Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Nest mit 21 Eiern im Auslauf entdeckt

  1. #1

    Registriert seit
    19.04.2013
    Ort
    Ohmbach
    PLZ
    66903
    Land
    Deutschland / RLP
    Beiträge
    93

    Nest mit 21 Eiern im Auslauf entdeckt

    Hallo ,

    habe vorhin unter den Tannenzweigen die wir zum Schutz der Huehner im Auslauf wie ne Art Iglu liegen haben ein Nest mit 21 Eiern gefunden .

    Darauf Aufmerksam wurde ich weil die eine Sussex fehlte ich dachte schon an das schlimmste , hab ueberall nach gesehen bis ich sie gefunden habe , da sass sie ,neben ihr 3 Eier und der Rest lag unter ihr Sie war jeden Abend im Stall und auch tags ueber wenn wir oben waren war sie da, hat gefressen usw...... allerdings weiss ich jetzt warum sie immer aus dieser Ecke kam .

    Habe jetzt 2 einer aufgeschlagen , um zu sehen ob sie faul sind , sehen ganz normal aus , haben nur im Dotter einen groesseren hellen Punkt so kl. Fingernagel gross
    weiss ja auch nicht wie viel Huehner dazu gelegt haben .
    Sie Gluckt , zuerst ist sie ganz normal zu den anderen gelaufen gefressen getrunken zwischenzeitlich habe ich die Eier eingesammelt und runter in die Kueche gebracht als ich wieder hoch kam , sass sie wieder auf dem Nest , habe es jetzt mit nem Spaten abgehoben und beseitigt , werde ich sie gleich entglucken muessen oder soll ich das mal beobachten ?

    Wie sieht das mit den Eiern aus , kann man die noch verwenden wenn sie nach dem oeffnen normal aussehen und riechen oder soll ich sie lieber den Hunden geben , was sind die gelben Punkte ?

    Lg Manuela
    Solange Menschen denken , dass Tiere nichts fühlen , müssen Tiere fühlen , dass Menschen nicht denken !

  2. #2

    Registriert seit
    19.04.2013
    Ort
    Ohmbach
    PLZ
    66903
    Land
    Deutschland / RLP
    Beiträge
    93
    Themenstarter
    HM ......... hab noch eins auf gemacht eines von denen die sie unter sich liegen hatte sieht aus wie Zellteilung , der gelbe Punkt ist viel viel groesser hat 2 weisse Ringe , dann im Inneren einen roten Kreis und dann dieser Klumpen der aussieht wie Zellteilung , aber es ist doch ein Hybrid

    HILFEEEE
    Solange Menschen denken , dass Tiere nichts fühlen , müssen Tiere fühlen , dass Menschen nicht denken !

  3. #3
    Avatar von lagsikat
    Registriert seit
    16.03.2012
    PLZ
    51580
    Beiträge
    621
    ...was hat das mit Hybrid zu tun? Die sind doch nicht steril!

  4. #4

    Registriert seit
    19.04.2013
    Ort
    Ohmbach
    PLZ
    66903
    Land
    Deutschland / RLP
    Beiträge
    93
    Themenstarter
    Jap hab ich auch gerade gelesen , da war ich wohl falsch informiert worden komm mir grad saubloed vor , vor allem fuehle ich mich jetzt extrem beschissen weil ich nicht weiss was ich machen soll und dass ich jetzt die armen Kueckis aufm Gewissen hab , soll ich versuchen die Eier die sie unter sich hatte wieder unter zu legen .

    Steinigt mich zerreist mich in der Luft ... nur keine Hemmungen
    Solange Menschen denken , dass Tiere nichts fühlen , müssen Tiere fühlen , dass Menschen nicht denken !

  5. #5

    Registriert seit
    19.04.2013
    Ort
    Ohmbach
    PLZ
    66903
    Land
    Deutschland / RLP
    Beiträge
    93
    Themenstarter
    ?........
    Solange Menschen denken , dass Tiere nichts fühlen , müssen Tiere fühlen , dass Menschen nicht denken !

  6. #6
    Avatar von stephan04
    Registriert seit
    22.04.2012
    PLZ
    66...
    Land
    Saarland
    Beiträge
    306
    unterlegen bringt nur was, wenn die Glucke auch Tag u. Nacht sitzen bleibt.. also drinnen im geschützten Nest..
    Gruß, Stephan
    1,0 Appenz./Thür. Barthuhn Mix 0,1 Bresse G. weiß 0,1 Araucana 0,2 Kraienköppe blau-goldhalsig 0,1 Dt. Langschan weizenf. 0,2 Rassemixe 0,8 bunte Legetruppe

  7. #7
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    5.661
    Wenn sie es ernst meint mit dem Glucken, dann wird sie morgen wieder sitzen.
    Vielleicht, wenn du es möchtest, solltest du ganz von vorn anfangen:
    Ein ruhiges Plätzchen aussuchen, Nest bauen, Gipseier rein und Henne drauf. Bleibt sie sitzen auf den Gipseiern, dann Bruteier besorgen oder von deinen Hühnern sammeln, falls du einen Hahn hast und ihr nach ein paar Tagen spätabends unterjubeln (dabei die Gipseier entfernen ).
    Bleibt sie nicht sitzen, dann wars das und du mußt sie nicht entglucken.

    Dass du ein paar angebrütete Eier aufgemacht hast, finde ich nicht soooooo schlimm. Es war ja nicht kurz vorm Schlupf. Deshalb würde ich dich nun nicht steinigen wollen

    Bin gespannt wie du dich entscheidest und freue mich auf die Kükenbilder

    PS: bei mir führt grad eine Grünlegerhybridin vorbildlich 4 bildschöne Araucana-Küken, die sie selbst ausgebrütet hat.
    Zum Appetit machen
    2013.06.14.4.jpg
    Geändert von thusnelda1 (19.06.2013 um 22:34 Uhr)
    0,2 Grünleger-Hybriden, 0,5 Marans sk, 0,2 Hybrans(=Marbriden ), 0,1 Nato, 0,4 Bresse, 0,3 Nackthälse, 0,1 Sussex, 0,1 Amrocks, 1,1 Orlköppe(= Kraienloffs)

    Wenn dich die bösen Buben locken, so folge ihnen nicht, sondern geh voran

  8. #8

    Registriert seit
    19.04.2013
    Ort
    Ohmbach
    PLZ
    66903
    Land
    Deutschland / RLP
    Beiträge
    93
    Themenstarter
    Danke fuer die Antwort , wird wohl am besten sein , da sie nachts immer im Stall war gehe ich davon aus dass da eventuell nix bei raus gekommen waere ... naja dummere Anfaengerfehler gepaart mit halbwissen kann man wohl nicht begehen

    Ich bloedi dachte es sei wie bei den Maultieren Hybrid und nicht Fortpflanzungsfaehig in der Pflanzenwelt ist es aehnlich , aber das der Begriff Hybrid fuer Mix steht war mir so nicht bekannt gewesen , hab das leider mit der sterilitaet in Verbindung gebracht .

    Manuela
    Geändert von Dora (19.06.2013 um 22:32 Uhr)
    Solange Menschen denken , dass Tiere nichts fühlen , müssen Tiere fühlen , dass Menschen nicht denken !

  9. #9

    Registriert seit
    19.04.2013
    Ort
    Ohmbach
    PLZ
    66903
    Land
    Deutschland / RLP
    Beiträge
    93
    Themenstarter
    Hallo ,

    sie lauft heute ganz normal mit in der Gruppe , es lagen bisher 2 Eier im Stall im Legenest und eines im Gebuesch , weiss jetzt nicht ob ich das gestern eventuell uebersehen habe oder ob es heute neu gelegt wurde , habs vorsichtshalber makiert .

    LG Manuela
    Solange Menschen denken , dass Tiere nichts fühlen , müssen Tiere fühlen , dass Menschen nicht denken !

Ähnliche Themen

  1. Nest(er) im Auslauf?
    Von Paddington im Forum Der Auslauf
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 07:54
  2. Wie groß muss das Nest und Auslauf sein ?
    Von Gockel1989 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 12:52
  3. Rattenskelett im Auslauf entdeckt
    Von Simone D. im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 19:53
  4. Haltbarkeit von Eiern bei Hitze im Nest
    Von Amalie2010 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 11:35
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 19:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •