Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Vererbung Eierfarbe

  1. #11
    Avatar von Raichan
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.414
    Themenstarter
    Lustiges OT.

  2. #12
    Federviehfieber *-* Avatar von julia.h
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    PLZ
    67
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.818
    Ich wühl ja ungern so alte Beiträge hoch... aber irgendwie passt meine Frage zum Thema:
    Welche Eierfarbe kommt denn dabei raus, wenn man (F1) Cochin x Araucana kreuzt? Vererbt sich die grüne Farbe dominant?

    Wenn ich dann den (F1) Cochin*Araucana Hahn x Braunleger kreuze... dann kommen vermutlich Braun oder Grün Leger?! Mendelsche Regeln... eigentlich ist das noch net so lange her Aber das ist 'ne Theorie. In der Realität sieht das irgendwie immer etwas anders aus.
    LG Julia und Federvieh
    1,1 Singsittich/2,9Japanwachteln/ 3,29 Hühner (Buntleger)

  3. #13
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    2.603
    Zitat Zitat von julia.h Beitrag anzeigen
    Welche Eierfarbe kommt denn dabei raus, wenn man (F1) Cochin x Araucana kreuzt?
    Cochin oo x Araucana OO gibt 100% Oo, also mischerbige Grünleger


    Zitat Zitat von julia.h Beitrag anzeigen
    Vererbt sich die grüne Farbe dominant?
    ja

    Zitat Zitat von julia.h Beitrag anzeigen
    Wenn ich dann den (F1) Cochin*Araucana Hahn x Braunleger kreuze... dann kommen vermutlich Braun oder Grün Leger?! Mendelsche Regeln... eigentlich ist das noch net so lange her Aber das ist 'ne Theorie. In der Realität sieht das irgendwie immer etwas anders aus.
    F1 aus obiger Verpaarung Oo x Braunleger oo gibt 50% mischerbige Grün-/Olivleger Oo und 50% Braunleger oo.
    Natürlich nur statistisch. In der Realität kannst du bei zehn Kindern auch zehn Jungs haben, selbst wenn dir der Herr Mendel 50/50 Jungs und Mädel vorrechnet

  4. #14
    Avatar von Raichan
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.414
    Themenstarter
    Ich hatte letztes Jahr BE von Cream Legbar x Marans der Glucke untergelegt. Von den geschlüpften Hennen 2 behalten. Eine legte schönes oliv, die andere mittleres braun mit grauen punkten.
    „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“ Kurt Marti

  5. #15
    Federviehfieber *-* Avatar von julia.h
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    PLZ
    67
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.818
    Mich würde ja ein Grünleger Hahn zusätzlich sehr reizen. Deswegen frage ich nach. Bekam nämlich einen Araucana-Cochin Mix angeboten. Bin aber mittlerweile wieder davon abgekommen, weil die Legeleistung die er vererben würde, nicht so wirklich wirtschaftlich ist.
    So 180 Eier pro Jahr (Junghenne) finde ich schon wünschenswert. Der würde die Legeleistung meiner Truppe verschlechtern. Muss ja auch net sein. Dann warte ich lieber auf nen Cream Legbar Hahn


    Danke für die Antworten.
    LG Julia und Federvieh
    1,1 Singsittich/2,9Japanwachteln/ 3,29 Hühner (Buntleger)

  6. #16

    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    ostfriesland
    Land
    deutschland
    Beiträge
    43
    Ich habe einen Cream Legbar Hahn der aus einem grün blauen Ei geschlüpft ist... Und als Hennen Hybrid Damen die braune Eier legen... Was wird das mal für eine Eifarbe falls ich daraus Küken bekommen sollte

  7. #17
    Avatar von mm66
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    5.074
    Falls es Hennen werden und der Hahn reinerbig/reinrassig ist, dann sind es Olivleger. Mal mehr grünlich, mal mehr oliv/grau.
    Weizenfarbige Araucana

  8. #18

    Registriert seit
    09.06.2012
    PLZ
    4710
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.052
    Muss mal diesen Thread hervorkramen.

    Habe ein Mischlingshuhn aus Seidenhuhn (1,0) x Altsteirer (0,1).

    Kann man sagen, wer der beiden Elterntiere die Farbe des Eies vererbt ?

    Wie ist das mit der Eigröße, wird wohl irgendwo dazwischen liegen ? Oder verhält es sich mit der Farbe auch so ?

    Wird man das Ei unterscheiden können, einmal von den Altsteirer- Eier, bzw. von den Seidi-Eiern ?
    1,11,10 Altsteirer
    0,1 Sulmtaler/0,1 Cream Legbar/ 1,2 Seidenhuhn
    0,0,1 Alt-Seiden-Steirer

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Eierfarbe
    Von Eifelyeti im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 07:01
  2. Eierfarbe
    Von Hühner-Geli im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 20:32
  3. Eierfarbe
    Von Felixinator1 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 12:22
  4. Eierfarbe
    Von Christine im Forum Das Brutei
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 20:15
  5. Eierfarbe
    Von Bara im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 07:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •