Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 93

Thema: Wer Züchtet so wie ich Ayam Cemani ?

  1. #71
    Avatar von Vamperl
    Registriert seit
    27.07.2013
    PLZ
    72***
    Beiträge
    3.304
    Dannke :-) Dann werde ich es guten Gewissens probieren. Sonst hätte ich es unguten Gewissens probiert ;-)
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de
    www.foerderverein-vogelfrei.de
    -->MITMACHEN statt meckern! <--

  2. #72

    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    11
    Was ein Glück wenn man auf dem Lande wohnt. Wss das krähen angeht

  3. #73
    Avatar von lionsina
    Registriert seit
    23.05.2013
    Ort
    Kärnten
    Land
    Österreich
    Beiträge
    455

    Ayam Cemani - Infos

    Hallo ihr Lieben

    Ich würde mein Hühnerrudel jetzt im Frühling gerne ergänzen.
    Ich interessiere mich für Ayam Cemani.


    Gibt es hier jemanden der diese Rasse in Österreich/ Kärnten oder evt Steiermark hält und gern 1 Huhn abgeben würde. Zusätzlich werden nämlich noch 2 neue Maran einziehen.
    Plan B: selber ausbrüten. Ich hab gelesen, dass sich die Eier dieser Rasse eher schlecht brüten lassen, da die Befruchtungsrate nicht so hoch ist. Dennoch würde ich es versuchen. Auch über diesbezügliche Infos würde ich mich freuen



    Ansonsten freue ich mich auch über Erfahrungsberichte und aktuelle Infos oder ein Gespräch.


    Liebe Grüße
    Sina aus Ö
    Je größer der Dachschaden, desto freier der Blick in die Sterne.

    Liebe Grüße SINA

  4. #74
    Hahnenflüsterer Avatar von Rocco
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Mittweida
    PLZ
    09648
    Land
    DE, Sachsen
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von Seidenheini Beitrag anzeigen
    Hm weiß nicht ob es was taugt wenn er ein Halsband bekommt, wenn es gegen den Tierschutz verstößt belehrt mich eines besseren, aber nicht als Tierquälerei bezeichnen, ich hab das bei youtube gesehen nennt sich "no Crow rooster collar" wenn das einem was sagt
    So einen Schwachsinn würde ich meinen Hähnen nicht antun. Das Halsband schnürt den Hals ab, das geht überhaupt nicht. Dann trenne Dich lieber von ihm.

    mfg Rocco
    Meine Tiere kommen NICHT in den Topf und die wissen das!

  5. #75
    Avatar von phoenix27
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Beilngries
    PLZ
    92339
    Land
    BY
    Beiträge
    3.896
    Befruchtung ist kein Problem. Nur sind die Eier nicht kunstbrutfest. Unter einer Glucke dagegen ist die Schlupfrate gut.


    LG , phoenix27
    3,15 brabanconne 1,1 Paduaner 1,9 mixe 0,4 grünleger 2,11 antw. bartzwerge 0,1 italiener 0,3 reichshühner 0,1 altsteirer 0,1 niederrheiner 0,1 ostfr. möwen 0,2 Andalusier 0,1 Brakel 0,5 Zottegemer 0,5 westf. totleger 0,3 lakenfelder

  6. #76
    Avatar von Vamperl
    Registriert seit
    27.07.2013
    PLZ
    72***
    Beiträge
    3.304
    @ Phoenix, ich glaub, bei der nächsten Glucke....
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de
    www.foerderverein-vogelfrei.de
    -->MITMACHEN statt meckern! <--

  7. #77
    Avatar von phoenix27
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Beilngries
    PLZ
    92339
    Land
    BY
    Beiträge
    3.896
    Klar , meld Dich , wenns soweit ist


    LG , phoenix27
    3,15 brabanconne 1,1 Paduaner 1,9 mixe 0,4 grünleger 2,11 antw. bartzwerge 0,1 italiener 0,3 reichshühner 0,1 altsteirer 0,1 niederrheiner 0,1 ostfr. möwen 0,2 Andalusier 0,1 Brakel 0,5 Zottegemer 0,5 westf. totleger 0,3 lakenfelder

  8. #78

    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    34
    Hallo Cemani-Fans,

    ich interessiere mich sehr für die Rasse Ayam Cemani. Leider kann ich nur wenige Informationen zu rassetypischen Eigenschaften finden.
    Jetzt wollte ich fragen, ob mir die Cemani-Züchter unter euch vielleicht meine Fragen beantworten können.

    - Ist die Rasse Ayam Cemani denn winterhart, oder muss der Stall im süddeutschen Raum beheizt werden?
    - Wie ist das Wesen der Rasse gegenüber dem Menschen einzustufen?
    - Die BE sind wohl nicht besonders Kunstbrut geeignet, gibt es da ein Rezept die Schlupfrate zu verbessern?
    - Wie sehr fliegen die Tiere auf, bzw. wie hoch müsste ein Zaun sein?
    - Ist das Fleisch bedenkenlos genießbar?

    Bereits im Vorraus besten Dank für eure Mühen!

    MfG,
    Rob

  9. #79
    Avatar von Cemani1
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    145
    habe zwar selbst (noch) keine Cemani, ein paar Fragen kann ich aber trotzdem beantworten:

    - Ist die Rasse Ayam Cemani denn winterhart, oder muss der Stall im süddeutschen Raum beheizt werden?
    diese Rasse ist winterhart, Stall muss nicht beheizt werden, aber wie bei anderen Rassen insbesondere bei Rassen mit großem Kamm kann es zu Kälteschäden am Kamm kommen
    durch die rassetypische schwarze Kammfarbe bei den Cemanis ist es denke ich sicher schwieriger Erfrierungen(Kammspitzen färben sich schwarz) am Kamm zu erkennen
    http://www.huehner-info.de/forum/sho...t=frostschaden
    http://www.huehner-info.de/forum/sho...t=frostschaden

    - Ist das Fleisch bedenkenlos genießbar?
    natürlich sind Cemanis bedenkenlos essbar, einzig optisch etwas gewöhnungsbedürfig

  10. #80
    Avatar von metasequoia55
    Registriert seit
    28.05.2015
    Land
    sachsen-anhalt
    Beiträge
    1.099
    hallo, kann nur bestätigen, was cemani1 schreibt. ich habe seit anfang 2015 2 cemani-stämme und kann keinen unterschied in der frosthärte zu anderen rassen feststellen. eher sogar das gegenteil. die cemani sind immer die letzten, die reinkommen-hab noch legehybriden und araucana. was ich aber jeden abend mache, solange es so kalt ist, ich reibe den tieren immer kämme und kehllappen mit fett ein. man kann wohl am besten vaseline dazu nehmen, aber ich verwöhne meine ein bischen. die bekommen eine sheabutter-kokosöl-mischung.
    vom wesen her sind die cemani ziemlich lebhaft und neugierig. ich habe da und dort gelesen, dass sie recht scheu wären. bei meinen kann ich das nicht bestätigen.sicher dauert es ein bischen bis sie zahm werden, aber inzwischen sind sie beim mehlwürmer-abfassen die ersten und resolutesten. fliegen können sie allerdings recht gut. ein 2m-zaun ist keine hürde. allerdings sind sie zu faul dazu, wenn der auslauf groß genug ist und sie immer was zu scharren und zu entdecken haben. was man nicht tun sollte, ist 2 hähne so nebeneinander zu halten, dass sie sich durch überfliegen des zaunes erreichen können. wenn ihnen das gelingt, zerhacken sie sich buchstäblich gegenseitig (ist eben kampfhuhnblut drin). ich habe deswegen einen stamm in einer großen voliere, die anderen laufen frei.
    die erste brut steht bei mir auch erst im frühjahr an, aber ich bevorzuge naturbrut, eben weil ich weiß, dass kunstbrut nicht gerade erfolgreich ist. ich glaube cemani1 kann leider auch schon ein kleines lied davon singen. obwohl wir alle wie verrückt die daumen gedrückt haben, hat es leider kein einziges küken geschafft.
    vielleicht wäre ja ammenbrut eine alternative für dich?
    insgesamt kann ich dich nur zu deinem interesse für die rasse beglückwünschen. die cemani sind wunderschöne und stolze tiere, vor allem die hähne.
    wenn du mehr zu den cemani und cemani-erfahrungen lesen möchtest, dann schau doch mal in den thead: Ajam Cemani von Drachenreiter. wenn du weiter runter scrollst, zu den ähnlichen themen kannst du da direkt anclicken.
    Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Faden darin. Was immer er ihm antut, tut er sich selbst an.
    Chief Seattle

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ayam Cemani
    Von Drachenreiter im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 470
    Letzter Beitrag: 11.10.2020, 07:40
  2. Ayam Cemani
    Von die fellberge im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 19:36
  3. Ayam Cemani
    Von pillhuhn1 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 14:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •