Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: ND-Impfung

  1. #11
    Avatar von nbk
    Registriert seit
    15.03.2012
    Land
    Polynésie française
    Beiträge
    2.888
    Na ja die ganze Burokratie wird euch doch sicher auch Vorteile bringen. Nur vermutlich sehr einseitige

  2. #12
    Avatar von Hoki
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    LK. Cuxhaven
    PLZ
    21....
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    952
    Na ich weiss nicht .. man kann es auch übertreiben....
    Viele Grüße Hoki

  3. #13
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    17.135
    Danke, Willy, sehr schön gesagt in Deinem letzten Beitrag, das mit der aufgeblasenen Bürokratie .

    Ich weiß ja nicht, wie's Euch geht, aber irgendwie riecht es mir mehr und mehr danach, dass es dem kleinen Mann versaut werden soll, wo es nur geht, sich selber Geflügel zu halten...
    Das ganze Geld durch private Geflügelhaltung geht ja der Industrie flöten, und das sind insgesamt gesehen gar nicht so un- enorme Summen...
    Ich bin grad' nicht so firm: Gab es da im Grundgesetz nicht eine Satzung, die die freie Ausübung des Hobbys garantierte?
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  4. #14
    Avatar von nbk
    Registriert seit
    15.03.2012
    Land
    Polynésie française
    Beiträge
    2.888
    Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
    von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

    Wenn du Huehnerhaltung als Religion betreibst kannst' ne Chance haben oder als Mittel zur Entfaltung der Persoenlichkeit. Das mit der freien Wahl betrifft glaub ich die Berufswahl. Das Recht zur Freizuegigkeit wird durch z.B. durch die Seuchengefahr eingeschraenkt.
    Geändert von nbk (26.09.2012 um 21:02 Uhr)

  5. #15
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Taubenmarkt Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.861
    Warum darf gegen H5N1 nicht geimpft werden? Weil tote infizierte Tiere nicht von toten geimpften Tieren unterschieden werden können. Das ist bei ND nicht anders. Man muss sich also nicht wundern, wenn schon bei Verdacht geimpfte Bestände gekeult werden. Ungeimpfte Bestände haben da nichts zu befürchten. Da lassen sich keine Antikörper nachweisen. Im Seuchenfall hat der Halter ungeimpfter Hühner ein Problem. In der Praxis kommen eigentlich nur Verdachtsfälle vor, mit teils unglaublichen Konsequenzen.
    L. G.
    Wontolla

  6. #16

    Registriert seit
    15.03.2011
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.814
    Ich bin ziemlich sicher, dass im Ernstfall alles gekeult wird, ob geimpft oder nicht. Das war doch bisher immer so, wenn was ausbricht, werden im Umkreis alle Bestände gekeult, ob gesund oder nicht, ob geimpft oder nicht. War doch damals mit der Schweinepest genau so, da wurden auch Bestände gekeult, die keine Symptome aufwiesen, rein aus Sicherheitsgründen. Warum dann dieser Impfwahn?
    Zwerg-Welsumer orangefarbig u. rost-rebhuhnfarbig
    und eine bunte Legetruppe

  7. #17
    Moin.
    Ja, so wie Birli sagt, hat man mir das auch erklärt. Da gilt es dann auch nicht, wenn du NACHWEISEN kannst, daß deine Huhnis gesund sind. Das ist dann den Behörden egal und man muß tatenlos zuschauen, wie die eigenen Hühner abgeholt werden
    Da ist mir auch fast das Telefon aus der Hand gefallen, als der Seuchenmann mir das sagte....

    "Glück" habe ich trotzdem: Ich wohne in Schleswig Holstein: Da ist die Aufstallungspflicht schon mal weggefallen! In Niedersachsen zum Beispiel (nur ein paar Minuten Fahrt von mir weg) müssen die armen Viecher noch aufgestallt werden.

    Ich glaube das war vom 1.9. bis 31.10. und vom 1.3. bis 30.4. (weiß ich aber nicht mehr so tausendprozentig die Daten)

    Hühnchen
    0,3 Grünleger, 0,4 Braunleger, 0,1 Rotleger, 0,2 Zwerg Welsumer rostrebhuhnfarbig, 0,1 Marans, 0,2 Leghorn, 1,0 Cream Legbar Mix, 4,1 Kaninchen, 1 Aquarium, 1 Hund
    Schaut mal auf meiner Homepage vorbei

  8. #18
    EnteGansundSchwan Avatar von Lexx
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    83... bavarian Sibiria
    Beiträge
    10.480
    Im Ernstfall wird gekeult, was miteinander vernetzt ist. Also Stall X hat bei Geflügelhändler Y 3000 Masthähnchen gekauft und da werden welche positiv auf einen Geflügelpesterreger getestet. Da die damit unverkäuflich sind und jedes für sich eine Petrischale ist, in der sich das Virus weiterentwickelt und somit irgendwann von harmlos zu sicherlich tödlich, wird bei X gekeult. Und zwar alle Ställe welche durch Personal oder Transport miteinander vernetzt sind. Wenn jetzt bei Y auch infizierte Tiere ausgemacht werden, also als Quelle identifiziert wird, dann wird auch bei allen, welche mit Y vernetzt sind gekeult. Auch ohne Symptome und auch wenn´s nur 5 Henderl bei der Omma auf dem Hinterhof sind. Wichtig hierbei, es handelt sich um ein Virus, gegen das nicht geimpft werden kann und darf, da weder ein Markerimpfstoff vorhanden ist, noch ausreichend verschiedene Impfstoffe für die Virenvarianten.
    ND ist zwar auch ein Virus, allerdings kein Grippeerreger, also weder mit hoher Mutationsfähigkeit, noch in mehreren Varianten. Aber, es ist 100% tödlich. Und wenn das ausbricht in einer Massenhaltung und da sind wir auch bei Freiland oder Bio, dann werden zwischen 3000 bis 30.000 Tiere gekeult, je nachdem wieviele Stalleinheiten so eine Farm hat. In sofern verhindert die Impfung den Tod der Tiere. Mag sein das in Ö die Impfung keine Pflicht ist, ich bin mir allerdings sicher, der Freiland Toni impft auch . Und auch in Ö gibt es H5N1 unter Wildvögeln, aber die Dichte an Industriegeflügel ist deutlich niedriger und das Risiko wird anders bewertet. Da spielen auch wirtschaftliche Interessen mit.

    Allerdings ist in der EU im Gespräch das verbindliche Impfungen angeordnet werden, soweit ich weiß MKS, ND, Blauzunge etc. inwieweit und wann das kommt ist ungewiss, nur kommen wird was.
    So we're different colours and we're different creeds
    And different people have different needs
    It's obvious you hate me though I've done nothing wrong
    I've never even met you, so what could I have done?


  9. #19
    Avatar von Adasa
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Ottweiler
    PLZ
    66564
    Land
    D
    Beiträge
    447
    Zitat Zitat von nbk Beitrag anzeigen
    Na ja die ganze Burokratie wird euch doch sicher auch Vorteile bringen. Nur vermutlich sehr einseitige
    oja und welche.... in der Eu dürfen wir sehr viel zahlen..... aso wer ist das mal wieder fast bankrott Spanien, Portugal, Italien und wie hiessen die Anderen.... ahja Frankreich.... warum blos...bestimm weil dort ja jeder macht was er will, weil nichts geregelt ist. Und nicht vergessen, jeder hat freiwillig hühner, wem die Gesetze nicht gefallen, einfach keine anschaffen und Problem gelöst.

    just my 2 cent
    Brahma gelb-schwarz und gelb-blau Columbia
    Zwerg-Brahma rebhunhnfarbig gebändert

  10. #20

    Registriert seit
    15.03.2011
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.814
    Zitat Zitat von Lexx Beitrag anzeigen
    Und wenn das ausbricht in einer Massenhaltung und da sind wir auch bei Freiland oder Bio, dann werden zwischen 3000 bis 30.000 Tiere gekeult, je nachdem wieviele Stalleinheiten so eine Farm hat. In sofern verhindert die Impfung den Tod der Tiere. Mag sein das in Ö die Impfung keine Pflicht ist, ich bin mir allerdings sicher, der Freiland Toni impft auch .
    Wenn das in einer Massenhaltung von 3000 bis 30.000 Tieren ausbricht hieße das aber doch, dass diese Tiere eben nicht geimpft waren, oder? Gerade so große Betriebe müssten dann aber doch der hiesigen Impfpflicht gegen ND nachkommen ...

    Sonst dürfte die Krankheit in so großen Betrieben nicht ausbrechen, warum also diese Angst?

    Wer solche Angst hat, der kann ja impfen lassen, aber ich finde diesen Impfzwang unmöglich, zumal es auch noch so schwer gemacht wird.
    Zwerg-Welsumer orangefarbig u. rost-rebhuhnfarbig
    und eine bunte Legetruppe

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. IB- Impfung
    Von Orpingtonfan im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 15:42
  2. IB-Impfung
    Von sokka im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 18:31
  3. Impfung
    Von Marciboy im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 10:17
  4. Impfung?!
    Von Altsteirer_19 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 18:13
  5. Impfung
    Von niquisa im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2006, 17:15

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •