Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Fragen zu Kükenimpfung

  1. #11

    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    Appel
    PLZ
    21279
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    35
    Das könnte ich nochmal abklären lassen, ob es bei meiner Tierärztin dann auch so wäre. Das würde ich ja tatsächlich auch einsehen.
    Als ich sie damals fragte, ob ich den Impfstoff mitnehmen könne, sagte sie direkt, dass macht sie nicht, weil die Ämter wohl recht streng geworden sind und sie sonst Ärger bekommt. Weiter haben wir nicht gesprochen...
    Liebe Grüße
    Silke
    1,0 Zwerg Orpington - 0,3 Orpington - 0,2 Marans - 0,2 Wyandotten
    0,1 Sussex - 0,1 Vorwerk

  2. #12
    die Glückliche
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.287
    @ Orpi-Nelly Jaa, probier das mal, vie Erfolg.

  3. #13
    Mechelner-Freak Avatar von Moni72
    Registriert seit
    30.07.2012
    Ort
    im Oberbergischen
    Beiträge
    900
    Korrekt ist es aber eigentlich nur dann, wenn der TA die Impfung beaufsichtigt. Und zwar jedes Mal.

    Es wird meistens nicht so praktiziert ( bei uns auch nicht). Aber letzendlich stellt er ja eine Bescheinigung aus, das geeimpft wurde. Und was wäre, wenn ich das Zeugs - warum auch immer - den Klo runterspüle??

    Ich glaube wenn ich 4x im Jahr 40 oder mehr Euros für den TA bezahlen müßte, dann würde ich die Hühner wahrscheinlich abschaffen.

    Wir haben hier in unserer direkten Nachbarschaft auch immer noch Leute, die behaupten das dies alles Blödsinn wäre mit der Impferrei.
    Zitat meiner Nachbarin, die seit 20 jahren Hybriden hält. " Ich habe meine Tiere sei eh und je ordnungsgemäß bei der Tierseuchenkasse gemeldet. Wenn da eine Impfung Pflicht wäre, dann würden die das doch mitteilen. Und solange von da nix kommt, impfe ich auch nicht".

    Ich hab dann nix mehr gesagt......

  4. #14

    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    Appel
    PLZ
    21279
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Moni72 Beitrag anzeigen
    Korrekt ist es aber eigentlich nur dann, wenn der TA die Impfung beaufsichtigt. Und zwar jedes Mal.

    Es wird meistens nicht so praktiziert ( bei uns auch nicht). Aber letzendlich stellt er ja eine Bescheinigung aus, das geeimpft wurde. Und was wäre, wenn ich das Zeugs - warum auch immer - den Klo runterspüle??

    Ich glaube wenn ich 4x im Jahr 40 oder mehr Euros für den TA bezahlen müßte, dann würde ich die Hühner wahrscheinlich abschaffen.

    Wir haben hier in unserer direkten Nachbarschaft auch immer noch Leute, die behaupten das dies alles Blödsinn wäre mit der Impferrei.
    Zitat meiner Nachbarin, die seit 20 jahren Hybriden hält. " Ich habe meine Tiere sei eh und je ordnungsgemäß bei der Tierseuchenkasse gemeldet. Wenn da eine Impfung Pflicht wäre, dann würden die das doch mitteilen. Und solange von da nix kommt, impfe ich auch nicht".

    Ich hab dann nix mehr gesagt......

    Du hast vollkommen Recht damit, dass der Tierarzt eigentlich immer dabei sein muß, aber dann würden viel ihre Hühner abschaffen. Ich auch.

    Es sollte einem Hobby-Hühnerhalter aber auch nicht so schwer gemacht werden. Ich will gerne meine Hühner impfen, aber nicht zu den Kosten und es gibt ja auch kaum Tierärzte die das Mittel vertreiben. Hier zumindest nicht. Was habe ich mir die Finger wund telefoniert. Natürlich sollte man sich, wenn man Hühner hat (auch bei anderen Tieren), genau informieren, wegen der Krankheiten, Ekto- und Endoparasiten u.s.w.



    Meine Großeltern halten auch schon seit 50 Jahren Hühner und zahlen auch in die Seuchenkasse ein. Aber geimpft und entwurmt haben die ihre Hühner nie. Die kennen das gar nicht und wenn ich das anspreche, werde ich ungläubig angeguckt. Schließlich haben die schon immer Hühner und ich erst seit einem Jahr. So ein neumodscher Kram...

    Da kann ich dann auch nix mehr sagen.
    Liebe Grüße
    Silke
    1,0 Zwerg Orpington - 0,3 Orpington - 0,2 Marans - 0,2 Wyandotten
    0,1 Sussex - 0,1 Vorwerk

  5. #15
    Avatar von Adasa
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Ottweiler
    PLZ
    66564
    Land
    D
    Beiträge
    447
    Zitat Zitat von Moni72 Beitrag anzeigen
    Wir haben hier in unserer direkten Nachbarschaft auch immer noch Leute, die behaupten das dies alles Blödsinn wäre mit der Impferrei.
    Zitat meiner Nachbarin, die seit 20 jahren Hybriden hält. " Ich habe meine Tiere sei eh und je ordnungsgemäß bei der Tierseuchenkasse gemeldet. Wenn da eine Impfung Pflicht wäre, dann würden die das doch mitteilen. Und solange von da nix kommt, impfe ich auch nicht".

    Ich hab dann nix mehr gesagt......
    Im Prinzip hast du schon recht, seh das auch so, obwohl ich impfe. Die Tierseuchenkasse meldet sich schon, wenn bei dir in der Gegend etwas ausbricht und dann verlangen sie den Impfnachweis. die Wahrscheinlichkeit ist zwar gering, aber ich würde dann nicht zahlen wollen........

    So nun mal zum Topic....

    Also ich Impfe gegen Marek, entweder den Trockenimpfstoff direkt wenn sie aus der Brutmaschine kommen. Sie dürfen nichts gefressen oder gesoffen haben! Kostet eine Dosis ca 40 € für 500 Hühner
    Diesen Impfstoff wirste aber vor Mitte Mai nicht mehr bekommen, wenn du keinen kennst der noch was da liegen hat

    Oder du suchst die eine TA/Verein der den stickstoffgekühlten impft, diesne kannst du bis ca 14 Tage impfen. Jedoch dürfen die küken keinerlei Kontakt zu anderen Hühnern oder geimpften Küken haben in der Zeit. Kosten ca 0,80 pro Küken

    Beide Impstoffe sind nach aktivieren 2 Stunden haltbar.

    Dann impfe ich noch gegen Kokzidiose und infektiöse Bronchitis und ND.

    Es kommt auch immer darauf an welche Ausstellungen du besuchen willst, je größer desto mehr kannst dir einfangen.

    Es ist halt wie bei Versicherungen, jeder muß für sich entscheiden was er macht.
    Brahma gelb-schwarz und gelb-blau Columbia
    Zwerg-Brahma rebhunhnfarbig gebändert

  6. #16
    Mechelner-Freak Avatar von Moni72
    Registriert seit
    30.07.2012
    Ort
    im Oberbergischen
    Beiträge
    900
    Das mit der Marek Impfung würde mich auch noch interessieren, wie funktioniert das denn? Auch übers Trinkwasser?

    Und was soll der Witz, das man dem Impfstoff erst ab Mai bekommt? Die meisten Küken kommen doch vorher? Verstehe ich nicht....

  7. #17
    Avatar von Adasa
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Ottweiler
    PLZ
    66564
    Land
    D
    Beiträge
    447
    das Problem ist das er in ganz Europa momentan nicht lieferbar ist. Tja jedes Ei vom Hobbyzüchter verkauft die Industrie weniger.....
    Mir kann einer sagen was er will, das ist gewollt so, warum gibt es denn eine Impfpflicht für ND und die kleinste Dosis ist 1000, ist doch lachhaft. Jeder Klein- und Hobbyzüchter soll Steine in den Weg gelegt bekommen.

    Nein die Impfung für Marek erfolgt per Spritze in den Muskel, bei beiden Arten.
    Bei dem Trockenimpfstoff (Knochenmarek) bekommst du Trägerflüssigkeit und eine Tablette zum Auflösen darin.
    Bei dem Stickstoffgekühlten(Weichteilmarek) hast du auch eine Trägerflüssigkeit und stickstoffgekühlte Lebenderreger, Putenherpisviren.

    Der Stickstoffgekühlte ist effizienter.
    Brahma gelb-schwarz und gelb-blau Columbia
    Zwerg-Brahma rebhunhnfarbig gebändert

  8. #18

    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    Appel
    PLZ
    21279
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Adasa Beitrag anzeigen
    das Problem ist das er in ganz Europa momentan nicht lieferbar ist. Tja jedes Ei vom Hobbyzüchter verkauft die Industrie weniger.....
    Mir kann einer sagen was er will, das ist gewollt so, warum gibt es denn eine Impfpflicht für ND und die kleinste Dosis ist 1000, ist doch lachhaft. Jeder Klein- und Hobbyzüchter soll Steine in den Weg gelegt bekommen.
    Mein Reden!
    Liebe Grüße
    Silke
    1,0 Zwerg Orpington - 0,3 Orpington - 0,2 Marans - 0,2 Wyandotten
    0,1 Sussex - 0,1 Vorwerk

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Blacky wird Mama - HILFE - Fragen über Fragen
    Von hühnermami1304 im Forum Naturbrut
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 11:31
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 16:58
  3. Kükenimpfung
    Von Hühner-Mädel im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 14:59
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 18:51
  5. Amrock Hühner, Hahn, Eier, Platz Fragen über Fragen !
    Von BlogTier im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 14:56

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •