Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Welche Rasse ist mein Hahn ?

  1. #21
    Avatar von Retrieverriver
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Pressbaum
    PLZ
    3013
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.443
    Themenstarter
    Zitat Zitat von SetsukoAi Beitrag anzeigen
    Schade das es immernoch Menschen gibt die Hähne bei einem Händler kaufen während andere ihre Rassehähne nicht los werden.

    Das ist ein 0 8 15 Hahn. Wenn der Händler sagt Mischling dann wirds wohl so sein, ein reiner Marans hat da allerdings nicht mitgespielt.
    Hallo

    Ich kann das gut verstehen, denn ich denke immer so wenn jemand Hunde von irgebdwo her hat und die dann meist krank sind.

    Zur Erklärung meiner Entscheidung es dort zu kaufen:
    Mir wurde der Händler von mehreren Bekannten empfohlen, dass alle Tiere immer gesund waren - so weit ich es bisher weiß, kann ich das auch bestätigen.

    Allerdings habe ich das Forum hier leider erst jetzt entdeckt und davor so im Internet gesucht - ich hatte sogar Kontakt zu einem Verein in meiner Nähe und bekam die Auskunft, wenn ich meine Hühner bzw die Eier nicht auf Ausstellungen prämieren lassen will, bekomme ich von keinem Züchter ein Tier in Österreich - da muss ich mich an einen Geflügelhof wenden. Ich fand das damals schade, weil ich auch für private Zwecke genau wissen wollte, welche Tiere ich habe.
    So bin ich gar nicht 100 % sicher, ob die Hühner wirklich reinrassig sind.

    Ist das in Deutschland so anders ?

    lg

  2. #22
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.298
    Ok so erklärt klingt es plausibel (und verstehe das denken des Vereins nicht).

    Vom Händler bekommt man hier normalerweise nur Hybriden, also nichts reinrassiges. Dein Hahn wurde nicht sonderlich gut gehalten würde ich behaupten da er sehr Blass ist im Gesicht und ich denkte das da kein Spanier drin ist.
    Also denke ich das der Hahn sein ganzes Leben in einem Stall ohne Sonnenlicht verbracht hat denn so sehen dann die Tiere aus. Hennen mit blassem Gesicht sind mir bekannt aber bei Hähnen sehe ich sowas nur wenn sie entweder Gesichtsschimmel (und ich denke nicht das es dein Hahn hat) oder kein Sonnenlicht hatten.

    Naja so lernt man für´s Leben.
    Mach mal wieder Bilder wenn er älter ist, denn er ist in der Entwicklung noch nicht fertig.

  3. #23
    Avatar von Retrieverriver
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Pressbaum
    PLZ
    3013
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.443
    Themenstarter
    Guten morgen

    Ja mit den Infos von dem Forum verstehe ich den Verein und viele andere Infos, die ich im Vorfeld hatte auch nicht mehr - naja man lernt nie aus !
    Ich bin ja neugierig ob mein Maran Huhn wirklich schokofarbene Eier legt oder ob es kein echtes ist - mal abwarten.

    Das warten auf das 1. Ei ist sowieso super spannend

    Super, zu wissen, dass der Hahn eher blass ist - ich habe das nicht gewusst, aber ich befürchte eh schon, dass die Tiere kein Tageslicht kannten. Es dauerte über 2 Tage bis sie sich bei offener Tür aus den Stall trauten - und da musste ich von allen Seiten die Klappen öffnen, denn sie sind immer weiter rein in den Stall - wo es noch dunkel war. Jetzt wollen sie nur draussen sein und das finde ich schön !

    Ich werde später wieder Fotos hoch laden.

    lg
    Sylvia

  4. #24
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.298
    Bei dir gehts den Tieren ja gut, also werden sie nachher wieder Farbe bekommen .

  5. #25
    Avatar von Waldfrau2
    Registriert seit
    02.08.2009
    PLZ
    37249
    Beiträge
    8.817
    Das ist aber eine merkwürdige Einstellung von den Züchtern, so kann man die private Hühnerhaltung wirklich nicht fördern. Verstehen tue ich es, wenn ein Züchter ein herausragendes Tier lieber nur zur Zucht abgeben möchte, gerade bei seltenen Rassen. In meinem Verein sind die Leute eigentlich froh über jeden einzelnen Hahn, den sie nicht schlachten müssen. Die meisten geben auch gerne Tiere mit kleinen Schönheitsfehlern, die nicht zur Weiterzucht geeignet sind, in liebevolle Hände ab. Oder auch ganze Zuchtstämme, wenn die Zucht im Frühjahr durch ist.

    Auch Leute, die mit einer bunten Truppe anfangen, finden nicht selten irgendwann zur Zucht einer bestimmten Rasse, und außerdem ist jeder einzelne, der keine Hybriden, sondern Rassetiere hält, ein Gewinn für den Tierschutz.

    *AbsolutkeinVerständnishab*

    Wenn Du auf demselben Hof auch ein Maran-Huhn (sprich, wahrscheinlich eine Hybride mit Marans-Einschlag wegen der dunkleren Eier) erworben hast, könnte Dein Hahn evtl. von der gleichen Sorte sein.
    1.5 Zwerg-Lachshuhn und 0.4 bunte Truppe
    Mitglied im GZV Osterode

    Hinweis: Ich bin aus Zeitmangel leider fast gar nicht mehr im Hühner-Forum unterwegs .....

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Was für eine Rasse hat mein Hahn?
    Von wiedenbauer im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 05:01
  2. Welche Rasse hat mein Hahn??
    Von Potty im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 17:12
  3. Welche Farbe hat mein Hahn?
    Von Glugge im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 19:12
  4. zur welcher rasse gehört mein Hahn??
    Von hint-züchter im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 13:00
  5. Welche Rasse für mein Grundstück?
    Von Thomas im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 22:37

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •