Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Küken reißt den Schnabel auf

  1. #1
    Avatar von henrike
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    bei Speyer/Rhein
    PLZ
    67...
    Land
    RLP
    Beiträge
    387

    Küken reißt den Schnabel auf

    Hallo,
    ich weiß nicht, ob ich vielleicht zu vorsichtig bin. Aber eines meiner Küken riss heute Nachmittag ständig den Schnabel auf, lief aber sonst genauso flink wie die anderen durch die Gegend (Sie sind 8 Tage alt). Nun scheint es mir etwa ruhiger als die anderen zu sein und etwas piepsiger zu piepsen, es steht auch mehr unter der Wärmelampe. Nun gut, es ist Abend. Vielleicht ist es auch einfach müde.
    Wisst ihr, ob das normal ist? Bei größeren Hühnern habe ich dieses Schnabelaufreißen auch schon mal bemerkt. Es gab sich aber dann irgendwie.

    Vielen Dank für eure Antworten und liebe Grüße von Henrike

  2. #2
    Avatar von vogthahn
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    auf dem Dorf
    PLZ
    08
    Land
    Vogtland
    Beiträge
    8.465
    das kann schon ein Anzeichen für Unwohlsein sein, ohne das man jetzt eine bestimmte Krankheit als Ursache nennen könnte
    gerade die ersten Wochen sind natürlich die kritischsten
    füttere kleingehackte Kräuter (Oregano wirkt vorbeugend und heilend) und auch Gartenerde/Magensteinchen sind wichtig
    viel mehr kann man eigentlich nicht machen, wenn sonst alles stimmt (Futter, Temperatur usw.)
    Die besten Ärzte der Welt sind
    Dr. Diät, Dr. Ruhe und Dr. Fröhlich.

    Jonathan Swift

  3. #3
    Avatar von henrike
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    bei Speyer/Rhein
    PLZ
    67...
    Land
    RLP
    Beiträge
    387
    Themenstarter
    Danke Vogthahn!

    Heute sieht es schon besser aus. Ich kann es zwischen den anderen kaum herausfinden. Ich achte auf die Temperatur, Zugluft, Futter und Wasser sehr genau. Ins Trinkwasser gebe ich ihnen dieses Oreganoöl-Präparat "Ropa" von Dostofarm. Sie bekommen etwas Vogelmiere 2x am Tag.
    Ich habe die Küken bei einem Züchter gekauft und gehofft, dass sie fit sind und bleiben. Es sind Vorwerkküken, aber ich glaube, ich kann schon Hahn und Henne unterscheiden. Seltsamerweise toben die Hähne mehr herum und die Hennen stehen eher mal ruhig auf einer Stelle. Unglaublich!

    LG von Henrike

  4. #4
    Avatar von 2Rosen
    Registriert seit
    15.02.2005
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    3.030
    Hallo,
    das kann vorkommen, sollte aber normalerweise innerhalb einiger Stunden vorbei sein.
    Ich betitele es einfach mal als eine Art Schluckauf oder Verschlucken.
    Manchmal einhergehend mit einem kurzen hohen aber leisen Piepslaut.
    Vermutlich durch zu gierige Futter- oder Wasseraufnahme, bzw. tatsächlich Verschlucken.
    Als das bei einem unserer Küken vor Jahren einmal auftrat machte ich mir auch große Sorgen.
    Inzwischen hake ich das mit "ist morgen vorbei, sei nicht so gierig" ab.


    Zitat Zitat von henrike Beitrag anzeigen
    Danke Vogthahn!

    Heute sieht es schon besser aus. Ich kann es zwischen den anderen kaum herausfinden. Ich achte auf die Temperatur, Zugluft, Futter und Wasser sehr genau. Ins Trinkwasser gebe ich ihnen dieses Oreganoöl-Präparat "Ropa" von Dostofarm. Sie bekommen etwas Vogelmiere 2x am Tag.
    Ich habe die Küken bei einem Züchter gekauft und gehofft, dass sie fit sind und bleiben. Es sind Vorwerkküken, aber ich glaube, ich kann schon Hahn und Henne unterscheiden. Seltsamerweise toben die Hähne mehr herum und die Hennen stehen eher mal ruhig auf einer Stelle. Unglaublich!

    LG von Henrike

  5. #5
    Avatar von henrike
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    bei Speyer/Rhein
    PLZ
    67...
    Land
    RLP
    Beiträge
    387
    Themenstarter
    Hallo 2Rosen,

    genau dieser hohe Piepslaut fiel mir auch auf.
    Die alten Hühner reißen zwar auch manchmal den Schnabel so auffällig auf, machen dann aber keine Töne. Es beruhigt mich jetzt etwas, dass das anscheinend nicht so schlimm ist.

    LG von Henrike

Ähnliche Themen

  1. Hahn reißt Schnabel auf
    Von Mikel im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 00:48
  2. Küken reißt Schnabel auf
    Von Tannhäuser im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 10:34
  3. Küken reißt Schnabel auf
    Von wiesenpieps im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 19:02
  4. Junghenne gibt Krächztöne und reißt Schnabel auf
    Von snoopy im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 20:03
  5. Huhn reißt Schnabel auf - was ist das?
    Von uteanna im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 14:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •