Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ideale Anzahl von Orpington-Hühner für mein Gehege

  1. #1

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    20

    Ideale Anzahl von Orpington-Hühner für mein Gehege

    Hallo liebe Hüfo-Benutzer

    Seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken eigene Hühner im Garten zu halten.
    Nach einiger Recherche hab ich mich auf die Rasse der Orpington-Hühner festgelegt da sie ja anscheinend ideal für Anfänger sind.
    Da ich Ihnen allerdings nicht den ganzen Garten zur Verfügung stellen möchte, wäre ihr Gehege +-40qm gross. Ausserdem hätten sie einen Stall von ungefähr 6qm.
    Was wäre nun die ideale Anzahl von Hühnern für diese Fläche?

    Die Umzäunung ist ca.1,40m. Nur ein an einer Stelle misst er 1m. Wäre das ein Problem für die Orpis den zu überwinden?

    Danke für eure Antworten

  2. #2
    Avatar von cimicifuga
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Ennstal, OÖ
    PLZ
    44xx
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.075
    ich würde zwerg orpington nehmen - 40m² ist ja eher sehr wenig

    ein hahn mit 3-4 hennen - mehr eher nicht.

    6m2 stall ist hingegen recht groß, was praktisch ist für wenige hühner, da haben sie auch im winter genug platz
    wer die menschen kennt, liebt die tiere
    findet mich auf facebook unter "MALUs Hühnergarten"

  3. #3

    Registriert seit
    15.03.2011
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.812
    Ja, ich würde es genau so empfehlen wie Marie. Ich habe große Orpingtons, sie sind zwar gemütliche Tiere, brauchen aber schon ziemlich Platz wegen ihrer Größe. 40 qm ist da recht wenig. Zwerge sind da eher zu empfehlen und es gibt sie in den gleichen Farben wie die großen und sogar noch ein paar Farben mehr.
    Ich werd mir nächstes Jahr auch Zwerge dazunehmen und künftig verstärkt auf diese setzen, weil die großen doch ziemlich aufwändig sind, was die Zucht betrifft. Allein schon das Ausstellen und der Transport von diesen Riesen ist schon ne Aufgabe, da sind die Zwerge leichter zu handhaben.
    Zwerg-Welsumer orangefarbig u. rost-rebhuhnfarbig
    und eine bunte Legetruppe

  4. #4

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    20
    Themenstarter
    Ist das Gehege auch zu klein für 4 Hennen?
    Einen Hahn wollte ich eigentlich nicht halten. Das ist ja kein muss,oder ?

    Wo und wie kann ich heraus finden wo es Züchter in meiner Gegend gibt? (Luxemburg bzw. Rheinland-Pfalz)

  5. #5

    Registriert seit
    15.03.2011
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.812
    Du kannst natürlich auch nur Hennen halten.
    Züchter findest Du im Internet:


    Zwerg-Orpington:
    www.zwerg-orpington.de

    Dort mal in die Gästebücher schauen oder bei den Vorsitzenden mal anrufen, dort bekommt man gern Auskunft.
    Zwerg-Welsumer orangefarbig u. rost-rebhuhnfarbig
    und eine bunte Legetruppe

  6. #6

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Meckpomm
    PLZ
    18....
    Beiträge
    1.423
    Schlau ist es, wenn man sogenannte Hütezäune für Orpington im Garten nimmt ! Man kann dann immer ,wenn ein Beet abgeerntet ist, den Auslauf um dieses erweitern ! Meine überfliegen 1m Zaun nicht ! Im Winter haben sie dann den ganzen Garten für sich. lG Mantes

  7. #7
    Avatar von JanaMarie
    Registriert seit
    21.05.2012
    PLZ
    665
    Land
    Saarland
    Beiträge
    3.208
    Soweit ich weiß, soll man man als Faustregel - man mag mich verbessern wenn ich mich irre - 10m2 pro Tier einplanen, bei größeren Rassen eher 12-15m2/Tier weil die ja auch mehr abgrasen und "zertrampeln", gerade bei herbstlichem Matschwetter :-)

    Ich würde auch eher auf Zwerge gehen - habe seit 4 Wochen 4 Zwergorpington-Hennen als Neuzugänge - und weil sie Wurmbefall hatten, sitzen sie erstmal getrennt von meiner Stammtruppe mit eigenem Stall u kleinem Auslauf... Der ist etwa 25m2 groß u man sieht ihm nach 4 Wochen schon an, dass die da kein ganzes Jahr leben könnten bzw kein Gras mehr wachsen würde, denn die Hühnchen sind ja den ganzen Tag mit Futtersuche u damit verbunden auch Scharren beschäftigt... Zudem stehn im Gehege ja auch noch Büsche/Sträucher, ggf Sandbad uvm... wenn ich mir überlege, auf 40qm dauerhaft Hühner zu halten, dann frag ich mich ehrlich (gerade bei großen rassen), wie lange es dauert, dass man mehr Kot darauf hat als frisches Gras...

    Der Stall ist natürlich schön groß, also zählen wir die Fläche mal dazu :-) Da du die Größe des Auslaufes ja selbst bestimmen willst/kannst, würd ich gleich knapp 60m2 abstecken für 4 Hennen, dann bist du wohl eher im (gras-) grünen Bereich

  8. #8

    Registriert seit
    21.12.2012
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    277
    Ich möchte mir demnächst auch einen neuen Zaun für den auslauf meiner großen Orpingtons zulegen, meint ihr wirklich das sie 1m Zaun nicht überfliegen oder soll ich doch lieber auf Nummer sicher gehen und einen höheren kaufen?
    Weil wenn ich den niedrigen kaufe und sie da drüber kommen hab ich ein problem..
    Lg

  9. #9
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.829
    Zitat Zitat von Mantes Beitrag anzeigen
    Schlau ist es, wenn man sogenannte Hütezäune für Orpington im Garten nimmt ! Man kann dann immer ,wenn ein Beet abgeerntet ist, den Auslauf um dieses erweitern ! Meine überfliegen 1m Zaun nicht ! Im Winter haben sie dann den ganzen Garten für sich. lG Mantes
    Achtung, mir hat der Züchter dasss Selbe gesagt, meine eigenen Erfahrungen sind; wenn die Hühner noch jünger sind, überfliegen sie sehr wohl einen 1 m Zaun, erst seitdem sie Eier legen sind sie wohl zu faul/schwer, um Zäune zu überfliegen , ich schreibe dies, weil ich einen Hühner hungrigen Hund habe, hatte die Hühner eingezäunt und dachte, alles ist gut , habe fast einen Herzinfarkt bekommen, als ich den Hund rauslassen wollte, und eine Henne schön den Garten erkundete ...

Ähnliche Themen

  1. Mein Gehege mit Stall
    Von nino im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 17:33
  2. wollte mal mein Gehege vorstellen.
    Von steffie im Forum Der Auslauf
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 12:53
  3. Was passt in mein Gehege ?? Brauche Tipps !!
    Von Duckygirl2008 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 11:59
  4. Anzahl Hähne für 18 Hühner
    Von Schwiizer75 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 14:18
  5. Wie kann ich mein Gehege machen?
    Von Lotte im Forum Enten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 14:10

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •