitat von Sorteng Beitrag anzeigen
    @Kleinfastenrather wie kommst du zu der Mischerbigkeit von Kraienköppen? Die Mutter hat nen Einfachkamm, Kraienköppe einen Wulstkamm da sollte doch sowieso Erbsenkamm rauskommen.
    Waas? Ich dachte Wulstkamm ist eine Form von Rosenkamm?
    Grünlegemixe 3,14; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  3. #433
    Kämpfer-Fan Avatar von Sorteng
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    4.254
    Ist soweit ich weiß was anderes. Aber soll nicht heißen das es nicht verschiedene Formen von Wulstkamm gibt, die gibt es.

    Also Wulstkamm ist eine Kammform die verschiedene Ausprägungen hat, bei Rosenkamm ist es nochmal genauso. Hab mal im Forum nach Rosenkamm gesucht. Ist richtig spannend...
    Geändert von Sorteng (27.10.2021 um 09:56 Uhr)

  4. #434
    Moderator Avatar von Kleinfastenrather
    Registriert seit
    06.02.2013
    PLZ
    51***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.505
    Hi,
    @Floyd: Dann ist ja gut, ich freu mich auf die Geschichte.

    @Sorteng u. Bohus Dal: Der Wulstkamm ist eine Kombination der dominanten gene für Rosenkamm (Rosecomp) und Erbsenkamm (Peacomb) = RRPP. (Rosenkamm = RRpp, Erbsenkamm = rrPP, Einzelkamm = rrpp)
    Weil zwei dominante Gene vorhanden sind kann es leicht auch mal zu mischerbigen Formen kommen. Wenn man z.B. Einzelkamm x Wulstkamm (reinerbig) kreuzt haben alle Nachkommen einen Wulstkamm (= RrPp). In der nächsten Generation können dann alle möglichen Kombination rauskommen.
    Wenn man jetzt Erbsenkämmige (rrPP) Tiere in Wulstkämmige Tiere einkreuzt (bsp. Shamo x Kraienköppe) hat man mischerbige Tiere im Bestand (RrPP), das mutierte Rosenkamm - Gen wurde mit der unmutierten Wildform ergänzt.
    Wenn jetzt solche mischerbige Tiere (RrPP) aufeinander, auf einen Erbsenkamm (Schijndelaar, rrPP) oder Einzelkamm (Federfüßige Zwerghenne, rrpp) Treffen, können Erbsenkämme rauskommen, das Rosenkamm-Gen wurde ausgekreuzt.
    Der Erbgang bei RrPP x Einzelkamm (rrpp) = Keimzellen RP oder rP x rp = RrPp (Wulstkamm) oder rrPp (Erbsenkamm).

    Die Farbe der Mutter ist wahrscheinlich mischerbig für Db/Dunkelbraun columbia/ginger, welches ähnlich wirkt wie Columbia, vielleicht noch für Säumung (ähnlich wie silber schwarzgesäumte Wyandotten).

    LG Thorben
    Die Kleinigkeiten machen das große Ganze.

  5. #435
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.662
    Danke Thorben, das ist sehr interessant. Konkret auch für mich und meine Mixe und meine Befürchtung, die Rosenkämmigkeit könnte hier aussterben. Vielleicht starte ich mal einen eigenen Thread dazu.
    Grünlegemixe 3,14; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  6. #436
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    3.460
    Hallöchen Brigitte,

    die 3 gezeigten Junghähne gefallen mir richtig gut! Bin gespannt, wie die aussehen, wenn sie mal erwachsen sind.

  7. #437
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    197
    Wo ist dieses Herrliche Land? Ich will dort mit meinen Kindern leben
    Traumhaft urspüngliches Fleckerl Erde. WOW

  8. #438
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    9.275
    Themenstarter
    Tjaaaaa cbeham,
    um was es sich für ein Land handelt hatte ich schon ein paar Seiten vorher geschrieben.
    Das Land ist von Polen, Ukraine, Ungarn, und Österreich umzingelt.

    Nicht überall können hier Tiere so frei leben wie bei uns in "Storchenhausen".
    Das Hauptdorf mit der Hauptstrasse liegt gute 2 KM von uns entfernt. Bei uns gibt es nur eine schmale Strasse, die nicht zu sehr befahren wird, und ein paar Sackgassen, die hauptsächlich von den Anwohnern benutzt werden.


    Soooooo, heute habe ich mal ein paar Fotos von einem Kraienkopphahn und der Piratenmama gemacht.




    Die Piraten-Mama mit ihrem Kämmchen



    Die beiden habe ich heute beobachten können.
    Das ist bestimmt der Papa von den Piratenkükchen.

    Man kann so ungefär den Größenunterschied erkennen.









    Dann kamen die beiden Sohnehähnchen zum gemeinsamen Erd-und Staubkuscheln.






    Das Gruppenkuscheln wurde intensiver, sogar unserer Miezekatze Lucky Tornado gefiel das sehr.

    Geändert von Floyd (30.10.2021 um 21:29 Uhr)

  9. #439
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    9.275
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Sorteng Beitrag anzeigen
    Sind denn nun alle Küken von Kraienköppen? Mich wundern da die vielen hellen Küken wie auch die zwei gezeigten Hähne. Wobei die Mutter ja sicher ein ziemliches Überraschungspaket ist.

    @Kleinfastenrather wie kommst du zu der Mischerbigkeit von Kraienköppen? Die Mutter hat nen Einfachkamm, Kraienköppe einen Wulstkamm da sollte doch sowieso Erbsenkamm rauskommen.
    Genau Sorteng, alle Küken stammen von den Kraienkopp-Hähnen ab.
    Bei uns lebt nur noch im Innenhof ein älterer Maranshahn, der konnte bestimmt nicht die Zwerghenne begatten, weil sie nur draußen lebte.

  10. #440
    Avatar von Sanne
    Registriert seit
    08.03.2015
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.749
    Wow der Größenunterschied von Mutter und Vater ist schon enorm,bin gespannt wie die groß die Jungen mal werden.

    Meine Piraten entwickeln sich prächtig,sie sind sogar schon auf dem Hühnerhausdach herumspaziert.
    Wie die Bande das mit beschnittenen Flugfedern geschafft hat ist mir ein Rätsel.
    Liebe Grüße Susanne

    „Das mir mein Hund das Liebste sei,sagst du,oh Mensch,sei Sünde,doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Winde.“

Seite 44 von 44 ErsteErste ... 344041424344

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •