Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Legemehl ausschleichen?

  1. #1

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    87

    Legemehl ausschleichen?

    Ich füttere Meika Ergänzungsfutter nach Empfehlung mit 50% Getreide gemischt.
    Dazu gebe ich ein bisschen Legemehl (habe vor einem halben Jahr einen Sack geschenkt bekommen).
    Kann ich das Legemehl weg lassen wenn es leer ist?

    Ich habe drei Sundheimer, vier Zwerg Orpis und drei Legehybriden.
    Wir haben täglich 5 Eier im Schnitt.

    Was meint ihr?

  2. #2
    Gast
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    7.551
    Hallo Beda!
    Ergänzungsfutter ist nichts anderes als kozentriertes Legemehl.
    Legemehl hat übrigens Verfallsdatum, halbes Jahr ist die nicht haltbar.

  3. #3

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    87
    Themenstarter
    Hoppla, das Verfallsdatum habe ich nicht beachtet ...

    Das heißt in Alleinfutter und Ergänzungsfutter ist quasi Legemehl drin?

    Warum hat Legemehl so einen schlechten Ruf?

    Danke schonmal

  4. #4
    Gast
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    7.551
    Es gibt Legemehl in Bio-Qualität und es gibt billige Sorten in schlechten Qualität. Für mich hat es keine schlechte Ruf. Ich verstehe es als Futtermischung für Legehenen.
    Es gibt hier im Forum paar Läute die dieses Ruf verursachen, schätze ich.

  5. #5

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    87
    Themenstarter
    Okay danke!
    Das Meika Futter ist ja Bio.

    Dann gibt es ab jetzt weiter Meika Ergänzungsfutter plus Getreide und fertig !

  6. #6

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    87
    Themenstarter
    Nachtrag:

    Wie würdet ihr vorgehen um auf 50% Getreide zu kommen?
    Ich würde eigentlich gern mit Futterautomat füttern.
    Wenn ich vorher Meika Futter mit Getreide mische, picken sie eventuell zu viel Getreide raus?
    Droht dann verfettung?
    Muss ich Ergänzer und Getreide abwiegen?

    ...

  7. #7
    Anti-Todstreichler Avatar von kraienkopp
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Wo die Schwäbische Alb am höchsten ist
    PLZ
    72
    Land
    Deutschland/Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.951
    Am einfachsten separat füttern. Wenn das Futter sehr ungleichmäßig in der Konsistenz ist, wird grundsätzlich erst das grobe rausgefressen. Wenn du jedoch Legepellets statt -mehl nimmst, könnte es als gemischtes Futter möglicherweise auch funktionieren.

    @ Murmeltier:
    Mein Futter hat grundsätzlich ein MHD in ca. sechs Monaten. Schätze mal, dass bei meinem Anbieter nicht so viel auf Halde produziert wird.
    Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.


    Charles Darwin, Begründer der Evolutionstheorie

  8. #8
    Avatar von FliegenFly
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    München
    PLZ
    812xx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.319
    Wir füttern auch Meika.
    Anfänglich haben wir ganz genau gemischt und in einer Schüssel angeboten.

    Das war dann aber eine riesen Sauerei, weil die Hühner natürlich auf der Suche nach Körnern im LM rumgewühlt haben.

    Jetzt gibts zwei Töpfe, einen mit Körnern und einen mit LM - die wissen schon was sie fressen müssen.
    Es gibt Tage da stürzen sie sich richtig ins Mehl...an anderen wirds ignoriert.
    0,1 Kiwi - 0,1 Milka - 0,1 Erna - 0,1 Frau Meier legt die schönsten Eier - 0,2 Wilma und Lotte - 0,1 gestrupptes Zwergpadudings

  9. #9

    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Fahrenkrug
    PLZ
    23795
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    155
    Ich habe reines Legemehl, das essen die Hühner nicht gerne. Deshalb mische ich es mit Wasser, lasse es schön aufquellen und schon ist es eine leckere Delikatesse für die Damen. Daneben gibt es eine Körnermischung. Gra-Mix wird besonders gern gegessen, weil da auch Sonnenblumenkerne beigemischt sind. Dazu kommt auch Legemehl in Palettform dazu.
    Es gibt einen mächtigen Fluch, der lautet:

    Mögest Du in interessanten Zeiten leben.

Ähnliche Themen

  1. Bio-Legemehl
    Von stelli im Forum Hauptfutter
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 05:47
  2. Legemehl
    Von hühnerfreund002 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 08:05
  3. Legemehl
    Von Gartenberta im Forum Hauptfutter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 12:53
  4. Legemehl
    Von FUXX im Forum Spezialfutter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 17:47
  5. Legemehl
    Von chef4 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 08:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •