Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 133

Thema: Kraienköppe

  1. #1
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280

    Kraienköppe

    Wer kann dazu was beitragen?
    Ich hab mal Bruteier bestellt, da war sie als Kuckucksei dabei.
    Leider weiß ich nicht viel über diese Rasse.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    156

    RE: Kraienköppe

    Hallo Plauzi,

    wenn Dein beigefügtes Bild eine 0.1 Kraienkopp sein soll, hier besteht kein Zweifel, dann sind die wesentlichen Merkmale erfüllt. Lachsbrust, gelbe Beinfärbung und der Phänotyp sind nahezu typisch.

    Dieser kämpferartige Typ gilt als ausgesprochenes Leistungshuhn. Definiert man Leistung mit Legeleistung als auch Eigewicht, so sind diese Hühner nicht leicht zu überbieten.

    Die Krainenköppe haben eine überaus interessante Kulturgeschichte.

    Ich neige zu behaupten, dass die Kraienköppe einen einzigartigen Leistungstyp darstellen. Kein Kämpfertyp erreicht die Qualitäten der Kraienköppe.

  3. #3
    Gast
    Gast

    RE: Kraienköppe


  4. #4
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280
    Themenstarter

    RE: Kraienköppe

    Vielen Dank, ihr habt mir sehr weiter geholfen!
    Etwas was bemerkenswertist, ist die enorme Zutraulichkeit. Die Henne läuft mir hinterher wie ein Hund und hat Angst vor gar nichts!
    mfG. Plauzi

  5. #5
    Anti-Todstreichler Avatar von kraienkopp
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Wo die Schwäbische Alb am höchsten ist
    PLZ
    72
    Land
    Deutschland/Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.951
    Ja genau, das sind sie. Wirklich zutraulich und sehr neugierig. Ein wirklich netter und angenehmer Charakter.
    Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.


    Charles Darwin, Begründer der Evolutionstheorie

  6. #6
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280
    Themenstarter
    ... das fand der Habicht auch!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Anti-Todstreichler Avatar von kraienkopp
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Wo die Schwäbische Alb am höchsten ist
    PLZ
    72
    Land
    Deutschland/Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.951
    Sieht ja echt heftig aus. War das noch eine Junge von diesem Frühjahr. Bei den jungen habe ich oben einige Zeit ein Netz drüber. Selbst hatte ich schon einige Jahre keine Probleme mit Fuchs oder Habicht.
    Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.


    Charles Darwin, Begründer der Evolutionstheorie

  8. #8
    Original von Plauzi
    ... das fand der Habicht auch!
    Ja, SO sieht ein Habichtopfer aus! Und jede Menge Federn, stimmts!?
    Schade um das Tier
    Du kannst NIE so dumm DENKEN, wie Hühnerhalter sich verhalten können!


    Jetzt hab ich endlich meinen eigenen Gockel im Avatar!
    Eulenspiegelei ist mein "Ding"! Danke an den freundlichen "Erkenntnishelfer"!

  9. #9
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280
    Themenstarter
    Nee, ist eins vom letzten Jahr gewesen. Netze hab ich jetzt auch, aber auch bei den Großen. Es ist halt echt schade weil es mein einziger Kraienkopp war, hab ich als "Kuckucksei" bei einer Vorwerkbruteierbestellung mitgeliefert bekommen!
    Seit den Netzen hab ich mit dem Habicht auch keine Probleme, nur Füchse haben wir hier wie Sand am Meer und keiner macht was dagegen (vor allem in Punkto Fuchsbandwurm, aber Bärlauch und Beeren werden noch fleißig gesammelt!)

    Ja stimmt, super-viele Federn. Es sah aus wie nach einer Kissenschlacht!
    Die Tür der "Voliere" stand offen, da drin hat er sie sich geschnappt!

    mfG Plauzi

  10. #10
    Anti-Todstreichler Avatar von kraienkopp
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Wo die Schwäbische Alb am höchsten ist
    PLZ
    72
    Land
    Deutschland/Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.951
    komisch, die großen Kraienköppe sollten eigentlich zu groß sein für Greifvögel meiner Ansicht nach.
    Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.


    Charles Darwin, Begründer der Evolutionstheorie

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fliegen Kraienköppe?
    Von Gina2 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 15:38
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 15:46
  3. Kraienköppe
    Von Freaglemama im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 21:56
  4. Farbpalette der Kraienköppe
    Von Nubsi im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 11:46
  5. Mutierte Kraienköppe?
    Von Batakie im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 19:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •