Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Dosierung Baycox...

  1. #31
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.738
    Frank, ja, das steht auf meinem beipackzettel auch. Allerdings bin ich mit dieser Rechnung echt irgendwie überfordert



    Heidi, hat es in dieser Dosierung bei dir denn angeschlagen?
    ********************NGZV Klecken************************

    1,7,23 Schwedische Blumenhühner, 0,2 Australorps, 1,8,3 Brahmybridingtons , 5,30 Wachtel-tiere

  2. #32
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    8.147
    wieviel Hühner mit wieviel kg hast du denn?
    **Es gibt keine Schlummertaste an einem Huhn, das Frühstück will...**

    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,20 New Hampshire dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  3. #33
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nordeifel
    PLZ
    52xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.628
    Zitat Zitat von Vinny Beitrag anzeigen



    Heidi, hat es in dieser Dosierung bei dir denn angeschlagen?
    Ja. Hat es.
    Gruß Heidi
    Zucht: Javanesisches Zwerghuhn,Showgirl(Wattegeier)/ Zwergseidi

  4. #34
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.738
    Betroffen wären jetzt noch 24 Tiere mit - ich schätze mal 1,2kg je Tier.

    Trinken tun sie momentan 2,5l in 8 Std, wenn das noch relevant ist.

    Man ey... Ich bin ja in vielem nicht schlecht ... Aber bei Mathe bin ich nicht die hellste Kerze auf der Torte
    ********************NGZV Klecken************************

    1,7,23 Schwedische Blumenhühner, 0,2 Australorps, 1,8,3 Brahmybridingtons , 5,30 Wachtel-tiere

  5. #35
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    8.147
    Das wären dann je 8 ml Baycox an 2 aufeinander folgenden Tagen..

    24x1,2 macht 28,8 kg Huhn x 0,28 ml Baycox = 8ml
    **Es gibt keine Schlummertaste an einem Huhn, das Frühstück will...**

    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,20 New Hampshire dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  6. #36
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.738
    In der 24h Rechnung, richtig?
    im beipackzettel gibt's ja auch noch die 8h Rechnung.

    Danke Frank - is mir dat peinlich...
    Aber auch n ganz anderer schnack von der Menge her, als die 1ml/l Variante...

    Edit :sehe aber gerade, dass bis zur 10fachen überdosierung keine Nebenwirkungen bekannt sind.
    ********************NGZV Klecken************************

    1,7,23 Schwedische Blumenhühner, 0,2 Australorps, 1,8,3 Brahmybridingtons , 5,30 Wachtel-tiere

  7. #37
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    8.147
    Quatsch.. uns ist hier doch nix peinlich..
    Ich hab es jetzt für die 8 h berechnet.. aber ist doch Wurscht..

    Liebe Grüße
    **Es gibt keine Schlummertaste an einem Huhn, das Frühstück will...**

    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,20 New Hampshire dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  8. #38
    Avatar von KerstinU
    Registriert seit
    16.07.2016
    PLZ
    66333
    Beiträge
    387
    Häng mich mal an . Hab gestern baycox bekommen. Dosierung 3 ml in 1l Wasser über 3 Tage. Der Ta meinte , dass es reicht einmal das Wasser zu machen und dann könnte ich es stehen lassen . Ist das korrekt oder muss ich es alle 24 St frisch machen ? Und wie lange muss ich es geben ? Drei oder fünf Tage ? Wiederholung dann nach 10 Tagen oder ?
    LG Kerstin ( ehemalige Miss Puff )

  9. #39
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nordeifel
    PLZ
    52xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.628
    Also meine TA empfiehlt 2 Tage....1 Tag Pause ....2 Tage
    Und jeden Tag frisch machen.
    Gruß Heidi
    Zucht: Javanesisches Zwerghuhn,Showgirl(Wattegeier)/ Zwergseidi

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Baycox
    Von brutus im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 19:32
  2. Baycox 5 %
    Von jeoe79 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 17:04
  3. Baycox
    Von wynton im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 14:53
  4. Baycox Haltbarkeit
    Von dehöhner im Forum Parasiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 10:51
  5. Baycox
    Von Skeiti im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 09:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •