Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Fragen zur Annerkennung

  1. #31
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.413
    Zitat Zitat von Günter Droste Beitrag anzeigen
    @ Hein: Ich perönlich mag Tauben mit Bestrümpfung/Hosen sehr gern, daher sei interessehalber die Frage erlaubt: Wie haben sich die Gumbinner in dieser Variante nach der Anerkennung verbreitet?
    Ich selber habe auch keine mehr! Ging Familiär und Zeitmässig nicht mehr!

    Und so sieht es überall aus! Sie sind eben noch sehr selten! Aber nicht nur die Bestrümpften sondern auch alle anderen Gubinner. Denn die meisten stehen auf die ganz Kurzen oder eben auf andere Tauben! Und so ist die Gumbinner Taube immer noch sehr selten. Obwohl ich sie immer noch sehr schön finde. Eben auch weil sie sehr zutraulich, noch selbst super gut ziehen kann usw. usw.

    Und unser Hauptproblem ist eben immer noch der Sonderverein! Es ist ja der Sonderverein der Kurzen usw.! Und denen ist der Schnabel viel zu lang! Und somit ist das für den Sondervein auch immer noch ein kl. Übel, eben als nicht unbedingt gewünschtes Anhängsel zum Verein!
    Geändert von hein (30.11.2011 um 14:48 Uhr)
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  2. #32

    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Blühende
    Land
    Landschaft
    Beiträge
    1.869
    Hallo Hein,

    Du machst Dir aber eine Arbeit heute mit mir. Ich habe die Problematik einer Bewertung von nicht anerkannten Tieren durchaus verstanden. Daher habe ich vor geraumer Zeit folgendes geschrieben.

    Zitat Zitat von Andi Faltner Beitrag anzeigen
    ...Wäre das vom Prinzip her auch zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich möglich, nicht anerkannte Farbenschläge auszustellen, auch wenns dafür keine Punkte gibt? Oder kann ich solche Tiere erst gar nicht anmelden, das muss ja alles bereits auf dem Meldebogen angegeben werden.
    Wenn das machbar ist und Du bereits Bresse oder Serama ausgestellt hast, als was hast Du die denn angemeldet? Als Leghorn bzw. Bantam? Mehr möchte ich im Grunde genommen gar nicht wissen.

    Ich denke übrigens nicht, dass man durch die hohen Hürden, die ein Anerkennungsverfahren mit sich bringt, das Verschwinden von Rassen bzw. Farbschlägen verhindern kann. Wichtiger ist, dass das Wissen nicht verlorengeht, wie man verschiedene Farbenschläge erzüchtet, da sehe ich die große Gefahr. Es gibt ja jetzt schon kaum deutschsprachige Fachliteratur, die sich mit sowas befasst.
    Schöne Grüße
    Andi

  3. #33
    Rassegeflügelzüchter Avatar von Günter Droste
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.266
    Zitat Zitat von Andi Faltner Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn das machbar ist und Du bereits Bresse oder Serama ausgestellt hast, als was hast Du die denn angemeldet? Als Leghorn bzw. Bantam? Mehr möchte ich im Grunde genommen gar nicht wissen.....
    Ich hatte Hein so verstanden, dass er die Rassen schon unter dem richtigen Namen ausgestellt hat.
    Auch ich habe auf meiner Lokalschau schon nicht anerkannte Rassen/Farbschläge gezeigt - warum auch nicht.
    Für den Besucher ist das sicherlich auch interessant.
    Es ist jedoch nur fair - sofern ein PR "darauf losgelassen wird" - darüber zu informieren. Klar, auf der Karte steht dann natürlich nichts anderes als "Nicht anerkannte Rasse/nicht anerkannter Farbschlag" und o.B. (ohne Bewertung).

    Zitat Zitat von Andi Faltner Beitrag anzeigen
    Ich denke übrigens nicht, dass man durch die hohen Hürden, die ein Anerkennungsverfahren mit sich bringt, das Verschwinden von Rassen bzw. Farbschlägen verhindern kann. Wichtiger ist, dass das Wissen nicht verlorengeht, wie man verschiedene Farbenschläge erzüchtet, da sehe ich die große Gefahr. Es gibt ja jetzt schon kaum deutschsprachige Fachliteratur, die sich mit sowas befasst.
    Ich denke nicht, dass die Hürden zu hoch sind. Die Anerkennung scheitert doch in der Regel nur dann wenn die Rasse/Farbe nicht vernünftig durchgezüchtet ist. Ist dieser Durchzüchtungsgrad/Qualitätstand erreicht sollte es problemlos möglich sein 6,6 jung und 1,1 alt zu zeigen.
    Es gibt 3 Wege um zu Überleben: Betteln, stehlen oder etwas leisten.

  4. #34
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.413
    Na was bringt es mir, wenn ich z. B. meine Seramas als Leghorn anmelde!?

    Klaro melde ich die dann auch unter Zwerge und dann auch als Seramas an!

    Und wenn es sein muss, denn schreibe ich auch meistens noch etwas dazu! So in Richtung, das die Seramas von der grösse her mit den Chabos vergleichbar sind! Oder eben, das es die kleinste Rasse der Welt ist!

    Denn hat die Ausstellungsleitung in etwa eine Vorstellung in welche Käfige oder wo sie untergebracht werden sollten!
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  5. #35
    Rassegeflügelzüchter Avatar von Günter Droste
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.266
    Zitat Zitat von alayaranch Beitrag anzeigen
    Ich habe da an die Fachleute eine Frage:

    Ich habe gehört, dass wenn ein Züchter einen (in einem EU-Land bereits anerkannten) neuen Farbschlag einer Rasse im Anerkennungsverfahren vorstellt und die erforderlichen 8 Tier stellt, sich dann ein anderer Züchter mit einem anderen Farbschlag (selbe Rasse auch in einem EU-Land anerkannt) quasi "dran hängen" kann und dann von diesem Farbschlag nur 1,1 ausstellen muss.

    Stimmt das?

    Vielen Dank im Voraus.

    Alayaranch

    Ein sehr gelungenes Beispiel für das "Dranhängen" sind die Canariokröpfer in Leipzig. 1 Farbe mit 3,3 jung + 1,1 alt und 5 weitere Farben mit je 1,1. Bei der Qualität werden alle 6 Farben anerkannt werden.
    vgl. Katalogseite 263 unter http://www.zuechterportal.org/115lipsia.pdf
    Es gibt 3 Wege um zu Überleben: Betteln, stehlen oder etwas leisten.

  6. #36
    Avatar von Ira
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    6.185
    Wie steht es mit der Anerkennung einer neuen Rasse und Farbe (Ablauf)?
    Ich finde gerade nichts, hatte hier mal ein Thema gesehen, finde es nicht wieder.

    Welche Länder gehören zur EE? Auf der Wiki-Seite, steht etwas anderes als auf der EE-Seite, dessen Karte wiederum von der Aufzählung abweicht....
    BIETE: Eggs
    SUCHE: Weltfrieden

  7. #37

    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    1.963
    Hilft dir dieser Beitrag weiter?
    https://www.huehner-info.de/forum/sh...=1#post1754878

    Hier noch für Interessierte der Link zur EE:

    http://www.entente-ee.com/de/
    Geändert von Silmarien (02.10.2020 um 22:56 Uhr)

  8. #38
    Avatar von Ira
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    6.185
    Ja, danke. Bin mit der Forumsuche nicht weiter gekommen. Sie hat das Wort Anerkennung(sverfahren) nicht gefunden.

    Warum ist in der Karte, z.B. Russland eingezeichnet, aber in der Liste fehlt es, in Wiki ist es drin, dazu fehlen noch auch auf der Karte Ukraine und Belarus', Estland, Albanien, Kosovo, Mazedonien und Türken (die wieder in der Liste ist, aber nicht auf der Karte...?). Was stimmt jetzt?

    Auf der Seite der Gesamtrussischen Gesellschaft der Freunde der Geflügelzucht, steht, sie seien Mitglied der EE. Wasdennnu?
    Geändert von Ira (03.10.2020 um 10:19 Uhr)
    BIETE: Eggs
    SUCHE: Weltfrieden

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Glucke, Bruteier, Timing, Fragen, Fragen, Fragen
    Von ankipanki im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 22:53
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 15:11
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 14:54
  4. Annerkennung einer gesperberten Hühnerrasse auf Teneriffa
    Von Drachenreiter im Forum Züchterecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 00:55
  5. Annerkennung eines neuen Farbschlags
    Von alayaranch im Forum Züchterecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 00:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •