Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Hiiiilfe!Bitte sag mir jemand, dass alles gut wird?!

  1. #1
    Kampfhenne Avatar von bommi1966
    Registriert seit
    29.03.2011
    Ort
    Hamburg/Kirchwerder
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    534

    traurig Hiiiilfe!Bitte sag mir jemand, dass alles gut wird?!

    Wenn ich mal kurz ausholen darf....Also,seit einem Jahr halte ich jetzt Hühner. Der Stall ist zweigeteit. Der erste Teil ist eine Volliere, die im Falle einer Einstallpflicht verschlossen werden kann und immernoch genug Auslauf bietet. Dieser Teil wird im Winter mit Plane verhengt und die Hühner bekommen ein Rotlicht, für mehr Komfort. Der zweite Teil ist ein Freigehege mit offenem Himmel. Gestartet bin ich mit zwei Ostfriesischen Möven und zwei Sumatra Hennen. Obwohl wir im Landgebiet wohnen ist es hier sehr schwer noch Hühner zu bekommen und so war ich damals froh, dass ich diese Hühner überhaupt bekommen habe. Wie sich dann herausstellte war das ein totaler Fehlgriff. Die Sumatras waren mega agressiv und haben die Ostfriesen regelrecht tyrannisiert. Ausserdem wurden sie andauernd brütig. Ich habe eine der Sumatras dann als Ammenhuhn an einen Freund verlaest. Seine Nachbarin fand die so toll, dass sie mir die zweite Sumatra abgenommen hat. Als Entgelt für`s Leasing habe ich dann eine Rheinländerin bekommen. Da ich hier, wie gesagt, nicht an Hühner komme habe ich mir dann welche bestellt.Eine weiße Leghorn,eine gesperberte Hybridhenne und eine schwarze Hybridhenne. Die Gruppe hat dann auch gut zusammen gelebt. Zu der Zeit fiel mir dann auf, dass eine der Ostfriesinnen nieste und , dass sich alle Hühner irgendwie aufplusterten(Eier gab`s übrigens fast nie).Ich hab mich also schlau gemacht.Aaaah, Würmer. Also, Wurmkur....und siehe da, fast alle Hühner fingen an zu legen. Aber, die Ostfriesin nieste. Dann schien das eine Hybridhuhn eine Legenot zu haben.Also,Tierarzt. Nix Ei! Dem Huhn ging es wirklich schlecht und so wurde es denn geschlachtet und vom Tierarzt obduziert. Der ganze Bauch war voller Zysten!!! Seit einigen Tagen hat nun das zweite Hybridhuhn eine Kropfverstopfung und die Ostfriesin niest immernoch. Mit dem Hybridhuhn geh ich dann mal zum Tierarzt. Und die Ostfriesin? Sie ist quicklebendig, hat einen tollen Kamm, ein glänzendes Gefieder, legt fast jeden Tag und hat, innerhalb eines Jahres, kein weiteres Huhn angesteckt. Ich denke Hühnerschnupfen ist ansteckend?! Ist das nun alles Anfängerpech und alles wird irgendwann gut, oder geht das jetzt immer so weiter?HILFE!!!

  2. #2
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.081
    Naja, zu den Ostfriesen kann ich sagen das ich dieses Rasse auch mal 2 oder 3 Jahre lang hatte und ich diese aufgegeben habe weil diese andauernd Schnupfen hatten. Sie waren ziemlich empfindlich.
    Das was deine Hybriden da zeigen, vorallem die sache mit den Zysten, ist Typisch für diese Art. Es sind sozusagen "Wegwerfhühner" blödes Wort, ich weiß aber so werden diese gesehen. Ich würde dir empfehlen, lass dir Bruteier schicken. Wenn du keinen Wert auf Reinrassigkeit legst dann hol dir Eier von Mixhühnern (Rassemixe). Diese Legen aus meiner Erfahrung her zwar nicht jeden Tag aber dafür mehrere Jahre und sind Robust. Und man weis nie was draus wird.

    Man muss leider damit rechnen das dann aber auch Hähne schlüpfen, aber die kannst du dann schlachten oder weg geben. Somit währen deine Sumatra zum brüten jetzt gut gewesen.

    Kopf hoch, aller Anfang ist schwer .

  3. #3
    Avatar von Mariechen
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Hühnerhausen
    Land
    (Süd-)Deutschland
    Beiträge
    4.099
    Rotlicht würde ich weglassen - das macht Hühner anfällig für Infektionen. Hühner brauchen einen zugfreien trockenen Stall mit dicker Einstreu und guter Luft, sauberes Wasser, gutes Futter.

    Wenn du so viel Pech hast, warum machst du es dir so schwer, mit vielem Wechsel und verschiedensten Rassen? Nimm eine (Betonung: eine!) unkomplizierte Rasse wie z.B. die robusten Marans Hühner, oder eine andere ruhige wetterfeste Rasse, und behalte die auch konsequent bei dir.

    Mit jedem Wechsel und "Leasing" ist ein Risiko einer Einschleppung oder Ausschleppung von Krankheiten verbunden. Zu viele Wechsel sind daher nicht gut.

    Und jeder Wechsel bringt Chaos in die Hühnergruppe - es dauert Wochen bis sich die Neuen jeweils eingelebt und ihren Platz gefunden haben. In der Zeit haben sie viel Stress!

  4. #4

    Registriert seit
    14.11.2010
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    528
    Wie groß ist denn der Auslauf?
    Und das Rotlicht brauchst du nicht, außer wenn ein Huhn krank ist. Diese Lampen fressen ewig viel Strom und machen keinen Sinn. Dann versuch lieber irgendwo eine große Plexiglasscheibe aufzutreiben und mach die Voliere auf der Windseite zu.
    lg

  5. #5
    Avatar von Lise1
    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    32
    Hallo Bommy,
    auch von mir ein Kopf hoch! In der Anfangszeit muss jeder halt erstmal herausfinden, welche Rasse zu einem passt. Und dass es bei dir in der Gegend keine Geflügelzuchtvereine geben soll, wo du robuste Hühnchen herbekommst, kann ich mir kaum denken. Sonst schau doch einfach über die Landesgrenzen ins südliche Schleswig-Holstein oder ins nord-östliche Niedersachsen. Und falls du Marans möchtest, machst du einen Ausflug ins wilde Wendland und kommst mich besuchen. Im Sommer habe ich wieder Küken.
    Alles Gute!
    Lise1

  6. #6
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.081

  7. #7
    Kampfhenne Avatar von bommi1966
    Registriert seit
    29.03.2011
    Ort
    Hamburg/Kirchwerder
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    534
    Themenstarter
    Hallo Mariechen,erstmal danke für die prompte Antwort.Also, das mit dem Hin und her hat sich durch die Sumatras ergeben und eigentlich sollte ja nun auch Ruhe sein,aber durch das Schlachten musste ich ja wieder ergänzen. Der Stall ist, wie von Dir beschrieben und das Futter 1a.Körnerfutter,gek.Bruchreis,gek.Kartoffeln,Grünf utter,Mehlwürmer(im Winter),Muschelkalk und Vitamine. Dazu noch täglicher Auslauf im Garten.Das Rassemischmasch ergab sich übrigens durch die Kinder.Die wollten die Hühner gut unterscheiden können.Das mit dem Rotlicht wusste ich nicht.War nur gut gedacht und die Hühner mochten es offensichtlich,die haben darunter ihr Sandbad eingerichtet!

  8. #8
    Kampfhenne Avatar von bommi1966
    Registriert seit
    29.03.2011
    Ort
    Hamburg/Kirchwerder
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    534
    Themenstarter
    Hallo Twister,der gesamte Auslauf ist ca.40qm gross, aber 20 davon sind sowieso im Winter eigepackt mit Folie. Also ziehen tut`s eigentlich nicht! Und ich vergass...... die Damen haben natürlich täglich Freigang im Garten!Grusss

  9. #9
    RGZV Mölln Avatar von hagen320
    Registriert seit
    27.08.2010
    PLZ
    214
    Land
    D
    Beiträge
    4.159
    Hallo Bommi,

    kommst ja fast aus meiner Nachbarschaft.
    So schwer ist es nicht an Hühner zu kommen, so weit ich weiß gibt es in Vierlanden einen recht aktieven Geflügelverein der ein mal im Jahr eine Ausstellung mit verkauf hat. Bei Ebey Kleinanzeigen und dh24 sind auch oft Verkäufer aus dem Hamburger Umland.

    Gruß Hagen

  10. #10
    Kampfhenne Avatar von bommi1966
    Registriert seit
    29.03.2011
    Ort
    Hamburg/Kirchwerder
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    534
    Themenstarter
    Hallo Lise1,das ist wohl ein kleiner Irrtum.Also ,es gibt hier schon einen Geflügelzucht Verein.Die Sumatras und Möwen kamen von einem der Vorsitzenden,aber ich fand die Situation beim Abholen sehr merkwürdig.Ich,als Frau, bin nämlich hingefahren und habe in der Unterhaltung erwähnt,dass ICH(FRAU) die Hühner halten will. Der Züchter fragtedann, ob ich verheiratet sei?Ja,bin ich.Ob mein Mann nicht Zeit und Lust hätte in den Verein einzutreten, man hätte dort ja solche Nachwuchssorgen! Also, nicht ,dass ich nachtragend bin, aber da hab ich mich , als Frau doch etwas angepisst gefühlt!Aber vielleicht komm ich ja auf Dein Angebot zurück !Gruss

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann mir bitte Jemand sagen, was für eine Rasse der Hahn hat?
    Von Huehnerliesel im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 12:00
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 12:16
  3. alles wird gut
    Von melanie878 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 16:39
  4. Hiiiilfe
    Von MAN im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 22:12

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •