Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: HILFE - Hahn greift an !!!

  1. #1
    Avatar von Gina
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    93

    Achtung HILFE - Hahn greift an !!!

    Hab nun leider ein grosses Problem !

    Mein Italiener-Hahn - ein wunderschöner Kerl - scheint böse zu werden.
    Zuerst hat er meine Sohn (9) angesprungen, dann die Schwiegermutter.
    Ich wollte ihm noch eine Chance geben und hab es mit "gut zureden" versucht.
    Ich hätte nie geglaubt, daß er mich angreifen wird, denn ich bin ja schließlich mehrmals täglich bei den Huhnis und er kennt mich ja.

    Gestern dann durfte ich ihn von seiner BÖSeN Seite kennenlernen

    Er ist voll auf mich losgegangen und hat mich derart attakiert daß in diesem Moment für mich klar war: ER MUSS WEG !

    Da mein Sohn sich auch um seine Hühner kümmert ist mir die Gefahr zu gross, das er es nochmal machen wird.
    Heut war er zwar wieder normal, aber anscheinend ist er eine tickende Zeitbombe.

    Wer hat Erfahrung mit aggressiven Hähne ??

    LG
    Gina

    Schule Deine Gedanken - sie formen Deine Zukunft !

  2. #2
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.604
    Hallo,

    hatte ebenfalls mal so einen Rambo. Leider gibt sich die Aggressivität nicht mehr, jedenfalls meine Erfahrung. Anja66 hat mit ihrem Italienerhahn das gleiche Problem. Da sich dein Sohn um die Hühner kümmert, würde ich ihn nicht behalten, denn die Krallen können schlimme Wunden verursachen.

    LG
    Conny
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  3. #3
    Hatte auch mal einen Maranhahn, der war richtig böse und angriefslustig, wenn ich in den Stall ging zum füttern, und die Tür geöffnet habe, hat er mich angefallen. Es gab nur eine Lösung, er mußte weg.

  4. #4
    Avatar von Gina
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    93
    Themenstarter
    Tja, das wird wohl die einzige Lösung bleiben :-(

    Aber wie heisst es so schön: des einen Glück, des anderen Leid.
    Hab noch aus vorigem Jahr einen jungen Lachshahn mit ca. 5 Monaten.
    Der darf dann das Kommando übernehmen.

    Hoffe, daß er gemütlicher wird

    Danke für Eure Bestätigung (hatte schon sooo ein schlechte Gewissen) Aber wer böse ist, muss weg - so ist das halt....


    LG
    Gina

    Schule Deine Gedanken - sie formen Deine Zukunft !

  5. #5
    Avatar von Scybalon
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    1.112
    *Altes Thema hierzu raussuch und abstaub*
    Agressiver Amrock Jung-Hahn/Hormonschub?

    Vielleicht rettet es dem Hahn ja das Leben
    "Jemand kam zu Voltaire und klagte, das Leben sei so schwierig. Voltaire antwortete: Verglichen mit was?"
    - Shimon Peres

  6. #6
    Moderator Avatar von gaby
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    410xx Mönchengladbach
    PLZ
    410xx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.842
    Egal was geschrieben wurde, ich bin in solchen Fällen, insbesondere wenn Kinder da sind, für`s Schlachten. So ein ausgewachsener Hahn kann sehr stark sein. Auch wenn man ihn wieder "ruhig" kriegen sollte, kann man ihm nicht mehr den *Rücken zudrehen*. Wenn`s soweit ist das er den "Futtermenschen" angreift, leidet er schon sehr an Größenwahn....
    gg
    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wäre nur Deine Schuld wenn sie so bleibt.

    aus: *Deine Schuld* von den "ärzten"

  7. #7

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    42

    Angreifender Hahn

    Hallo!
    Meiner Erfahrung nach beruhigt sich der Hahn nicht mehr. Ich hatte einen Grünleger. Mein lieber Schwan, das war ein Giftzwerg Ich hatte ihn schon als Küken, er war zahm und lieb, kam immer her zu mir. Aber eines Tages begann er mich zu attakieren. Ich dachte, daß wird wieder, aber es wurde immer schlimmer. Der Hahn wurde größer und schwerer und folglich wurden seine Angriffe schmerzhaft. Nach langem hin und her wurde er geschlachtet. Meinem Nachbarn hat er gut geschmeckt So ist das halt; mir hat es auch ein wenig leid getan. Dafür habe ich jetzt nur noch zwei liebe Lachshähne und kann wieder ohne Sorge in den Stall bzw. Freilauf gehen.
    Gruß Pauline971

  8. #8
    Gerade die Italienerhähne sind prädestiniert dafür, daß sie Angriffslustig werden. Man kann sie einige Zeit mit ca. 1 Meter langen Dachlatten in Schach halten (einmal richtig einen "vor'n Latz gehauen", dann macht der Gummiadler einige Tage/Wochen einen Bogen um den, der ihm das Ding verpasst hat; aber auch NUR um denjenigen!) aber das Ende vom Lied singt dann doch der Backofen! Oder eher der Frikassee-Topf!
    Du kannst NIE so dumm DENKEN, wie Hühnerhalter sich verhalten können!


    Jetzt hab ich endlich meinen eigenen Gockel im Avatar!
    Eulenspiegelei ist mein "Ding"! Danke an den freundlichen "Erkenntnishelfer"!

  9. #9
    Avatar von Tyrael
    Registriert seit
    17.03.2005
    PLZ
    016
    Beiträge
    1.950
    Bitte lieber schlachten wenn es um Kinder geht. Ich habe eine Kollegin mit einer Narbe an der Lippe, die hat sie von einem bösem Hahn, der sie als Kind angefallen hatte. Dann lieber einen neuen Hahn. Tierliebe hin oder her. Ich denke die eigenen Kinder sind sehr viel wichtiger!

  10. #10
    Avatar von Knubel
    Registriert seit
    10.06.2005
    Beiträge
    662

    Hallo

    Kann das nur bestätigen was Arne geschrieben hat.
    Ich hatte 3 Italiener Gockel und die waren alle sehr angriffslustig,alt sind sie alle nicht geworden.Meine Kinder waren damals noch klein und mir war das zu gefährlich.

    LG Knubel
    Pferde,nehmen mich so,wie ich bin,aber sie beurteilen mich,nachdem was ich tue.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hahn greift Henne an
    Von Cornelia im Forum Verhalten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 09:55
  2. Hahn greift mich an
    Von Caecilie im Forum Verhalten
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 06:55
  3. Hahn greift Pute an
    Von Lukas11 im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 18:50
  4. Hilfe, meine ENTE greift mich an!
    Von camarobabsi im Forum Gänse
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 12:10
  5. HILFE! Hahn greift alle außer mich an!
    Von Falco im Forum Dies und Das
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 13:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •