Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Thema: Löwenzahn, Brennesseln, Sauerampfer

  1. #1

    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    7.432

    Achtung Löwenzahn, Brennesseln, Sauerampfer

    Löwenzahn, Brennesseln und Sauerampfer enthalten viel Vitamin K: 600 µg pro 100 g.

    Vitamin K ist ein wichtiger Faktor bei Blutgerinnung und Knochenstoffwechsel und somit eine natürliche, sehr wirksame Methode zur Vorbeugung von Kokzidiose und Skeletterkrankungen.

    http://www.staff.uni-mainz.de/goldinge/vitamink.htm
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vitamin_K

  2. #2
    Avatar von laila10
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    777...
    Land
    Dt/ Baden Württemberg
    Beiträge
    2.444
    Bei Brennesseln halten sich meine Hühner sehr zurück,ich mische ihnen aber den frischen Samen davon ins Weichfutter.Was meine Hühner lieben ist Breitwegerich. Den mähen sie regelrecht ab.


    Laila10

  3. #3
    Avatar von Waldfrau2
    Registriert seit
    02.08.2009
    PLZ
    37249
    Beiträge
    8.817
    Hm, vielleicht wäre dann Löwenzahn, Brennessel, Sauerampfer auch eine Notfallmedikation bei Rattengiftvergiftungen, wenn man kein Vitamin K als Gegenmittel da hat? Oder schon mal den betroffenen Hühnern geben und sich dann auf den Weg zur Apotheke machen?
    1.5 Zwerg-Lachshuhn und 0.4 bunte Truppe
    Mitglied im GZV Osterode

    Hinweis: Ich bin aus Zeitmangel leider fast gar nicht mehr im Hühner-Forum unterwegs .....

  4. #4
    Gast
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    11.123
    Getrocknet oder als Pulver kann man die Kräuter länger bevorraten und haben auch höhere Dosen an Vitamin K1.
    http://www.naehrwertrechner.de/cgi-b...EL=Vitamin%20K

  5. #5
    Wontolla Fanclub ;) Avatar von carasophie
    Registriert seit
    06.10.2006
    Ort
    Neuhausen
    PLZ
    75242
    Beiträge
    1.360
    Danke für diesen tollen Tip, Ihr seid einfach klasse!
    Grüssle aus dem wilden Süden, Bärbel

  6. #6
    Logarithmiker Avatar von Florku
    Registriert seit
    24.01.2010
    PLZ
    D-35
    Land
    Hess. Westerwald
    Beiträge
    2.690
    Wieso mögen denn meine Hühner keine Brennnesseln? Die muss ich immer abmähen...

    LG, flo
    Etwas so zartes wie der Flügelschlag einer Legehenne im Westerwald kann einen Taifun am anderen Ende der Welt auslösen.

  7. #7

    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    Adenau
    PLZ
    53534
    Land
    RLP
    Beiträge
    267
    hallo, möchte mich Carasophie anschließen, super, vielen Dank


    LG Vicky

  8. #8
    Avatar von Waldfrau2
    Registriert seit
    02.08.2009
    PLZ
    37249
    Beiträge
    8.817
    Hallo Florku,

    die Küken, die letztes Jahr bei mir täglich gehackte Brennessel bekommen haben, haben auch nachher am Brennesselbusch im Gehege rumgeknuspert. Ist also vielleicht eine Frage der Gewöhnung. Du könntest es ja erst mal kleingemacht im Weichfutter verstecken und dann immer gröber geben. Bei Mohrrüben funktioniert das auch, meine fressen alle ganze Mohrrüben.
    1.5 Zwerg-Lachshuhn und 0.4 bunte Truppe
    Mitglied im GZV Osterode

    Hinweis: Ich bin aus Zeitmangel leider fast gar nicht mehr im Hühner-Forum unterwegs .....

  9. #9
    Avatar von brookhuhn
    Registriert seit
    10.11.2008
    PLZ
    17***
    Beiträge
    1.320
    Ja, auch von mir vielen Dank für die Infos. Ich habe hier schon mal geschrieben, dass ich den Hühnern im Winter getrocknete Brennessel bündelweise gebe und habe mich immer schon gefragt, was sie daran so toll finden, denn sie stürzen sich darauf. Im Winter wohlgemerkt. Im Sommer rühren sie nicht daran, Brennesseln wachsen in der Voliere, aber sie gehen achtlos daran vorbei. Jetzt weiß ich, warum sie sie im Winter runtermümmeln wie nichts Gutes, im Sommer finden sie wohl genug Vit.K im Garten.

    Jetzt werde ich Brennesseln und Sauerampfer zerkleinern, wofür habe ich denn dieses Ding rumstehen:


    http://land-warenhaus.de/product_inf...21f3d310f97c40

  10. #10
    Gutsverwalter Avatar von Milla
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    25364
    Beiträge
    481
    Brennessel werden frisch nicht gern gefressen, daher abmähen und nach einem Tag welken werden sie auch von Pferden gefressen.

    @brookhuhn: Funktioniert der Grünfutterschneider gut? Nur für Frisches oder auch z.B. für Stroh?
    Liebe Grüße
    Milla

    1,3,0 Zwerg-Wyandotten, 2,2,7 Zwerg-Mixe, 2,4 Zwerg-Orpington, 3,2 Bielefelder Zwerg-Kennhühner

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sauerampfer für Küken?
    Von dortmunderin im Forum Spezialfutter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 22:28
  2. Brennesseln?
    Von Mastermarkus im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 15:43
  3. Löwenzahn und Brennesseln
    Von Gert im Forum Spezialfutter
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 10:42
  4. Sauerampfer
    Von Litizicke im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 09:44
  5. Brennesseln oder Löwenzahn
    Von Timotius im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 09:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •