Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Wie erkenne ich befruchtete eier

  1. #1
    Avatar von bayern89
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    97

    Wie erkenne ich befruchtete eier

    Hallo zusammen.

    Meine henne will gerade brüten anfangen, sie sitzt auch schon ne weile auf ein paar toneier.

    ich habe 12 hennen und einen Gockel.

    Aber ich glaube er bespringt nicht alle hennen.
    erkenne ich irgendwie an den eiern ob sie befruchtet sind.

    Und, kann ich wenn diie henne garade auf 5 eier sitzt, z.B. 2tage später noch 3 eier unterschieben? brütet sie die noch aus oder was ist ber maximale spielraum. (1Std 1Tag oder noch länger)


    Grüße
    Haushuhn 1.11.0

  2. #2
    Gast
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    7.551
    Man soll alle Eier gleichzeitig unterlegen, eine Stunde wird wahrscheinlich keine große Unterschied machen, hat aber auch kein Sinn.
    Befruchtete Eier kann man nur bei Aufschlagen erkennen, dann kann man die aber nicht mehr ausbrüten.

  3. #3
    Avatar von bayern89
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    97
    Themenstarter
    wer hat sonst noch erfahrenswerte?
    Haushuhn 1.11.0

  4. #4

    Registriert seit
    14.11.2010
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    528
    Erfahrungswert ist: Alle Eier auf einmal unterlegen.
    Und nein, man erkennt die Befruchtung nicht von außen.
    lg

  5. #5
    Avatar von berggoggl
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    bei Bad Aibling
    PLZ
    83...
    Land
    Oberbayern
    Beiträge
    5.789
    so ist es!
    lg berggoggl
    1,3 Federfüße, 0,2 Sperber-Hybriden

  6. #6
    Also ich kann aus einiger Erfahrung sagen, das es auch noch möglich ist, ein paar Eier einen Tag später einzulegen. Mach das jetzt schon seit einigen Jahren und es macht keine Probleme. Natürlich ist es günstiger wenn alle auf einmal untergelegt werden, aber es geht.

    So nun zum befruchtet sein. bei unbebrütete Eier kannst du das nicht sehen. Erst bei angebrüteten Eiern. Indem du die Eier schierst, also durchleuchtest. Wenn du eine hoch profisionelle Schierlampe (sehr sehr teuer) hast, geht das schon nach 10 Sth Brut, bei normalen Schierlampen oder guten Taschenlampen kannst du nach ca. 5 Tagen sehen ob die Eier befruchtet sind, aber bei unerfahrenen "Augen" am besten am 7 Tag schieren. Man sieht dann den Empyro und die Blutgefäße.

  7. #7

    Registriert seit
    06.11.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25
    Ich habe leider keine Schierlampe.
    Meine Oma hat die Eier in warmem Wasser getestet früher.
    Nachdm man die Eier sehr vorsichtig bis auf den Bodengrund schützend reinlegte, blieben manche Eier unten u manche schwammen oben.

    Ich weiß allerdings nicht mehr, ob befruchtete unten blieben, oder ob es anders war.

    Weiß es vielleicht jemanden von Euch ?
    Ich bedanke mich schon im Voraus für Antworten.

  8. #8
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.318
    Alte Eier schwimmen oben, da die Luftblase größer ist. Frische Eier sinken nach unten. Mit der Befruchtung hat das allerdings nichts zu tun.
    Es gibt den (veralteten) Wassertest, ob sich in einem Ei noch Leben befindet. Diese Eier bewegen sich im Wasser, dies aber auch nur in Richtung Ende der Brutzeit, wenn der Embryo eine gewissen Größe hat.

  9. #9

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.410
    Handy-Taschenlampe oder andere, eine Klopapierrolle o.ä. reichen zum Schieren.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 14 Küken vom 09.05.2020

  10. #10
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    1.941
    Einfach ein paar mehr Eier unterlegen und mit einer leistungsstarken Taschenlampe und genau passender Klopapierrolle die Eier nach 7 Tagen durchleuchten. Dann sieht man genau, welche Eier sich entwickeln und welche nicht. Muss man aber nachts oder im Dunkeln machen. Im Netz gibt es sehr gute Anleitungen dazu.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Befruchtete Eier?
    Von Gast im Forum Züchterecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 01:18
  2. Befruchtete Eier
    Von goestaberling im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 09:10
  3. befruchtete Eier
    Von Frida im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 19:52
  4. Befruchtete Eier
    Von Carolyn007 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 12:25
  5. Befruchtete eier????
    Von laufente im Forum Naturbrut
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 12:47

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •