Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Große Wyandotten silber schwarzgesäumt

  1. #21
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.672
    Das mit den 180 und 160 Eiern ist die übliche Angabe in der Rassebeschreibung. Da waren meine auf jeden Fall weit drunter.

    Ich habe damals Bresse, Marans und Wyandotten und Hybridmixe zusammen aufgezogen. Alle waren zutraulich, nur die Wyandotten nicht. Deshalb gehe ich davon aus, daß es schon an der Rasse lag. Und die Hähne waren ständig auf Krawall gebürstet, das war wirklich extrem. Im Vergleich zu den Wyandotten waren die anderen Hähne die reinsten Friedenstauben. Woran das lag weiß ich auch nicht, es gibt halt schon ziemliche Unterschiede zwischen den Zuchtlinien und auch da nochmal zwischen den einzelnen Tieren. Also laß dich nicht gleich entmutigen, es kann ja gut sein daß bei deinen Wyandotten alles anders ist, sowohl die Legeleistung als auch das Verhalten.

    Grüße
    Mara

  2. #22
    Avatar von Sandmann68
    Registriert seit
    15.01.2014
    Ort
    an der Nahe
    PLZ
    55***
    Land
    D
    Beiträge
    744
    Die Legeleistung ist mir erst mal auch nicht so wichtig, ich finde die Hühner toll
    Mal sehen, wie sie sich entwickeln. Könnte eh sein, dass ich sie später nur zum Angucken haben werde und weder mit ihnen züchten kann noch dass sie die rassespezifische Legeleistung erreichen. Habe gerade einen massiven Kokzidienbefall bei meinen Küken und kämpfe im Augenblick um deren Leben. Gerade nach einer solche Infektion kann es gut sein, dass neben dem Darm auch der Legeapparat Schaden nimmt und der Zuchtwert rapide abnimmt. Abwarten...

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
    8.6 Deutsches Lachshuhn, 3.7 Sulmtaler, 4.7 Wyandotten silber-schwarzgesäumt, 0.1 Plymouth Rock, 8 Legehybriden, 0.2 Katzen, 1.3 Pferde

  3. #23

    Registriert seit
    06.11.2005
    Land
    Belgien
    Beiträge
    451
    Ich habe mir im März 2015 6 Küken gekauft. Eins abgenippelt, 2 Hähne und 3 Hennen.
    In Amerika war und ist das noch immer eine Zweinutzungsrasse. Hier haben die Pokalzüchter schon sehr viel Unheil angerichtet. Die Legeleistung ist jenseits von gut und böse. Aber dieser Farbschlag ist wirklich eine Augenweide. Darum dürfen sie ihr sinnloses Leben weiterführen und erfreuen mich durch ihren Anblick.
    Gruß Werner

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 12:53
  2. Zwerg-Wyandotten silber-schwarzgesäumt
    Von wynton im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.02.2015, 15:48
  3. Wyandotten silber schwarzgesäumt
    Von Milan im Forum Züchterecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 19:36
  4. Zwerg Wyandotten silber-schwarzgesäumt
    Von Lisa:-) im Forum Züchterecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 12:22
  5. Wyandotten Silber-schwarzgesäumt Hahn oder Huhn?
    Von Oggy im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 16:25

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •