Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Brutei zu früh geöffnet

  1. #11
    Avatar von lakimeier
    Registriert seit
    01.08.2009
    PLZ
    32
    Land
    D
    Beiträge
    3.072
    brütest du Fasane, oder HühnerWegen der 26 Tage
    bei Hühner wären nach 26 tagen gar keine Eier mehr in meinem Brüter. mal unsentimental sei.
    Und auch ein seeehr teurer Brüter kann zu kalt brüten, anderenfalls sollte man bei +-21 Tagen Küken haben.
    1,5 Mixhühner, 1,2 Zwergputen, 0,1 Bracco

  2. #12
    Avatar von Hühnchen_1234
    Registriert seit
    17.07.2011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    603
    Zitat Zitat von danstar Beitrag anzeigen
    Hast du die "geretteten" Küken mal markiert und die Entwicklung und Anfälligkeit mit den anderen Tieren verglichen?
    Also bei den Wachteln jetzt.habe ich einem rausgeholfen und er war von anfang an der größte,
    war komplett entwickelt und ist an zähmsten (schreibt man das soo?) , jedenfalls fehlt ihm nichts und ich würds
    genauso immer wieder machen.
    http://wachtel-forsthaus.jimdo.com/ besucht meine Seite

  3. #13

    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Kolbermoor
    PLZ
    83059
    Land
    DeutschlAND
    Beiträge
    3

    Wassssssssssssssssssssss

    WAS MACHST DU

  4. #14
    www.cubalaya.de.tl Avatar von Nadita
    Registriert seit
    09.04.2011
    PLZ
    87...
    Beiträge
    1.157
    Naja, von allein kommt das Zwergerl da definitiv nicht raus. Also raushelfen (komplett aus dem Ei schälen) und sehen ob es lebensfähig ist. Sonst töten (oder erlösen, wie das hier oft formuliert wird ). Einfach im Ei lassen ist dann Mist, wenn eh schon offen ist bin ich persönlich für die schnelle Variante, wie auch immer die aussehen wird.
    - - - Cubalaya - - - - - - Lütticher Kämpfer - - -

  5. #15

    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    essen
    PLZ
    45143
    Land
    d
    Beiträge
    334
    und? gibt es etwas neues?

  6. #16

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    378
    Zitat Zitat von Seidenhuhn 89 Beitrag anzeigen
    weil es nach 26 Tagen das letzte ungeschlüpfte war
    Hast du auch Enten?

  7. #17
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.094
    Oh man no man!

    Wisst ihr was ihr da macht??

    Da wird ein Hühnerei 26 Tg. lang bebrütet!! Ok - das ist ja noch harmlos und auch ok!

    Aber da werden den Küken die Eierschale vom Leib gerissen und dann gewartet ob es das überlebt!

    Ich glaub ich bin im falschen Film!
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  8. #18

    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    416
    die küken die nicht schlüpfen werden einfach von der Natur ausselektiert.
    da sie zu schwach zum leben wären etc.

    mfg
    grüsse

  9. #19

    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Seebarn am Wagram
    PLZ
    3484
    Land
    Österreich
    Beiträge
    88
    Hallo,

    also ich seh auch immer nach, wenn die Eier 3 Tage drüber sind (hör aber vorher schon, ob noch etwas "klopft"). hatte schon öfters solche fälle, dass alles noch gut durchblutet ist. Aus Erfahrung kann ich sagen, wenn man das Vorsichtig macht, und das Küken voll Entwickelt ist, kann es ohne Probleme überleben. Liegt es vielleicht falsch im Ei?? Mein Letztes konnte sich nicht richtig drehen, da es zu groß war und es erfreut sich bester Gesundheit.
    Es kann aber auch anders Ausgehn. Dann musst du es leider erlösen.

    Bei den "Nachgeholfenen" habe ich immer bei der Luftblase aufgemacht, Schale solange weggegeben, bis dass ich guten Einblick hatte bzgl. Durchblutung, Leben usw. gesehen habe. (ganz kleines Loch)
    Wenn ich gesehen habe, dass es sehr gut durchblutet ist und das es Lebt, hab ich ganz vorsichtig die Schale, wo die Luftblase war, weggegeben und die Eihaut in der Nähe beim Schnabel mit einer kleinen Nadel geöffnet, sodass die Küken luft bekommen. Den Rest haben sie dann immer von Alleine geschafft.

    Wie gesagt: Kann gut gehn oder auch nicht! Es ist von jedem die eigene Entscheidung, ob er die Eier öffnet und nachsieht oder sie "lebendig" auf den Mist schmeisst. Ich brings nicht übers Herz. Wenn es nach dem Öffnen nicht Überlebensfähig ist, dann bitte Erlösen! Geht schneller und ist glaub ich (für mich gesehn) leichter, als wenn ich nicht 100 Prozentig weis, obs noch lebt und dann elendig erfriert.

  10. #20
    Avatar von Jackylie
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Solingen
    PLZ
    42***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    669
    Ich merke meist schon, dass das Küken im Ei tot ist, wenn ich nach dem Klopfen höre.
    Ich berühre dann mit meinem Ohr das Ei und drehe das Ei dabei. Man merkt dann ganz gut, dass das Ei relativ schnell abkühlt und halt kühlere Stellen hat. Wenn das so ist, bin ich mir fast 100% sicher, dass das Küken auch tot ist.
    Lebt das Küken noch, kühlt das Ei nicht so schnell aus, oder man hört vielleicht auch noch ein Piepsen/ Klopfen.
    Bin ich mir nicht sicher, mache ich vielleicht noch den Wassertest ( wenns nicht angepickt ist, und nicht zu lang warten) und bei ganz großem Zweifeln öffne ich das Ei ganz vorsichtig am stumpfen Ende. Aber bei mir sind die Küken dann in der Regel allein nicht lebensfähig und müssen erlöst werden ( wenn das Ei noch nichtmal angepickt war.)

    Hat das Küken den Schlupf begonnen, aber es geht nicht weiter, schaue ich nach einer Weile nach, ob die Eihaut vielleicht festgetrocket ist, das passiert bei mir selten mal, dann helfe ich da ganz vorsichtig nach, bis das Küken sich wieder frei bewegen kann und den Rest machts dann allein.

    Lieben Gruß, Melanie
    Deutsche Zwerglachshühner lachsfarbig, Marans schwarz-kupfer, Leghorn Exchequer, Friesenhühner gelbgeflockt.

    Suche immer Bruteier von schönen Zweinutzungsrassen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chat wieder geöffnet
    Von hühnerling im Forum Bekanntmachungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 19:17
  2. So früh schon?
    Von Tinabiken im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 11:50
  3. Flächenbrüter geöffnet
    Von tichabo im Forum Kunstbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 18:23
  4. 1en tag zu früh?
    Von maica im Forum Kunstbrut
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 20:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •