Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Thema: Pro und Contra zur Haltung eines Hahnes

  1. #11
    Avatar von Goofy61
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Geilenkirchen / Gillrath
    PLZ
    52511
    Land
    NRW
    Beiträge
    112
    Wir haben bei unseren Hühnern (20) keinen Hahn.
    Unser Haus steht mitten im Dorf und wir haben Nachbarn, die sich über alles beschweren, was Geräusche macht.
    Sonntags Nachmittags einen (!) Nagel im Garten eingeklopft, schon kommt ein blöder Kommentar aus dem Fenster.
    Denke, ein krähender Hahn würde da ziemlich für Ärger sorgen.
    Unsere Truppe ist auch so sehr ruhig und friedlich. Außer ein leises Gurren ab und zu und ein etwas lauteres Gackern, wenn ein Ei gelegt wurde, hören wir nichts von den Mädels.


    LG, Goofy
    Ein Cochin Hahn und eine bute Truppe Legehühner; 1,9 Legewachteln

  2. #12

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.317
    Also, unsere Hühner waren sehr unglücklich ohne Hahn (den der Fuch geholt hat). Sie liefen immer auseinander und haben mich "angemacht", dass sie getreten werden wollen (wie ich hier ja aufgeklärt wurde)

    Seit letzte Woche unser neuer, wunderschöne Gockel eingezogen ist, hängen ihm die Junghennen ständig am Bändel und der Hahn ist ein richtiger Kavalier. Er umgarnt sie, balzt, hält ihnen Futter hin, sitzt gelegentlich mit ihnen im Nest und passt auf Alles aus. Den Küken macht er überhaupt nichts und auch die Gänse und uns akzeptiert er ohne Murren bis jetzt.
    Natürlich hat auch das Krähen irgendwie gefehlt.

    Nur gestern Abend sahen wir gerade noch, wie eine förmlich "plattgetrene" Chabo?-Henne unter ihm hervorkroch. Das war ein Bild für Götter

  3. #13
    Avatar von phoenix27
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Beilngries
    PLZ
    92339
    Land
    BY
    Beiträge
    3.896
    Hallo

    ich bin ganz klar auch für einen Hahn. Ich finde , zur artgerechten Haltung gehörts einfach dazu.
    Meine derzeit 4 Hähne verteilen sich schön auf dem Grundstück zum Aufpassen. Jeder davon nimmt sich ein paar Mädels mit.
    Wie es ohne Hahn ist , weiss ich gar nicht , wir hatten immer mindestens einen.

    Einer flüchtig Bekannten hab ich vor kurzem einen Hahn aufgeschwatzt ( die hatte seit 20 Jahren keinen Hahn mehr bei den Hennen ). Nach drei Wochen rief sie mich an , und fragte , ob es sein kann , dass die Damen mit Hahn besser legen würden - sie hat seitdem mehr Eier als vorher.
    Nun ja - jetzt sind sie zumindest nicht mehr frustriert

    LG,
    phoenix27
    3,15 brabanconne 1,1 Paduaner 1,9 mixe 0,4 grünleger 2,11 antw. bartzwerge 0,1 italiener 0,3 reichshühner 0,1 altsteirer 0,1 niederrheiner 0,1 ostfr. möwen 0,2 Andalusier 0,1 Brakel 0,5 Zottegemer 0,5 westf. totleger 0,3 lakenfelder

  4. #14
    verliebt in struppi Avatar von frieda-cochin
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    münster
    PLZ
    48xxx
    Land
    deutschland
    Beiträge
    1.732
    also,ich habe 6 hennen und dazu einen hahn.mein hahn schläft mit seiner lieblingshenne im keller,dort haben sie einen kleinen stall.
    der rest schläft draußen im "normalen" stall.leider wohnen wir in einem wohngebiet und wenn unser whitey nachts kräht ist das schon ziemlich laut.er und emma wissen aber wo sie schlafen gehen müssen und gehen abends freiwillig in den keller,nachdem er seine anderen mädls in den stall gebracht hat.
    das beobachten des hahnes mit seinen hennen ist einfach unbezahlbar.wie er mit futter lockt,seine hennen warnt,die truppe zusammen hält..einfach toll zu beobachten.würde zu meiner truppe immer wieder einen hahn setzen.
    0,3 zwerg-cochin / 0,2 zwerg-asil /0,1 zwerg-barnevelder/ 1,2mix-hühner/ 1 hund / 1,1 meerschweinchen / 1,2 kaninchen

    liebe grüße,frieda-cochin

  5. #15

    Registriert seit
    11.04.2012
    PLZ
    57...
    Beiträge
    289
    Es ist schon traurig, wenn man auf dem Land lebt ,Ärger wegen einem Hahn zu bekommen. Mein Mann will ja auch keinen. Dabei gibts bei uns im Tierheim so einen schönen. Und der ist auch ganz brav sagen die Pfleger. Leider sitzt er einzeln da der andere Hahn zu agressiv ist.
    LG
    Jutta

  6. #16

    Registriert seit
    28.03.2011
    Beiträge
    1.238
    Meine ehemaligen Ei Abnehmer haben sich immer über die Punkte im Eigelb beschwert. Sie wollten von mir das ich die Hähne abschaffe, oder sie nehmen keine Eier mehr. Fragten warum man unbedingt einen Hahn haben muss, da die Hühner auch ohne legen. Wenn ich sagte das es in der Natur so vorgesehen war, das ein Hahn da ist, wurde ich auf den "Freilauf Hühner" verwiesen. Die haben ja auch keinen Hahn.....
    Hähne bleiben und wenn es ihnen nicht passt, sollen sie wieder die Karotineier nehmen. Mir tun nur die Mädels ohne Leid. Hocken sich immer vor ihren Besitzern hin und warten.

    LG Magdalena

  7. #17

    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Stadtlohn
    PLZ
    48703
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    126
    Hallo zusammen,

    ich bin ganz klar gegen den Hahn! Einfach weil ich die gefi..ten Eier nicht essen mag!!!!!

    Beste Grüße,

    Klaus

  8. #18

    Registriert seit
    28.03.2011
    Beiträge
    1.238
    Gut das wir nicht wissen was alles in den Flüssigei ist das in fast allen Produkten vorhanden ist.
    LG Magdalena

  9. #19

    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Stadtlohn
    PLZ
    48703
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    126
    Hallo Magdalena,

    deswegen halte ich ua. meine eigenen Hühner! Da weiss ich was gefüttert wurde!
    Ausserdem werden bei der Massentierhaltung auch keine Hähne gehalten!
    Zudem versuche ich jede Art von Fertig- oder Halbfertigprodukten zu vermeiden.

    Beste Grüße,

    Klaus
    Geändert von eichendorffer (28.06.2012 um 18:56 Uhr)

  10. #20
    verliebt in struppi Avatar von frieda-cochin
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    münster
    PLZ
    48xxx
    Land
    deutschland
    Beiträge
    1.732
    aber klaus,sag mal schmecken den die gefi..ten(wie du sagst) irgendwie anders
    0,3 zwerg-cochin / 0,2 zwerg-asil /0,1 zwerg-barnevelder/ 1,2mix-hühner/ 1 hund / 1,1 meerschweinchen / 1,2 kaninchen

    liebe grüße,frieda-cochin

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haltung eines einzelnes Zwerghuhns unter Großhühnern möglich ??
    Von Mondtochter im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 16:08
  2. Welche Farbe hat das Fleisch eines Bresse-Hahnes ?
    Von Goldfischerl im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 20:14
  3. was ist wenn der kamm eines hahnes einfriert
    Von p.i.t.r.i.n.a im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 14:20
  4. Fruchtbarhkeit des Hahnes und Futter
    Von Lore im Forum Hauptfutter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 18:27
  5. Weniger Eier wegen eines Hahnes?
    Von zugvogel im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 22:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •