Seite 59 von 63 ErsteErste ... 949555657585960616263 LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 621

Thema: Javanesische Zwerghühner

  1. #581
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    9.646
    Boah! Also ich habe zwar auch vom Anfang an gesagt, das ist eine Henne. Aber jetzt, nach dieser Prachtfarbe, ich hätte noch einen "Zwitter" im Vermutungen-Angebot.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 1,12

  2. #582
    Hühnerangestellte Avatar von Kohlmeise
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Kohlmeisenburg
    Land
    Australien
    Beiträge
    3.857
    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    Boah! Also ich habe zwar auch vom Anfang an gesagt, das ist eine Henne. Aber jetzt, nach dieser Prachtfarbe, ich hätte noch einen "Zwitter" im Vermutungen-Angebot.
    Bitte erkläre mir das? Mach mich nicht unglücklich












    Ich kann mich gar nicht satt sehen an ihr!
    Frau Kohlmeise und das Fußvolk...
    oder das Fußvolk und ihre Hühnerangestellte

  3. #583
    Bio- Nerd Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    17.647
    Kuck' doch einfach mal auf die Sporenansätze- das Geschwurbel hier macht einen ja ganz flatterig .
    Ist es eine Henne, ist da nur ein winziges Stüpselchen, kleiner als eine Schuppe, ist es ein Hahn, sollte das da schon recht ausgeprägt, auf alle Fälle knopfig wirken.

    Und den Zwitter erklären muss man glaube ich auch nicht. Kopf und Blick Henne, Gefieder zu 80 % hahnig. Muss aber auch gar nicht mal ein Zwitter sein, sondern schlicht eine Henne mit Eierstock- Störung, der darum weniger weibliche Hormone bildet, so dass die immer auch im weiblichen Wesen vorhandenen männlichen Hormone sich auch ausdrücken können. Das wird man ja dann beizeiten sehen, wenn die Legereife einsetzt.
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  4. #584
    Überlebenskünstlerin Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Auenland
    PLZ
    2
    Land
    Nebelland
    Beiträge
    17.609
    Genau so, Andreas Bin auch sehr gespannt...
    LG, Saatkrähe, die Euch allen wünscht, daß Ihr gesund und voller Zuversicht durch diese Zeit kommt !

  5. #585

    Registriert seit
    03.11.2005
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.876
    Info an alle Züchter der Javanesischen Zwerghühner:

    Tierbespechung am Sonntag, 30.08.2020 ab 10 Uhr in Knetzgau-Oberschwappach.

    Weitere Infos per Mail an Cubalaya(@)web.de

    MfG
    Cubalaya, blau-zimtfarbig

  6. #586
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    5.096
    Zitat Zitat von Okina75 Beitrag anzeigen
    Kuck' doch einfach mal auf die Sporenansätze- das Geschwurbel hier macht einen ja ganz flatterig .
    Ist es eine Henne, ist da nur ein winziges Stüpselchen, kleiner als eine Schuppe, ist es ein Hahn, sollte das da schon recht ausgeprägt, auf alle Fälle knopfig wirken.
    ich hab eine Javaneser Zwerghuhnhenne, die hat einseitig einen wunderschönen langen Sporn . Eine weitere Henne (Javaneser Mix) hatte auch Sporen, beidseitig - dachte ich. Bis ich sie mal in der Hand hatte und festgestellt hab, das sie einfach nur sporenförmige Hautauswüchse hatte, genau dort, wo der Sporn sitzen würde. Die waren aber weich und biegsam, kein Knochen drin, kein Horn, einfach nur aus Haut. Sind halt immer wieder für eine Überraschung gut, unsere Hühnchen

  7. #587
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    9.646
    In Einem sind wir uns aber alle ohne Ausnahme einig: sie ist wirklich wunderschön!
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 1,12

  8. #588
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.943
    Mal eine Frage an die, die ihre jav. Zwerge auch essen: Wie lange behaltet ihr die Hähne, bis sie in die Truhe umziehen müssen?

    Unser letzter Schlupf war am 30.7., also sie sind jetzt 4 Monate alt. So nach und nach meinen sie, sie wären erwachsen, die Streitereien werden mehr. Aber viel ist natürlich noch nicht wirklich viel dran an den kleinen Kerlen. Da der Schlupf 8.0 war ist klar, daß welche gehen müssen.

    Wirtschaftlich ist es natürlich nicht, was jetzt noch hinwächst, wächst sehr langsam, das ist mir klar. Aber weil das Schlachten uns halt immer sehr schwer fällt schieben wir es gerne raus, so lange es geht.

    Deshalb würde mich interessieren, wie das bei euch ist. Daß beim Brüten auch Hähne herauskommen, die dann irgendwann gehen müssen, ist klar. 8.0 ist aber halt schon sehr krass, ich hatte sehr auf wenigstens ein paar Hennen gehofft.

    LG
    Mara

  9. #589
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    9.646
    8.0!
    Ohmann, Mara, das ist ja fies!

    Mir ist es aufgefallen, dass die Zwerge (Javas und Shows) viel schneller geschlechtsreif wurden, als die großen. Vergleich: ich hatte Araucana und Marans - sie haben sich nur langsam entwickelt. Zwar größentechnisch wuchsen sie genauso im selben Tempo. Aber nicht in Bezug auf die Reife. Wenn bei den beiden letzteren die Damen erst, wenn überhaupt, ab dem 5. Monat interessant wurden, so ist manch ein Java schon mit 3 Monaten "so weit". Da aber bei uns noch nie SO viele Hähne auf einmal waren und es genügend erwachsene Hennen gab, die die Jungspunde zurecht wiesen, konnten wir eigentlich bis 5-6 Monaten problemlos warten. Erst danach ging es zur Wildtierstation. Auch spielt eine Rolle, dass ich Großrassen unter den Althennen haben - sie haben natürlich auch ganz andere "Erziehungsmethoden" für die übermütigen Zwerg-Hähne: sie halten sie recht gut in Schach.

    Ich warte allerdings nie bis zum 7. Monat. Egal, ob Groß- oder Zwergrasse: denn dann sind die Zwerghennen dran und die Großhennen verteidigen sich ja nur selber und dämpfen die Hähne nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Irgendwann kapieren die Hähne, dass die Kleinsten sich am wenigsten wehren können und es werden nur die kleinsten Hennen verfolgt und das geht nun gar nicht.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 1,12

  10. #590
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    5.096
    ich fange je nach Hahnen-Druck mit 14 bis 16 Wochen an, und verwerte die Tiere natürlich, auch wenn noch nicht viel dran ist. Fleisch wegschmeißen kommt aber nicht in Frage. Dann geht es bei mir so nach und nach, immer wenn ich denke, das die Hähnchen den Hennen nicht mehr gut tun, wird reduziert. Die letzten Kandidaten, die in der engeren Auswahl für die nächste Saison waren, schlachte ich mit etwa 7 - 8 Monaten (die sind dann aber auch aus den Frühjahrsbruten). Dann sind sie normalerweise durchgemausert und haben ihr Endgewicht, sind aber schön geschmort immer noch zart und lecker.

Seite 59 von 63 ErsteErste ... 949555657585960616263 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. javanesische zwerghühner
    Von schnulli im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 16:02
  2. Bantam=Javanesische Zwerhühner?
    Von Gabbi im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 21:34
  3. Zwerghühner
    Von Marty0361 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 21:14
  4. Javanesische Zwerghuhnküken
    Von jamseng im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 12:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •