Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ab wann und wie lang ist die Mauser bei jungen Mularden und Warzenenten?

  1. #1

    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    2

    Ab wann und wie lang ist die Mauser bei jungen Mularden und Warzenenten?

    Hallo,
    kann mir jemand weiterhelfen ? Habe ein paar Mulardenenten und Warzenenten die etwa
    Ende April/Anfang Mai geboren wurden.Vor 2 Wochen haben wir 2 geschlachtet und sind verzweifelt beim rupfen, sind in der Mauser.So.... nun dachte ich, warten wir ein bis zwei Wochen dann ist die Mauser vorbei und schlachten die anderen. Gestern wär es dann soweit gewesen aber jetzt fliegen schon wieder Federn in Stall und Auslauf rum, ich tastete dann die Brust und fühlte lauter Federkeile. Jetzt weiß ich nicht....Sollte die Mauser nicht alle 3 Wochen sein Wie lange geht die Mauser überhaupt? ?? Wie oft kommen Enten im ersten Jahr überhaupt in die Mauser ?
    Dachten nun schon an eine Rupfmaschine aber die sind ja so teuer und ist es bei so Rupfmaschinen egal ob sie in der Mauser sind? und wie funktionieren die Überhaupt? Ist es zu empfehlen?

    Ich füttere Körnerfutter aus dem Handel(kein Mastfutter) Gras und tagsüber sind sie eh draußen
    Hoff es hat jemand ein paar Antworten ..... Danke schon mal im vorraus
    Martina 1970
    Geändert von martina 1970 (01.09.2013 um 09:21 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Rorindel
    Registriert seit
    13.04.2011
    PLZ
    47546
    Land
    NRW
    Beiträge
    389
    Ahoj,
    gelernt habe ich es so, das Enten alle 8-9 Wochen fertig mit der Mauser sind.
    Also Schlupfdatum genau aufschreiben und zum errechneten Zeitpunkt den Enten mal an der Brust fühlen.
    Bei meinen diesjährigen Orpingtonenten kann man das Mausern recht gut beobachten da die Federfarbe nicht "Lichtecht" ist. Sie laufen auf einer vollsonnigen Wiese und die Federn bleichen aus, die neuen Federn sind viel dunkler als die alten. Rechnerisch müssten sie in knapp drei Wochen den Wechsel hinter sich haben. Mal schauen ob es auch so hinkommt.
    Eigentlich eine praktische Sache mit der ausbleichenden Federfarbe, fürs schlachten, fürs Ausstellen dann natürlich nicht.

    Gruß
    Rorindel
    1,25 Bresse Gauloise 1,2 Rouen Enten 0,3 Mechelner
    0,1 Cream Legbar 0,2 Marans
    1,3 Höckergänse 1,1 Warzenenten weiß

  3. #3

    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    2
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Rorindel Beitrag anzeigen
    Ahoj,
    gelernt habe ich es so, das Enten alle 8-9 Wochen fertig mit der Mauser sind.
    Also Schlupfdatum genau aufschreiben und zum errechneten Zeitpunkt den Enten mal an der Brust fühlen.
    Bei meinen diesjährigen Orpingtonenten kann man das Mausern recht gut beobachten da die Federfarbe nicht "Lichtecht" ist. Sie laufen auf einer vollsonnigen Wiese und die Federn bleichen aus, die neuen Federn sind viel dunkler als die alten. Rechnerisch müssten sie in knapp drei Wochen den Wechsel hinter sich haben. Mal schauen ob es auch so hinkommt.
    Eigentlich eine praktische Sache mit der ausbleichenden Federfarbe, fürs schlachten, fürs Ausstellen dann natürlich nicht.

    Gruß
    Rorindel
    Danke für die Antwort,
    inzwischen habe ich rausgefunden das Enten 3 Wochen mausern dann 3 Wochen nicht. jetzt ist mir alles klar. Deshalb auch 4 Wochen warten da sie dann wieder zunehmen.... Ganz einfach..

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2016
    Beiträge
    21
    Hallo
    ich habe fünf Mularden diese sind jetzt 16 Wochen alt.

    Ich habe im Internet gelesen das Mularden in der 11-14-17 Woche die Mauser haben. Jetzt verstehe ich das aber nicht, wenn die Mauser 3 Wochen dauert, wann kann man die dann schlachten? Ich möchte meinen Enten auf gar keinen Fall in der Mauser schlachten, kennt sich da jemand noch genauer aus?

    Ist die Mauser nach der 17 Woche abgeschlossen?

    Wer kennt sich da genauer aus.

    Danke für die Hilfe.

  5. #5
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.513
    Ich hatte damals das Gefühl die Mausern fast immer...
    Greif einfach wie es mit den Stiftl aussieht.
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manu-s-wachtelei.blogspot.co.at/ und https://hansberg-angora.blogspot.com

  6. #6

    Registriert seit
    18.03.2016
    Beiträge
    21
    Hallo Wurli,

    danke für Deine Antwoort, was meinst Du mit Stiftl ?

  7. #7
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.513
    Federkiele... die frisch anschieben nennt man bei uns "Stiftl"
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manu-s-wachtelei.blogspot.co.at/ und https://hansberg-angora.blogspot.com

  8. #8

    Registriert seit
    09.01.2017
    Land
    Niederösterreich
    Beiträge
    838
    "Alle 3 Wochen" = für mich völlig neu.
    Frisch geschlüpfte Küken haben mit 10-12 Wochen die erste Mauser so ziemlich erledigt, und in den Jahren darauf gibt es die Sommer- und Herbstmauser. Im Herbst wechseln sie vor allem ihre Schwungfedern.

Ähnliche Themen

  1. Ab wann füttert man jungen Hennen Legemehl?
    Von Mara1 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 21:42
  2. Wann und wie die jungen zu den alten?
    Von vmaxtotto im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 20:10
  3. Wie lang daurt die Mauser?
    Von Küks im Forum Dies und Das
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 09:46
  4. Mularden wann schlachtreif?
    Von laufente im Forum Enten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:42
  5. Wann sind Mularden Ausgewachsen
    Von Daniel 123 im Forum Enten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 10:34

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •