Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 250

Thema: Augsburger Huhn

  1. #1
    Avatar von _sebi_
    Registriert seit
    25.07.2010
    PLZ
    93
    Land
    Bayern
    Beiträge
    80

    Augsburger Huhn

    Ich will euch heute mal eine sehr schöne und alte Hühnerrasse zeigen.

    Es handelt sich um das Augsburger Huhn, das um ca. 1880 eher zufällig entstanden ist, da der Erzüchter Julius Meyer aus Haunstetten eigentlich nur Lamottas (dunkelläufige Italiener) in seine La Fleche einkreuzen wollte um sie an das raue bayerische Klima anzupassen. Dabei entstanden Tiere mit einem sog. Becher- bzw. Kronenkamm, die er und seine Züchterkollegen so noch nicht gesehen haben. Also behielt er diese Tiere und war v.a. von ihrer Leistung begeistert.
    So entstanden die Augsburger Hühner welche jedoch -und das ist bis heute so- ihren schönen Becherkamm nur zum Teil an die Nachkommen weitergeben. Die restlichen Tiere tragen entweder einen Einfach- oder einen Hörnerkamm.
    Ich halte diese besondere Rasse erst seit diesem Jahr und bin schon auf die Legeleistung der Tiere gespannt.

    Hier zeige ich euch noch einige Fotos meiner Hennen und Hähne, die am 01.04. geschlüpft sind.

    Dann hab ich noch eine Frage:
    Gibt es hier im Forum noch jemanden der diese Rasse züchtet?

    mfg
    Sebastian
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von _sebi_
    Registriert seit
    25.07.2010
    PLZ
    93
    Land
    Bayern
    Beiträge
    80
    Themenstarter
    Hier sind weitere Fotos:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3

    Registriert seit
    24.06.2011
    PLZ
    262*
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    6
    Hallo, ich habe seit letztem Jahr Augsburger Huehner. Der Hahn ist mir zugelaufen, dann noch 2 Hennen dazu geholt. Die erste Brut im Maerz war nicht erfolgreich,zu kalt.
    Die eine hat jetzt gebrutet, gestern sind die ersten Piepser geschluepft.. Ich bin beruhigt, das auf Deinem Foto die Kueken auch so Pinguin-maessig gefaerbt sind...

  4. #4
    Avatar von _sebi_
    Registriert seit
    25.07.2010
    PLZ
    93
    Land
    Bayern
    Beiträge
    80
    Themenstarter
    Hallo Kurti,

    dass diese Färbung normal ist bin ich mir sicher, da ich auch die Küken von dem Züchter gesehen habe, der mir die Bruteier verkauft hat.
    Weißt du ob dein Hahn auch reinrassig ist?
    Und was mich noch interessieren würde ist wo du die Hennen gekauft hast, da es ja gar nicht so leicht ist Tiere dieser Rasse zu bekommen.

  5. #5

    Registriert seit
    24.06.2011
    PLZ
    262*
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    6
    Ich habe Fotos von dem Hahn 2 Augsburger Zuechtern gezeigt und die haben ihn als Augsburger eingestuft. Meine Hennen habe ich von einem Zuechter aus der Umgebung, der auf eine andere Rasse umgestellt hat.

  6. #6
    Avatar von Philipp G.
    Registriert seit
    19.03.2008
    PLZ
    7****
    Beiträge
    2.988
    Es gibt auch Augsburger-Linien, die den Kamm rein vererben.
    Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuss Verrücktheit.


    Aristoteles

  7. #7
    Kämpfer-Fan Avatar von Sorteng
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    3.920
    Davon hab ich noch nie gehört? hast du irgendwas wo man davon mal lesen kann?

  8. #8
    Anti-Todstreichler Avatar von kraienkopp
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Wo die Schwäbische Alb am höchsten ist
    PLZ
    72
    Land
    Deutschland/Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.951
    Ich habe auch noch nie davon gehört, dass es Augsburger geben soll die beim Kamm nicht aufspalten.
    Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.


    Charles Darwin, Begründer der Evolutionstheorie

  9. #9

    Registriert seit
    03.11.2005
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.872
    Zitat Zitat von Philipp G. Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Augsburger-Linien, die den Kamm rein vererben.
    Das soll es mittlerweile tatsächlich geben, ja.

    Ich nehme an, dank Dandarawi, Sicilian Buttercup oder Sizilianischen Kronenkämmen ist das so.

    Schade, dass es Dandarawi in Deutschland bisher nicht in den Standard geschafft haben... Sicilian Buttercup oder Sizilianischen Kronenkämmen werden von ihrer IG viel zu wenig nach vorne gepusht. Schade!

    MfG
    Cubalaya, blau-zimtfarbig

  10. #10
    Avatar von _sebi_
    Registriert seit
    25.07.2010
    PLZ
    93
    Land
    Bayern
    Beiträge
    80
    Themenstarter
    Ich weiß nur, dass die Zwerg-Augsburger reinerbig sind. Von großen reinerbigen Augsburgern habe ich noch nichts gehört. Aber wie gesagt ich halte diese Rasse noch nicht allzu lange, deshalb würde auch ich gerne wissen wo man davon lesen kann.
    Viele Grüße
    Sebastian

Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Augsburger Hühner
    Von nici74 im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 06:56
  2. Augsburger
    Von Hühnerneuling im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 00:28
  3. Augsburger Eigröße
    Von Rookie im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 19:49
  4. Augsburger
    Von Hühnerneuling im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 13:06

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •