Seite 90 von 92 ErsteErste ... 408086878889909192 LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 911

Thema: Buschhühner

  1. #891
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.814
    Scheint wie so ein abchecken zu sein, ob man sich mit dem anderen jetzt anlegen trauen kann oder lieber doch noch nicht weil der recht stark ist.
    Sind wieder tolle Momentaufnahmen und das letzte Bild wieder Klasse!

    Welche Rassen das machen oder nicht machen, ist ja einen eigenen Thread wert, spannend.
    Wer das anscheinend weniger macht, sind Schwedische Blumenhähne. Meine 7 Stück sind jetzt 27 (3 Stück) und 23 Wochen alt (4 Stück) und immer noch total friedlich miteinander. Sie krähen jetzt bis auf 2 schon alle und die 2 ranghöheren treten auch die jungen Hennen, welche es schon zulassen. Aber nicht übermäßig penetrant, nur ab und zu mal versucht es einer.
    Viel "aggressiver" zu den anderen Hennen ist da z.B. der kleine Mixhahn von Hochhuhn. Der hat momentan 26 Hennen für sich alleine und kräht und tritt wie ein Wilder! Er ist 50 % Maran, 25% Annaberger Haubenhuhn/ 25 % Ketawa. Ein ganz anderer Typ einfach. Macht aber sicher auch was aus, daß er ohne männliche Geschwister und Althahn aufgewachsen ist und ihn nie einer in die Schranken gewiesen hat.
    liebe Grüße
    Schnappi

  2. #892
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.444
    [QUOTE=Schnappi66;1946832]Scheint wie so ein abchecken zu sein, ob man sich mit dem anderen jetzt anlegen trauen kann oder lieber doch noch nicht weil der recht stark ist./QUOTE]

    es sind schon ausdauernde Kämpfe, die bei mir auch mal mehrere Stunden dauern. Dann stehn sie abends völlig erschöpft mit den verschränkten Hälsen und man denkt, wenn sie sich nicht so stützen würden, dann würden sie umfallen

  3. #893
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.814
    Stell ich mir gerade so vor, wie sie dann total müde einfach so stehen bleiben. So lange, bis sie wieder Kraft haben und weiter rangeln. Das ist dann sozusagen ein eigener Kampfstil. Die einen Hähne sind eher Kickboxer und Kung Fu- Fighter, die sind dann die Ringer.
    liebe Grüße
    Schnappi

  4. #894
    Hühnerangestellte Avatar von Kohlmeise
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    NRW
    PLZ
    47
    Beiträge
    3.614
    Bei mir habe die Javanesen, die eng mit dem Buschhuhn verwand sind, auch ganz extrem und blutig gekämpft. Sie gingen sich auch an den Hals, haben sich gegenseitig umher geschleudert und nicht locker gelassen.
    Liebe Grüße von der Kohlmeise und dem befiederten Fußvolk
    Unsere Hühnertränke ist immer halb voll, niemals halb leer...



  5. #895
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.444
    Zitat Zitat von Bohus-Dal Beitrag anzeigen
    Ich habe ja jetzt neun 5-wöchige Buschhühnchen und will eins der Hähnchen später mit meinen Mixen kreuzen. Eigentlich gefällt mir aber Fünfzehigkeit gar nicht, leider haben die meisten 5 Zehen. Dieser Kandidat hier hat nur 4:

    Anhang 232702

    Aber normal sieht das ja nicht aus. Ist das überhaupt eine Hinterzehe oder fehlt nicht eher die Hinterzehe und dies ist die Extrazehe? Wie vererbt sich denn sowas? Fünfzehigkeit ist dominant, aber was kommt bei dieser Variante x 4zehig raus? Ich hatte gehofft, die Fünfzehigkeit in den nächsten Generationen wieder rauszüchten zu können.
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    es kann sein, das die Hinterzehe und die 5. Zehe quasi in einer Zehe verwurstet sind, die 5. Zehe ist ja meist länger als die Hinterzehe. Man müsste nach dem Ableben des Tiers dann mal nachsehn, ob der nicht einige parallel verlaufenden Kochenelemente in der Zehe hat. Das kann auch den verschobenen Zehenansatz erklären.
    ich hab in der Fotogalerie mal einen Thread aufgemacht mit Skelett-Bildern von so einer Zehe, wie dein Hähnchen sie hat und wie auch einer meiner Hähne sie hatte. Vielleicht magst du mal dort schauen https://www.huehner-info.de/forum/sh...er-5-Zehigkeit
    Wollte es hier nicht reinposten, um den Rahmen dieses Therads nicht zu sprengen.

  6. #896
    Avatar von Lupus
    Registriert seit
    26.02.2005
    Beiträge
    2.282
    Themenstarter

    Busch- oder Haselhuhn?

    Seit 4 Jahren war ich nicht mehr in dem Jagdrevier meines Bruders an der Bevertalsperre in der Nähe der Städte Hückeswagen und Radevormwald. Damals sah ich noch 4 Buschhähne an/vor einer Fichtenschonung auf einer Waldwiese. Z.Zt. werden 2 junge
    Jagdhunde in dem Revier ausgebildet. Gestern flog vor dem Deutsch Drahthaar-Rüden ein Hühnervogel auf. Das Huhn konnte
    auf die Schnelle von meiner Schwägerin nicht angesprochen (bestimmt) werden. Entweder handelte es sich nach der Beschreibung um eine sonneratblütige Buschhenne oder um ein Haselhuhn. Ähnliche Begegnungen wurden mir in den letzten 3 Jahren mehrfach von Wanderern und Pilzsuchenden aus den Wäldern um Radevormwald berichtet. Auch da blieb die Frage offen - Hasel- oder Buschhuhn?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #897
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.325
    Danke für den Link melachi, das ist ja super interessant!!

    Lupus, ich habe jetzt zwar keine Erfahrung mit Sonnerathühnern, aber ein Huhn mit einem Haselhuhn verwechseln?! Die sind kompakter, haben ein anderes Bewegungsmuster und sind auch sehr gesprächig. Und selbst wenn man es nur kurz wegfliegen sieht, die Schwanzzeichnung und das "frrrrrr" der Flügel lassen eigentlich auch keine Verwechslung zu. Evt. könnte die Schwägerin sich Videos von Haselhühnern angucken und das Tier dann im nachhinein doch noch bestimmen.
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 4,5; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  8. #898
    Avatar von Lupus
    Registriert seit
    26.02.2005
    Beiträge
    2.282
    Themenstarter

    Busch- oder Haselhuhn?

    Hallo Bohus-Dal,
    da hier die Haselhühner seit gut 100 Jahren ausgestorben sind, desweiteren kaum jemand unsere Buschhühner kennt,
    wird diese Frage "Busch- oder Haselhuhn?" wohl ungeklärt bleiben. Kein einziger Mensch im Bergischen Land wird wohl
    wissentlich ein Haselhuhn gesehen haben, geschweige dann in Freiheit......
    Viele Grüße
    Lupus

  9. #899
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.325
    Seit den Hähnchenkämpfen war Ruhe, aber heute haben sie wieder gekämpft!

    Die erwachsenen Hähne sind aber schon verträglich untereinander, oder?
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 4,5; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  10. #900
    Avatar von Lupus
    Registriert seit
    26.02.2005
    Beiträge
    2.282
    Themenstarter
    Bei Clemens sind mehrere Hähne in der Voliere. Sobald der Rang "ausgekämpft" wurde, ist Frieden
    angesagt - auch seinerzeit bei meinen stark wildblütigen Hähnen. In den Barmer Anlagen gab es Hahnengruppen
    (freilebend) von 8 - 10 Hähnen, ebenso am Ülfebad in Radevormwald. Auch dort herrschte Frieden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 90 von 92 ErsteErste ... 408086878889909192 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Buschhühner
    Von winnie23 im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 16:12
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 14:03
  3. Vergesellschaftung Buschhühner mit jungen Sussex
    Von hyttynen im Forum Kunstbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 23:38
  4. " Buschhühner " NEUE SELTENE RASSE
    Von birgit23 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 16:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •