Seite 2 von 38 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 371

Thema: Deutsche Langschan

  1. #11
    Avatar von Nette
    Registriert seit
    05.06.2009
    PLZ
    14547
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    225
    Schöön! Meine Weizenfarbigen haben blaue Beinchen. Gerade die sind auch sowas von schnell gewachsen! Wieviele hast du von denen? Einige Schwarze sind bei mir auch mit dabei. Was mir aufgefallen ist, bei den kleinen Hähnen wachsen die Schwanzfedern langsamer als bei den Hennen.
    Grüssle, Nette

  2. #12
    Logarithmiker Avatar von Florku
    Registriert seit
    24.01.2010
    PLZ
    D-35
    Land
    Hess. Westerwald
    Beiträge
    2.691
    Sodele, Dank Thomas Meise konnte ich heute meiner Glucke noch einmal 13 Bruteier von den braunbrüstigen Langschan unterschieben. Ich hoffe, sie hat mehr Erfolg als meine Kunstbrut. Dann hätte ich sicherlich eine ordentliche Zuchtgrundlage.

    LG, flo
    Etwas so zartes wie der Flügelschlag einer Legehenne im Westerwald kann einen Taifun am anderen Ende der Welt auslösen.

  3. #13

    Registriert seit
    03.11.2005
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.861
    Hallo Florku,

    hast du es dir mit dem Züchten nochmal überlegt? Aber die Norweger sinds ja anscheinend nicht geworden
    Die Dt. Langschan sind aber genauso toll

    MfG
    Cubalaya
    Cubalaya, blau-zimtfarbig

  4. #14
    Logarithmiker Avatar von Florku
    Registriert seit
    24.01.2010
    PLZ
    D-35
    Land
    Hess. Westerwald
    Beiträge
    2.691
    Zitat Zitat von Cubalaya Beitrag anzeigen
    Hallo Florku,

    hast du es dir mit dem Züchten nochmal überlegt? Aber die Norweger sinds ja anscheinend nicht geworden
    Die Dt. Langschan sind aber genauso toll

    MfG
    Cubalaya
    Ja sieht irgendwie so aus. Ich weiß nicht genau warum, aber die Langschan haben mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Außerdem mag ich ja so gerne große Hühner und die Norweger sind ja eher zierlich. Mal schauen, wie es weitergeht. Ich hoffe echt, dass die Henne jetzt einen guten Job macht!

    LG, flo
    Etwas so zartes wie der Flügelschlag einer Legehenne im Westerwald kann einen Taifun am anderen Ende der Welt auslösen.

  5. #15

    Registriert seit
    03.11.2005
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.861
    Sind auch Ausstellungen geplant?

    Befiedern die Deutschen Langschan langsam?

    MfG
    Cubalaya
    Cubalaya, blau-zimtfarbig

  6. #16
    Logarithmiker Avatar von Florku
    Registriert seit
    24.01.2010
    PLZ
    D-35
    Land
    Hess. Westerwald
    Beiträge
    2.691
    Ich finde, sie befiedern relativ langsam, ja. Ich habe ja jetzt diverse Vergleiche. Die Araucana und deren Mixe und die Altsteirer sind schon total befiedert. Die Langschan sind zwar auch schon gut bedeckt, aber irgendwie gibt's noch Lücken auf dem Rücken unter den Flügel und teilweise am Hals.

    Inwiefern das mit den Ausstellungen was wird, halt ich's mit Kaiser Franz: "Schaun mer mal!" Ich würde es jedenfalls nicht gänzlich ausschließen wollen...

    LG, flo
    Etwas so zartes wie der Flügelschlag einer Legehenne im Westerwald kann einen Taifun am anderen Ende der Welt auslösen.

  7. #17

    Registriert seit
    03.11.2005
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.861
    Bist du denn nun auch in nem Verein? Du benötigst ja für Ausstellungen auch Bundesringe.
    Und wenn du Meldepapiere für die Landesschau Hessen-Nassau brauchst, einfach bei mir melden

    MfG
    Cubalaya
    Cubalaya, blau-zimtfarbig

  8. #18
    Logarithmiker Avatar von Florku
    Registriert seit
    24.01.2010
    PLZ
    D-35
    Land
    Hess. Westerwald
    Beiträge
    2.691
    Zitat Zitat von Cubalaya Beitrag anzeigen
    Bist du denn nun auch in nem Verein?
    Noch nicht, aber ich denke, dass es kein Problem sein wird, aufgenommen zu werden.

    An dieser Stelle möchte ich die tagesaktuellen Portraits meiner Dt. Langschanküken in braunbrüstig noch einmal präsentieren. Ihr Alter liegt bei etwa 6,5 Wochen. Die gleiche Zahl im Dateinamen repräsentiert dasselbe Tier.
    Insgesamt sind es momentan sieben Küken. Eine Henne brütet auf zwölf weiteren.

    LG, flo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Etwas so zartes wie der Flügelschlag einer Legehenne im Westerwald kann einen Taifun am anderen Ende der Welt auslösen.

  9. #19
    Logarithmiker Avatar von Florku
    Registriert seit
    24.01.2010
    PLZ
    D-35
    Land
    Hess. Westerwald
    Beiträge
    2.691
    Und die restlichen Bilder:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Etwas so zartes wie der Flügelschlag einer Legehenne im Westerwald kann einen Taifun am anderen Ende der Welt auslösen.

  10. #20

    Registriert seit
    03.11.2005
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.861
    Fallen den bei den Orangebrüstigen viele Fehlfarben?

    Evtl. möchte ein Jungzüchter aus unserem Verein auf orangebrüstige Zwerg-Niederrheiner oder Dt. Zwerg-Reichshühner umsteigen. Davon gibt es allerdings ja auch wenige Züchter. Daher meine Frage.
    Viel Platz hat der Jungzüchter nämlich nicht und wenn die Zucht dieses Farbschlags schwer ist, würde ich ihm andere Farbschläge empfehlen und beschaffen.

    MfG
    Cubalaya
    Cubalaya, blau-zimtfarbig

Seite 2 von 38 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Zwerg-Langschan
    Von Florku im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 18:31
  2. Croad Langschan
    Von Nadita im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 15:07
  3. Deutsche Zwerg Langschan
    Von jamseng im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 18:07
  4. Deutsche Langschan
    Von chris100 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 12:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •