Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Peking Enten und Warzen Enten im Bruja A3000 Tips bitte

  1. #1

    Peking Enten und Warzen Enten im Bruja A3000 Tips bitte

    Hallo, ich habe hier am Dienstag einen Bruja 3000A mit ca. 35 Peking Enten Eiern und 30 Warzen Enten Eiern an gestellt.

    In der Beschreibung von dem bruja steht das man mit 38,3°C brüten solle und die letzten 3 Tage mit 38,9°C

    das kommt mir etwas komisch vor stellt man nicht eher runter zum schlupf hin ? also wie bei den Hühnern


    In der beschreibung steht auch das bruteier NICHT älter als 3-5 tage sein sollten, was ist denn das für quark

  2. #2

    Registriert seit
    12.02.2005
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.577
    Du weißt aber schon das Warzenenten 35 Tage Brutzeit haben und Pekingenten 28 Tage?
    Das war also nicht so klug die Eier zusammen einzulegen,weil wie willst Du das regeln?
    Sinnvoller wäre gewesen die Pekingeier 1 Woche später einzulegen....
    Mit dem Bruja Brüter kenn ich mich nicht aus...

  3. #3

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    791
    Themenstarter
    naja mal sehen was schlüpft das schlüpft. die sind nicht für mich nur wollte ich in so großem brüter nicht nur 30 eier rein legen und habe ihn halt mit den warzen voll gestopft

  4. #4

    Registriert seit
    12.02.2005
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.577
    Manchmal kann man sich nur annen Kopp packen....

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    946
    Wie der Nickname schon sagt "0815"......anscheinend ohne Überlegung.
    Fakt ist, nicht von der Brutanleitung abweichen! Die Anleitungen sind auf die jeweiligen Brüter angepasst und sollten auch befolgt werden.....was bei Dir nun allerdings gar nicht mehr möglich ist, denn 3 Tage vor Schlupf sollte der Brüter nicht mehr geöffnet werden und die Feuchtigkeit ebenfalls erhöht werden. Bei unterschiedlichen Enten mit unterschiedlichen Brutzeiten ist ein befolgen der Anleitung also schon vom ersten Tag zum scheitern verurteilt.


    Grüße
    WC
    Geändert von Wild Cook (17.01.2013 um 21:29 Uhr)
    Wen Hahnenschrei am Morgen stört, und wen ein Taubenschwarm empört, den meid` als Freund an Deiner Seit`, denn dessen Herz wird niemals weit!

  6. #6
    Moderator Avatar von KerK
    Registriert seit
    14.10.2005
    Ort
    bei Bremen
    PLZ
    28...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.785
    Moin!

    Nächstes Mal bitte über die entsprechenden Brutbedingungen der Arten und die richtige Benutzung des Brüters informieren, bevor man ihn mit Eiern "vollstopft". Zum einen geht es da um Leben das erzeugt wird, zum anderen verlässt sich da offensichtlich noch eine andere Person auf das was du tust. Da ist ein ganzes Stück mehr Verantwortungsbewusstsein schon angebracht!

    Zu dem Brüter kann ich dir leider nichts sagen, außer dass ich Bruja für seriös genug halte, keinen Unsinn in die Betriebsanleitung zu schreiben.

    Ansonsten siehe noch hier:

    Brutplan Enten
    Brutplan Enten Flächenbrüter

    Grüße
    LG
    Dennis

  7. #7

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    791
    Themenstarter
    Ja ihr habt recht, manchmal kann man sich nur an den Kopp packen...

    Hat hier wer geschrieben das dieser 3000A der einzige Brüter ist den ich habe ? Da pack ich die warzen dann in nen anderen Brüter...

    Jedoch hat hier meiner bisher meine frage beantworten können / wollen, wie immer gehts nur vom thema ab und es wird auf dinge rumgehackt die euch fremden völlig unklar sind


    mein nachbar brütet enten und hühner seit jahren zusammen, da solltet ihr euch auch noch den kopp drüber zerbrechen...


    Und noch zum besseren verständnis, ich brüte die jetzt zusammen da der andere brüter zum gleichen zeitpunkt mit Marans vollgestopft würde. bekanntlich schlüpfen die ja nach 3 wochen und dann sollte es kein ding sein die enten getrennt weiter zu brüten


    aber regt euch erstmal weiter auf noch
    Geändert von mike0815 (18.01.2013 um 06:39 Uhr)

  8. #8
    Moderator Avatar von KerK
    Registriert seit
    14.10.2005
    Ort
    bei Bremen
    PLZ
    28...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.785
    Moin!

    Sorry, aber dass du einen weiteren Brüter hast und dir schon bewusst war, dass du die Eier wirst umlegen müssen, war aus deinem Startposting nun wirklich nicht zu entnehmen.
    Dir wurde doch nun zweimal empfohlen dich an die Anleitung von Bruja zu halten. Welche Frage möchtest du denn noch beantwortet haben? Will dir doch keiner was böses hier, also immer ruhig Blut.

    Von meiner Seite bleibt nurnoch guten Schlupf zu wünschen...

    Grüße
    LG
    Dennis

  9. #9

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    791
    Themenstarter
    Ab wann muss ich die Peking Eier nichtmehr wenden und ab wann den brüter nichtmehr auf machen. ist meine erste Pekingbrut.

    Heute ist tag 24.

    Die Elterntiere sind vom letzten Jahr vom Geflügelwagen.

  10. #10
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.871
    Zu den Eiern wurde alles gesagt.

    Zu deiner Antwort: Halte dich an die Anleitung!

    Motorbrüter und Flächenbrüter sind unterschiedlich.

    Wende nicht mehr 3 Tage vor Schlupf. Bei Kunstbrut.net kannste auch mal gucken unter "Brutablaufplan", guck aber bei Flächenbrüter.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschlechtsbestimmtung bei Peking Enten
    Von Joerg-SH im Forum Enten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 14:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •