Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Europanester werden ignoriert

  1. #21
    Hundenärrin Avatar von Freddy
    Registriert seit
    21.05.2008
    Land
    Germany
    Beiträge
    6.277
    Naja freilich ist es besser, Du nimmst die Eier ab & suchst nicht im ganzen Auslauf. Wenn Dir letzteres natürlich lieber ist, dann geh auf Suche. Ich würde wahnsinnig werden.
    Glück ist das einzige, was wir geben können, ohne es selbst zu haben.

    Carmen Sylva

  2. #22
    Avatar von Tanja 0173
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Rodgau
    PLZ
    63110
    Land
    Deutschland/Hessen
    Beiträge
    1.229
    *lach* eine "Sammelstelle" wäre mir klar lieber ... aber der Auslauf ist jeweils übersichtlich ... und die eine Henne legt immer draußen ins Außenhäuschen ... ... naja ...

    seufz ... Hühner sind auch nur Menschen
    Liebe Grüße, Tanja
    -------------------------------------------------------------------------
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann !

  3. #23
    Avatar von brankalina18
    Registriert seit
    22.09.2010
    PLZ
    85***
    Land
    Oberbayern
    Beiträge
    136
    Also ich hab auch die Europanester und meine Bielefelder -sofern sie mal wieder das Legen anfangen
    gehen schon in die Nester rein.
    Aber ich würde sie mir nicht mehr kaufen! Klappe haben wir nach paar Tagen eh abmontiert und rein
    preislich gesehen sind die Katzenklos viel besser und auch einfacher zu reinigen. Grad im Sommer zur Milbenzeit.
    LG
    Sandra
    1,1 Orpington schwarz-braun gesäumt
    Grünleger, Marans, Vorwerk, Sussex und mehrere Legehybriden
    1,1 Cröllwitzer Puten 0,1 Kellypute, 0,1 Brianzolopute und noch ein Hühnermobil

  4. #24
    Hundenärrin Avatar von Freddy
    Registriert seit
    21.05.2008
    Land
    Germany
    Beiträge
    6.277
    Moin, wenn die Eier im Auslauf rumliegen ist das auch ein leichtes für Igel & Krähen usw., die haben Eier zum fressen gern.
    Glück ist das einzige, was wir geben können, ohne es selbst zu haben.

    Carmen Sylva

  5. #25
    Avatar von Tanja 0173
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Rodgau
    PLZ
    63110
    Land
    Deutschland/Hessen
    Beiträge
    1.229
    Ist komplett eingezäunt - Krähen und Igel kommen definitiv nicht rein - maximal Mäuse und Spatzen ...
    Liebe Grüße, Tanja
    -------------------------------------------------------------------------
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann !

  6. #26
    Avatar von Tanja 0173
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Rodgau
    PLZ
    63110
    Land
    Deutschland/Hessen
    Beiträge
    1.229
    Ha ... aus Gewohnheit habe ich natürlich im Auslauf geschaut gestern Abend bei der Eiersuche ... als ich heute früh den Stall sauber gemacht habe und mich vorm Kotbrett gebückt habe, schaute mich ein Ei aus dem Auffanggitter im Euronest an ...

    ... geht doch ... *grins* ... dann werde ich wohl doch das zweite Euronest aufstellen im anderen Stall und hoffen, dass auch diese Damen den Weg ins Nest finden ....

    ach ja - und die Klappen sind noch dran
    Liebe Grüße, Tanja
    -------------------------------------------------------------------------
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann !

  7. #27
    Avatar von Tanja 0173
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Rodgau
    PLZ
    63110
    Land
    Deutschland/Hessen
    Beiträge
    1.229

    großes Grinsen

    ... also am Samstag wird das zweite Euronest im Stall der "Erstlegerinnen" vom September gestellt (welches die ja vorher ignoriert hatten) ... denn heute waren bei Giaccomo im Euronest jweils außen ein Ei drin und dabei war auch eines mit 40g ... also hat sich noch eine zum legen entschlossen

    ... ob das jetzt mit dem Licht zusammen hängt? Ich gehe seit Mittwochs morgens vor der Arbeit hin zum füttern und mache das Licht an (Konstruktion mit Zeitschaltuhr dauert noch nen kleinen Moment) meistens sind die Herrschaften schon draußen unterwegs, denn viertel nach sieben isses ja schon relativ "hell" ... und Abends fahre ich dann ca. 20 Uhr raus und mache das Licht wieder aus - die Herrschaften sitzen dann schon auf ihren Stangen ... heute war es ausnahmsweise 18 Uhr, weil hier heftigst dichter Nebel herrscht ...

    ... nur mit meiner Araucana-Dame muss ich mir noch was einfallen lassen ... sie mag den Korb wohl nicht, denn sie legt draußen im überdachten und wettergeschützten Auslauf ... und da muss ich mich arg bücken ... *grummel*

    Liebe Grüße von einer sehr glücklichen Tanja,
    die heute eine 4-Eier-Ausbeute mit heimgebracht hat
    Liebe Grüße, Tanja
    -------------------------------------------------------------------------
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann !

  8. #28

    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Blaustein
    PLZ
    89134
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5

    Daumen hoch! Europanester

    Hallole an Alle,
    wir hatten auch die Problememit den Euronestern. Unsere Mädels legten 4 Eier immer in die linke hintere Ecke des Stalls. Sie machten dazu ein nest in die Einstreu unter demKotbrett.
    1 Ei war und ist immer noch auf das Kotbrett gelegt. Die anderen 4 Eier sind in denEuronestern. Wir haben die Klappen entfernt, den Kippmechanismus verringert, Heu und Gipseier hinein und viel Geduld gehabt. An demKotbrett-Ei konnten wir bisher noch nichts verändern.
    Die Euronester sind in der Zwischenzeit auch als Nachtquartier beliebt. Seit es mal richtig kalt war und eines der Mädels das Nest als sehr warm empfand, machen wir zur Aufbaumzeit die Stangen nach oben und - wenn ale Mädels schlafen - die Stangen wieder runter. So klappt es ganz gut.

    Liebe Grüße Engele und den Mädels Anna, Berta, Cilli, die Rote und Emma.

  9. #29
    Mäusemetzger
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    Ockershausen
    PLZ
    35
    Beiträge
    733
    Also ich habe keinerlei Probleme mit Euronester, schließlich gibt es die auch in verschiedenen Größen, also auch meine Bresse G. legen dort rein.
    Ein absoluter Vorteil ist und bleibt die Sauberkeit bei den Eiern.
    Aber auch die Euronester selber kann man doch recht einfach Milbenfrei halten: Kalken und Kieselgur helfen da ungemein.

    Übrigens, ein Gipsei/Kunstoffei welchen an einem Stück Schnur befestigt und so ausgerichtet/justiert ist, dass es kurz vor dem Loch liegt bewirkt Wunder.

    P.S: Ebenfalls werden die Mädels effektiv davon abgehalten zu brüten, wenn man darauf keinen Wert legt.
    Geändert von Bandwurm (29.11.2011 um 19:01 Uhr)

  10. #30
    Bresse- Fan Avatar von Coq de Bresse
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Kölner Raum
    PLZ
    503XX
    Land
    Deutschland + Frankreich
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von Bandwurm Beitrag anzeigen
    Übrigens, ein Gipsei/Kunstoffei welchen an einem Stück Schnur befestigt und so ausgerichtet/justiert ist, dass es kurz vor dem Loch liegt bewirkt Wunder.
    Ich nehme an das hast du bei mir gesehen…

    Es handelt sich um ein umgebautes Europa- Nest. Es hängt außen am Stall und ist von hinten zu öffnen.
    Meine schwarzen Gauloise waren nicht anders zu überlisten. Die weißen Gauloise nehmen das Nest ohne "Hilfsmittel" an.

    DSC02667.JPG
    u.a orig. franz. Bresse weiß, schwarz, blau - Orig. Franz. Marans schwarz kupfer
    Cou- nu, Souconna




Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeilenumbrüche und Leerzeichen werden plötzlich ignoriert
    Von Henrietta im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 14:30
  2. werden sie unsportlicher wen sie älter werden?
    Von hasenfrau im Forum Der Auslauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 22:14
  3. Europanester Eure Meinung ist gefragt!!!
    Von hanni&nanni im Forum Innenausbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 14:38

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •