Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Warum soll ich eine Glucke entglucken?

  1. #1

    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    126

    Warum soll ich eine Glucke entglucken?

    Hallo an alle,

    Hab jetzt einiges über das entglucken gelesen aber frage mich nun warum sollte ich meine Glucke entglucken?
    Auch bei mir sitzt nun eine der Damen (4 Zwerg Wyandotten) seit drei Tagen auf dem Nest und brütet ein Gips Ei aus, die anderen stört das nicht, sie gehen einfach ins Nest daneben zum legen.
    Da ich nicht auf die Eier angewiesen bin denke Ich, dass sie einfach sitzen bleiben kann, geht doch wieder von selbst vorbei.
    Nehme mal an das zwar die Enttäuschung groß sein wird wenn nichts rauskommt aber besser so als 3 Tage in einen kleinen Hasenstall sperren.
    Im Frühjahr werd ich mir dann Bruteier besorgen denn eine Naturbrut hätte ich schon gerne.
    Was sagt ihr nun zu dem Thema entglucken JA oder NEIN ?

    Lg
    1.4 Zwerg Wyandotten silber-schwarz gesäumt

  2. #2

    Registriert seit
    04.07.2009
    Land
    TIROL/ÖSTERREICH
    Beiträge
    2.233
    ... ich entglucke auch nicht ... der Großteil der Hennen lässt es wieder bleiben, wenn ca. 5 - 6 Wochen vorbei sind ... es gibt jedoch hartnäckigere Exemplare ...

  3. #3
    die angehende glucke wird entweder entgluckt, wenn es zu spät ist, oder wenn man genügend nachwuchs schon hat und dieser unerwünscht ist.

    wenn du deine glucke jetzt auf einem plasteei sitzen läßt, dann sitzt sie da wenigstens 3 wochen, wahrscheinlich noch länger, und du hast nicht ein ei in dieser zeit...
    während des gluckens legen sie nicht...das glucken ist auch eine strapaze für das tier...und ohne erfolg? wär doch schade...

    gib acht, deine anderen hühner werden ihre eier jetzt wahrscheinlich ihre eier ins gluckennest legen...kontrolliere das täglich und nimm die eier unter der glucke raus, sonst brütet sie doch und alle eier sind unterschiedlich bebrütet...

    vielleicht konnte ich dir helfen...

    lg. kikiriki51

  4. #4

    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    126
    Themenstarter
    Ich überlege jetzt doch tatschächlich Bruteier zu besorgen, aber vorm Winter Küken!? Und wo bekomm ich Bruteier für meine Silber-schwarzgesäumte auf die schnelle her!?
    1.4 Zwerg Wyandotten silber-schwarz gesäumt

  5. #5
    wenn du jetzt noch eier unterpackst, sind die küken im november fertig...wenn du keinen beheizten hast, wäre das (in meinen augen) der größte unfug...die küken würden vor sich hin mückern, sie würden frieren....nein, ich will gar nicht darüber nachdenken...

    lg. kikiriki51

  6. #6

    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    126
    Themenstarter
    Ja eben das will ich auch nicht! Im Frühjahr wir es dann soweit sein!
    Werd dann mal morgen den Hasenstall aufstellen und die Dame umsiedeln, auch wenn sie mir leidtut aber ich glaube es ist das beste.....

    Lg archaii
    1.4 Zwerg Wyandotten silber-schwarz gesäumt

  7. #7
    Avatar von dobra49
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Westoberösterreich
    PLZ
    5163
    Land
    Österreich
    Beiträge
    5.833
    Hallo Archaii, ( fast-Nachbar!),
    entglucken ist doch weit weniger "schlimm", als mindestens drei Wochen umsonst auf Eiern sitzen und dann doch keine Küken zu haben.

    Ich hab auch etliche Zwerghühner und entglucke alle, die nicht brüten dürfen, je eher, desto schneller sind sie entgluckt.
    Liebe Grüße
    Doris

  8. #8
    Avatar von kajosche
    Registriert seit
    14.03.2005
    PLZ
    84
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    4.684
    holdrio

    bei mir dürfen die ersten glucken im jahr brüten bis ich die benötigte anzahl an nachzucht habe. alle nachfolgenden glucken (und das sind viele) werden entgluckt damit sie bald wieder eier legen.
    bei meinen altsteirern dauert das entglucken 4-6 tage. ca. 1 woche später legen sie wieder.

    grüße
    verkaufe Altsteirer Bruteier, viele verschiedene Farben.

  9. #9
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    7.003
    Fand das Ritual anfangs auch grausam - aber nun hab ich gesehn, wie mitgenommen die Glucken doch sind, wenn sie ihre 3 Wochen abgesessen haben ... das geht denen schon an die Substanz. Also werd ich nächstes Jahr wohl oder übel auch entglucken. - Zumal ich heuer 5 Hühner kaufte zwecks Eier ... und sie nach vier Monaten schon 16 geworden sind :-)
    Viele Freude Dir mit diesen wundervollen Tieren!
    Sterni

  10. #10

    Registriert seit
    04.07.2009
    Land
    TIROL/ÖSTERREICH
    Beiträge
    2.233
    ... also fertig wirken bei mir die Glucken nicht ... ich finde, dass sie sich in der Zeit erholen können ... mir ist egal, wenn sie ein paar Wochen Legepause haben ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glucke entglucken wie lange dauert das?
    Von 11kuh im Forum Naturbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 09:29
  2. Warum entglucken?
    Von nutellabrot19 im Forum Naturbrut
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 17:16
  3. Glucke entglucken???
    Von Anne411 im Forum Naturbrut
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 07:43
  4. Warum soll man nicht "nachlegen"?
    Von Hexle im Forum Kunstbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 12:51
  5. Glucke ~~> entglucken
    Von SHGxMaster im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 19:48

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •