Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Riesenei...das arme Huhn

  1. #1
    Putzfee auf Zeit Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    8.211

    traurig Riesenei...das arme Huhn

    Eine von meinen Hybriden, vermutlich eine Sussex-Hybride legt so schrecklich große Eier, doppelte sind fast normal.

    Heute hat sie dieses Exemplar produziert:




    man sieht: 107 gramm!!!

    Es ist doppelt so groß wie ein normales Ei:



    Das kann doch nicht gut sein für das arme Huhn!

    Die Eier haben keine blutige Schale, auch sonst sieht man keine Henne mit beschädigter Kloake herumlaufen...

    Machen kann ich da sicher nichts, aber leid tut mir die Henne schon - und ob das vielleicht langfristig auch schadet?

    lg Anna
    lg Anna

    0,7 gemische Truppe+
    1,0 Laufi + 4,2 Streunermiezen + Hundedame Mandy + Herr U.

  2. #2
    Avatar von cimicifuga
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Ennstal, OÖ
    PLZ
    44xx
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.075
    ich habe leider auch so eine hybride, die ab und zu solche doppeldotter eier legt. auf dauer wird ihr das bestimmt schaden. der legedarm leiert aus und es kommt zu legedarm vorfall...so wurde mir das zumindest erklärt.
    wer die menschen kennt, liebt die tiere
    findet mich auf facebook unter "MALUs Hühnergarten"

  3. #3

    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Stadtlohn
    PLZ
    48703
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    126
    Hallo zusammen,

    und ich hab schon gedacht unseres mi 86 gr. sei sehr groß.

    Aber 107 gr. ist ja der Hammer

  4. #4
    Avatar von Retrieverriver
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Pressbaum
    PLZ
    3013
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.443
    Hallo

    Meine Kroni - eine Hybrihenne - legt auch so unglaublich große Eier - dabei ist sie ein eher kleines Huhn.
    Ihre Eier haben immer mindestens 74 Gramm - maximum war 98 Gramm.

    Anfangs waren ihre Eischalen sogar meist blutig und es sind oft Doppeldotter - einmal sogar 3fach Dotter ( ich wusste davor gar nicht, dass das gibt).
    Ihre gleich große Kameradin ( etwas heller im Gefieder, sonst ident ) legt nur um die 55 Gramm.

    Mir tut Kroni auch total leid und so war ich froh, als sie gluckig wurde - so hatte sie doch ca 6 Wochen Legepause - auch wenn brüten natürlich auch anstrengend ist - und sie hat ihre Sachen gut gemacht - 100 % Schlupf

    Ich fürchte nur, das man gegen große Eier nichts machen kann.
    Ich möchte ja hoch wertig füttern und ich denke eine schlechtere Futterqualität ist hier sicher keine Lösung - da fehlt es ja sonst an allen Ecken und Enden ...

    Es ist gar nicht so einfach ...

    Jetzt sind schon 2 Hennen in der Mauser - vielleicht bekommt Kroni ja auch bald eine Pause.

    lg
    Sylvia
    2,2 Marans splash
    0,0,31 Marans silber gesperbert

    Marans silber gesperbert sind noch abzugeben !!!

  5. #5
    Putzfee auf Zeit Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    8.211
    Themenstarter
    Heute hab ich das Monsterei aufgeschlagen, es waren zwei Dotter drin (ich hatte schon befürchtet, dass es drei sind!!)

    Die Henne legt etwa jeden zweiten, dritten Tag ein sehr großes Ei mit Doppeldotter...

    Ja, glucken wäre eine gute Pause... aber es glucken bloß die anderen, die eigentlich nicht pausieren sollen und brauchen .

    Sie ist auch noch recht jung,etwa 1 Jahr alt.
    Naja, ich hoffe einfach, sie hört irgendwann damit auf...oder mit dem Legen.In ihrem Fall würd ich es wahrlich nicht übel nehmen!

    lg Anna

    PS: Ist das denn eigentlich genetisch bedingt mit de Rieseneiern?
    lg Anna

    0,7 gemische Truppe+
    1,0 Laufi + 4,2 Streunermiezen + Hundedame Mandy + Herr U.

  6. #6
    Avatar von Retrieverriver
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Pressbaum
    PLZ
    3013
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.443
    Hallo Anna

    Ich glaube schon, dass die Eigröße zu mindest bis zu einem gewissen Grad eine genetische Veranlagung hat.
    Das wäre ja auch die beste Erklärung, wieso man da nicht viel machen kann.

    lg
    Sylvia
    2,2 Marans splash
    0,0,31 Marans silber gesperbert

    Marans silber gesperbert sind noch abzugeben !!!

  7. #7
    Gast
    Gast
    Moin,
    ich habe hier im Forum gelesen das die Tiere die ständig solche Eier legen,
    einen Gendefekt haben können. Das ist nicht zu verwechseln wenn die Henne
    mal ein so großes Ei legt. Ich hatte auch mal ein Ei von 110g im nest und konnte es zuordnen.
    Ich habe die Henne beobachtet aber es kam nicht wieder vor. Es soll aber auch mit der Fütterung
    zusammenhängen wenn die Hennen sehr unregelmäßig legen, soll es häufiger vorkommen das Sie
    Doppeldotter legen.

  8. #8
    Avatar von Retrieverriver
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Pressbaum
    PLZ
    3013
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.443
    Zitat Zitat von Olly1965 Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich habe hier im Forum gelesen das die Tiere die ständig solche Eier legen,
    einen Gendefekt haben können. Das ist nicht zu verwechseln wenn die Henne
    mal ein so großes Ei legt. Ich hatte auch mal ein Ei von 110g im nest und konnte es zuordnen.
    Ich habe die Henne beobachtet aber es kam nicht wieder vor. Es soll aber auch mit der Fütterung
    zusammenhängen wenn die Hennen sehr unregelmäßig legen, soll es häufiger vorkommen das Sie
    Doppeldotter legen.
    Defekt oder Veranlagung ...

    Ändern kann man das in jedem Fall nicht.

    Vielleicht über die Fütterung beeinflussen - aber ich möchte das hoch wertige füttern nicht aufgeben - also auch keine Lösung.

    Ich habe vor der Brut darauf geachtet, keine Eier von ihr zu verwenden - ich dachte auch, dass ich diese Veranlagung eher nicht vererben möchte.

    Sonst ist echt aber echt schade - Kroni ist ein super zutrauliches Huhn, läßt sich streicheln und hat auch gutes Brutverhalten.

    Dennoch hat sie nur Eier der anderen Hühner ausbrüten dürfen ...

    lg Sylvia
    2,2 Marans splash
    0,0,31 Marans silber gesperbert

    Marans silber gesperbert sind noch abzugeben !!!

  9. #9
    Putzfee auf Zeit Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    8.211
    Themenstarter
    Hallo, Olly

    ich habe die Henne zusammen mit sechs anderen Hybriden Anfang des Jahres gekauft. Alle legen regelmäßig normal große Eier, nur diese eine halt so Riesendinger. Da nicht jeden Tag so ein Ei in den Legenestern liegt, denke ich, dass sie nur alle zwei oder drei Tage legt.
    Die 15 Legehennen (der Rest beginnt hoffentlcih bald auch...) bekommen alle das gleiche Futter und die Sussex-Hybriden, von denen eine die Riesen-Eier-Legerin sein muß, stehen in der Rangordnung sehr hoch und fressen als erste..zumindestens drängeln sie am meisten...
    Legemehl steht immer zur Verfügung, neben Körnerfütterng abends und Weichfutter mittags.

    Ich weiß, dass ich es nicht beeinflussen kann, tut mir halt leid, das Hennchen und ich befürchte, langfristig wird es Probleme bekommen...

    lg Anna
    lg Anna

    0,7 gemische Truppe+
    1,0 Laufi + 4,2 Streunermiezen + Hundedame Mandy + Herr U.

  10. #10
    Avatar von kuscheltier
    Registriert seit
    06.06.2005
    PLZ
    58769
    Beiträge
    3.461
    meine seidis .. legen je älter sie werden ..immer größere eier -bin auch besorgt
    aber verhindern kann man es ja nicht
    Rassismus

    fängt da an
    wenn Mensch denkt
    Es sind ja nur

    TIERE


    Das Auge eines Straußes ist größer als sein Gehirn.
    Ich kenne Menschen, bei denen ist das nicht anders.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Riesenei
    Von wümme im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 19:57
  2. Riesenei
    Von IlonaundCo im Forum Wachteln
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 15:45
  3. Riesenei von Junghenne
    Von chookie im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 16:27
  4. Riesenei
    Von fly73 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 17:35
  5. Riesenei
    Von Resi im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 11:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •