Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 120 von 120

Thema: Bruteier desinfizieren

  1. #111

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    377
    ok, kannte ich nicht, ist aber interessant.
    Bekomme ja noch 30 Bruteier ( Gänse stück a 30 Euro) und möchte gerade da desinfizieren, mit den richtigen mittel um keime und viren aber nicht die eier zu zerstören. Das wäre dann echt dumm gelaufen.
    1,6 Sundheimer/1,5 Mechelner, ca. 22 Bunt gemischte Hühner
    1,2 u. 1,1 Pommerngänse / 1,2 Toulouser
    0,3 Beagle/0,1 Altdeutscher Schäferhund0,2 Pferde
    und da sagt noch einer..... das Leben ist (k)ein Ponyhof!

  2. #112
    Avatar von cairdean
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    1.048
    Hallo zusammen,

    ich habe eben Bruteier geschickt bekommen, von denen ein paar mit (teilweise sehr leichten) Kotspuren beschmiert sind. Als Mittel zur Eierdesinfektion habe ich Virkon S bestellt und ebenfalls heute geliefert bekommen. Wie gehe ich nun am Beste vor?

    Die Bruteier mit einer Virkon S Lösung (hatte hier 1:100 gelesen) besprühen? Oder eintauchen? Wenn eintauchen, wie lange eintauchen? Reicht das alles, um Keime, die in der Kotschmiere sind, abzutöten? Oder sollte ich die Kotspuren doch abwischen?

    Über Tips würde ich mich freuen . Die Eier sollen morgen in den Brüter.
    Liebe Grüße

    Jassi

  3. #113

    Registriert seit
    10.11.2018
    Ort
    Leipziger Land
    PLZ
    045xx
    Land
    Sachsen
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von cairdean Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe eben Bruteier geschickt bekommen, von denen ein paar mit (teilweise sehr leichten) Kotspuren beschmiert sind. Als Mittel zur Eierdesinfektion habe ich Virkon S bestellt und ebenfalls heute geliefert bekommen. Wie gehe ich nun am Beste vor?

    Die Bruteier mit einer Virkon S Lösung (hatte hier 1:100 gelesen) besprühen? Oder eintauchen? Wenn eintauchen, wie lange eintauchen? Reicht das alles, um Keime, die in der Kotschmiere sind, abzutöten? Oder sollte ich die Kotspuren doch abwischen?

    Über Tips würde ich mich freuen . Die Eier sollen morgen in den Brüter.

    Ich verwende seit dieser Saison ebenfalls Virkon S. Ich kratze mit einem Messer die Kotreste bei Bedarf ab und tauche dann die Eier für max. 5 min in die 1:100 Lösung. Lasse die Eier trocknen und ab in die Brutmaschine. Insgesamt sollten die Eier mindestens 10 min feucht sein, damit die Wirkung passt. Die Lösung sollte 10 °C wärmer sein als die eier, wegen dem Dampfdruckgefälle aus dem Ei heraus. Ich konnte eine subjektive Wirkung feststellen, da weniger Eier in der Brutmaschine absterben.
    Das besprühen möchte ich ausprobieren, da bedeutend weniger Mittel benötigt wird. Ich brauche pro Durchgang 2 l Lösung, wenn ich tauche. Wichtig ist halt das die Zeit mit der feuchten Eioberfläche eingehalten wird.
    Erhaltungszucht: Sachsenhühner gesperbert, Augsburger schwarz, Mechelner gesperbert.
    Haltung: Marans s/k, Bresse Gauloise, Schwedische Blumenhühner und Grünleger.

  4. #114
    Avatar von cairdean
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    1.048
    Vielen lieben Dank, @kerubino! Genauso werde ich es machen.
    Liebe Grüße

    Jassi

  5. #115

    Registriert seit
    10.11.2018
    Ort
    Leipziger Land
    PLZ
    045xx
    Land
    Sachsen
    Beiträge
    67
    Gerne!
    Erhaltungszucht: Sachsenhühner gesperbert, Augsburger schwarz, Mechelner gesperbert.
    Haltung: Marans s/k, Bresse Gauloise, Schwedische Blumenhühner und Grünleger.

  6. #116
    Avatar von nero2010
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    5.088
    Die Desinfektion mit Virkon S : Wasser 37 Grad !! Eier kurz eintauchen und trocknen lassen.

  7. #117
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    3.243
    Zitat Zitat von nero2010 Beitrag anzeigen
    Die Desinfektion mit Virkon S : Wasser 37 Grad !! Eier kurz eintauchen und trocknen lassen.
    Wieviel von dem Pulver nimmt man denn auf wieviel Liter Wasser ?
    Wer Angst vor Hühnern hat, hat keine Eier !
    LG Lucille

  8. #118

    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    1.871
    Ich nehme auch eine 1:100 Lösung. (10g auf 1 Liter)
    Ich gehöre zur Mehrheit, aber ich schweige nicht.

  9. #119
    Avatar von nero2010
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    5.088
    Zitat Zitat von Silmarien Beitrag anzeigen
    Ich nehme auch eine 1:100 Lösung. (10g auf 1 Liter)
    Diese Menge ist für Flächendesinfektion.
    5g pro Liter für Bruteidesinfektion reichen.

  10. #120
    Avatar von leotrulla
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Hennef
    PLZ
    53773
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.755
    Seit vier Jahren desinfiziere ich Brüter wie BE nur noch mit Brinsea Disinfectant, das Mittel ist sehr ergiebig, preiswert und für beide Anwendungen zugelassen.
    Darüber hinaus gebe ich aber noch einige Tropfen Oregano-Öl auf den Schwamm der Luftbefeuchtung. Wenn's für nichts gut sein sollte, dann duftet es aber immerhin noch gut.
    VG, Thomas
    __________________________________________________ _____________________
    ....ach bitte, könnten wir nicht jetzt schon zu dem Kapitel übergehen, in welchem sich der Diktator in seinem Bunker erschießt?

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. desinfizieren??
    Von Irma64 im Forum Kunstbrut
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 09:07
  2. Mit was Brutapparat desinfizieren?
    Von lolo im Forum Kunstbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 18:19
  3. Hühnerhaus desinfizieren ?
    Von Sonja73 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 18:09
  4. Auslauf desinfizieren?
    Von Birgit7 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 13:52
  5. brutmaschine desinfizieren
    Von bineohneie im Forum Kunstbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 00:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •