Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Fragen zur Puten Zucht

  1. #11
    Avatar von cimicifuga
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Ennstal, OÖ
    PLZ
    44xx
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.076
    weiß jemand zufällig ob SKK resistente puten immer noch als überträger fungieren? sprich: eine putendame die nachweislich an schwarzkopf erkrankt war und dies überlebt hat....kann die erfolgreich küken aufziehen, oder sind die sowieso dem tode geweiht?
    wer die menschen kennt, liebt die tiere
    findet mich auf facebook unter "MALUs Hühnergarten"

  2. #12

    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Bad Wildungen
    PLZ
    34537
    Beiträge
    183
    @Conny danke für die Antwort!
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.

  3. #13
    Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    16xxx
    Beiträge
    11.608
    Eine Pute, welche an SKK erkrankt und überlebt, ist nicht gleich lebenslang resistent gegen diese Krankheit.
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  4. #14
    Avatar von cimicifuga
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Ennstal, OÖ
    PLZ
    44xx
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.076
    aber es heißt doch, dass ausgewachsene tiere kaum mehr an SKK erkranken?
    wer die menschen kennt, liebt die tiere
    findet mich auf facebook unter "MALUs Hühnergarten"

  5. #15

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    habe noch mal ganz kurz eine frage wenn meine pute eier legt kann ich sie dann von den anderen trennen und alleine setzen oder legt sie dann nicht mehr

  6. #16
    Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    16xxx
    Beiträge
    11.608
    Zitat Zitat von cimicifuga Beitrag anzeigen
    aber es heißt doch, dass ausgewachsene tiere kaum mehr an SKK erkranken?
    Das ist richtig, aber das heißt nicht, dass sie daran nie wieder erkanken können. Eine Immunität gegen die SKK gibt es bisher leider noch nicht. Die Tiere können auch mehrfach daran erkranken.
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  7. #17
    Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    16xxx
    Beiträge
    11.608
    Zitat Zitat von Lukas11 Beitrag anzeigen
    habe noch mal ganz kurz eine frage wenn meine pute eier legt kann ich sie dann von den anderen trennen und alleine setzen oder legt sie dann nicht mehr
    Puten scheuen Veränderungen. Es kann passieren, dass sie, wenn sie von der Herde gänzlich getrennt wird und in eine neue Umgebung verbracht wird, das Legen einstellt.

    Wenn sie ihren vertrauten Stall hat und nur durch einen Zaun von den anderen getrennt wird, wird sie in der Regel weiter legen.
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Zucht von Italienern
    Von ahoeh im Forum Züchterecke
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 21:44
  2. Puten zucht
    Von Lukas11 im Forum Naturbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 18:48
  3. Fragen zu Zucht und Ausstellung:
    Von Gast im Forum Züchterecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 09:40
  4. Fragen zur Zucht
    Von maruko_pl im Forum Züchterecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 17:44

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •