Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Vergesellschaften?

  1. #1

    Registriert seit
    27.06.2013
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1

    Fragezeichen Vergesellschaften?

    Hallo zusammen :)

    Ich habe im Mai 5 Bruteier von einem Bekannten bekommen, der seine Hobbyzucht von federfüßigen Zwerghühnern aufgelöst hat. Da ich Neuling bin was Hühner(haltung) angeht, bin ich mir bei manchen Sachen noch etwas unsicher. Insbesondere was einige Verhaltensweisen angeht. Aus den Eiern ist leider nur ein Küken geschlüpft, dass somit die ersten Wochen nur zu Menschen Kontakt hatte. Da wir hier bei uns in der Nähe niemanden gefunden haben, der Zwerghuhnküken abgibt, haben wir uns schließlich für zwei ungefähr gleichaltrige Seidenhühner als Gesellschaft entschieden. (Zu diesem Zeitpunkt war unser Zwerghuhn ca. 8 Wochen alt).

    Das Problem ist nun, dass unser Zwerg die beiden, insbesondere das etwas größere der beiden Seidis, immerzu anknabbert. Das geht vom Federn heraushacken über Füße-beißen, bis zum "kämpfen". Vom beobachten her würde ich vermuten, dass das größere Seidi und mein Zwerg evtl. beides Hähne sind? Oder liegt das Verhalten eher daran, dass der Kleine vorher keine anderen Hühner kannte?

    Hat jemand Tipps für mich, wie ich die drei doch noch soweit vergesellschaften kann, dass ich meinen Zwerg nicht dauerhaft von den beiden abgegrenzt halten muss? Die drei leben in einer Voliere, nur momentan so, dass ich im Innen- und Außengehege jeweils ein Gitter zwischen den Hälften aufgestellt habe, damit sich die drei wenigstens sehen und etwas Kontakt zueinander haben können. Dauerhaft kann ich die drei im Moment nicht zusammen lassen, da das kleinere der beiden Seidenhühner inzwischen schon gar nicht mehr aus dem Stall kommt, wenn ich unseren Zwerg dazusetze. In der Regel dauert es auch keine zwei Minuten, bis unser Zwerghuhn das Größere der beiden wieder attackiert.

    Wenn es gar nicht funktionieren sollte, würden wir später für unseren Zwerg - je nach dem was er bzw sie nun wird - noch ein/en Huhn/Hahn dazukaufen, jedoch würde ich es gern erst einmal weiter probieren, dass der Kleine mit den beiden Seidis zurecht kommt.

    Für ein paar Tipps wäre ich wirklich dankbar :)
    Geändert von Savi91 (03.09.2013 um 19:25 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Serama Vergesellschaften?!
    Von Zwerg-Orpi im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 21:22
  2. Wachtelarten vergesellschaften!?
    Von army im Forum Wachteln
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 12:29
  3. Küken vergesellschaften...
    Von Schafmelker im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 13:11
  4. Vergesellschaften
    Von Herr Hahn im Forum Enten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 19:38
  5. Hühner vergesellschaften
    Von kat0984 im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 10:46

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •