Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Marder oder Fuchs?

  1. #1

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    88

    Marder oder Fuchs?

    Heute Nacht war es dann so weit , nach 4 Jahren der erste Räuber im Stall.
    Doch leider weiß ich nicht was es war, ein Huhn fehlt und dem anderen der Kopf.Kann man es an den Bissspuren erkennen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 002.jpg (153,6 KB, 394x aufgerufen)

  2. #2
    Avatar von sören88db
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Wedemark
    PLZ
    30900
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    135
    Das sieht nach Fuchs oder Hund aus,das Umfeld der Wunde ist ja unberührt.
    Dummheit schlägt und Feigheit schweigt
    Narren reden,kluge Leute wissen

  3. #3

    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    1

    Achtung RE: Marder oder Fuchs?

    Der Marder beißt meistens nur den Kopf ab . Der Fuchs holt sie sich in ganzen und schleppt sie in seinen Bau. Ist nun die Frage wer war es nun! Fuchs oder Marder? Würde mich auch interessieren wer es war. Bei mir hat der Fuchs schon 8 Hühner geholt. Nach meiner Erfahrung und Nachforschung weis ich das nur hilft wenn man die Hühner bevor es dämmert einsperrt. Der fuchs kommt immer nur in der Nacht oder wenn es Dämmert, es sei denn der fuchs ist Krank (Tollwut und und und) da kommt er auch am Tag weil er keine angst vor nichts und niemand hat.

  4. #4

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    223
    Hallo
    Erstmal tut es mir leid das der räuber da war das ist immer schlimm.
    Ich denke auch es war ein Fuchs denn der trägt seine beute erstmal weg.
    Ein Marder kommt in Blutrausch und tötet dann erst alle Hühner bevor er frisst solange er nicht gestört wird.

    Leider hatte ich mal einen Marder auf besuch hat eine Henne erwischt dann hab ich ihn erwischt ich sag dir der war im Blutrausch und hatte nicht mal angst vor mir.
    Da der fuchs nun erfolg hatte hilft nur gehege und stall sichern und Hünis abend einsperren.
    Wünsche deinen hünis und dir das er nicht wieder kommt...
    lg

  5. #5
    Avatar von hühner_fan
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    101
    Ja, Marder sind schon Mistviecher

    bei mir hat vor ein paar Tagen nen Marder ein Kaninchen geholt..
    hals aufgebissen und Blutrausgesaugt.

    Das andere Kaninchen ist vor Schreck abgehauen, wobei ich einfach nicht verstehe wie es aus dem Gehege gekommen ist.

    Frage: Greifen Marder auch Tags über an ?

    mfg
    Hybride: 0,3 2 Kaninchen

  6. #6
    Avatar von TXIKA
    Registriert seit
    18.08.2010
    PLZ
    26...
    Beiträge
    753
    Original von hühner_fan
    Ja, Marder sind schon Mistviecher

    Frage: Greifen Marder auch Tags über an ?

    mfg
    Erstmal,tut mir leid um dein Kaninchen

    Auf unserem Dachboden haust ein Marder,den ich bis jetzt gsd noch nicht tagsüber gesehen habe.
    Im Sommer hab ich mal gehört,wie er da oben Amok gelaufen ist.
    Wahrscheinlich hat er meine Hühner draußen gehört und gerochen
    Aber er hat sich nicht blicken lassen.

    @ marbirga:für deine Hühner tut´s mir natürlich auch leid.Mir haben Marder,Fuchs und vermutlich Eule auch schon 4 Hühner geholt.
    Ich tippe in deinem Fall auf Marder,denn der beißt den Kopf ab.
    Liebe Grüße,
    Silvia
    bergische Schlotterkämme,schwarz,weiss- und gelb gedobbelt

  7. #7

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    223
    Der Marder bei mir war früh um neun uhr da und¨packte meine Henne.
    Hab das panik geschreie meiner Hünis gehört und bin raus gerannt sonst wären alle tot.
    Es war grausam zu sehen wie er an meiner Jing hing ich konnte sie leider nicht retten aber zum glück die anderen.
    Seit dem hab ich ein hoch sicherheits gehege.
    Doch wenn ich mal kurz weg fahre sperr ich die in ihr grosses hünerhaus.. da kommt nix rein.

    Für dein Hasi tut es mir leid
    lg Anne

  8. #8
    EnteGansundSchwan Avatar von Lexx
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    83... bavarian Sibiria
    Beiträge
    10.483
    Eine solche Ansammlung von Mythen und Legenden nach nur 7 Postings obwohl´s in zig Threads schon zigfach korrigiert wurde *seufz*

    Der fuchs kommt immer nur in der Nacht oder wenn es Dämmert, es sei denn der fuchs ist Krank (Tollwut und und und) da kommt er auch am Tag weil er keine angst vor nichts und niemand hat.
    Falsch. Füchse kommen seit einigen Jahren konsequent auch tagsüber. Sie haben gelernt das sie in der Nähe menschlicher Siedlungen, bzw. innerhalb Ortschaften leicht an Futter kommen, besonders tagsüber wenn das Geflügel draussen ist und Mensch nicht da. Außerdem werden sie dort kaum-gar nicht bejagt. Bestes Beispiel, die Berliner Stadtfüchse.
    Aber es war schon immer klar, das es Zeiten gibt, in denen man Füchse tagsüber auch in Menschennähe sieht. Die Fähen während der Welpenaufzucht, die Jungfüchse wenn sie flügge werden und sogar noch in der Gruppe jagen und im Winter, wenn Schnee liegt und die normale Nahrungsquelle des Fuchses, die Mäuse und Ratten, für ihn nahezu unerreichbar sind.
    Gleiches gilt für Marder. Wenn sie gemerkt haben, wie die Tagesabläufe sind, bzw. ein Gelände durch Bewuchs oder Bebauung viel Deckung bietet, oder gar die Marderwohnstatt im Hühnerauslauf steht (Holzschuppen etc.)... er wär ja schön blöd, wenn er nicht versuchen würde Beute zu holen.

    Ich denke auch es war ein Fuchs denn der trägt seine beute erstmal weg.
    Ein Marder kommt in Blutrausch und tötet dann erst alle Hühner bevor er frisst solange er nicht gestört wird.
    Ja, die Blutrauschsache... zum ersten Tiere bekommen keinen Blutrausch, richten keine Massaker, Gemetzel oder sonstwas an... das ist dem Menschen vorbehalten. Fakt ist, ein Wildtier, sei es Fuchs, Marder, Iltis, Waschbär etc. wird versuchen soviel Beute zu machen, wie es irgend geht und solange es nicht mehr Energie kostet, als es dadurch gewinnen kann. Das heißt, auch Füchse schlagen alles was sie kriegen können, bevor sie es wegbringen und (teilweise sogar noch lebend) vergraben. Auch der Marder bringt Beute weg, wer einen auf dem Dachboden hat, kann mal nachschaun, da findet sich auch so manches Skelett, ich hab schonmal eine Hühnerskelett gefunden, meine Nachbarin hatte Tauben und eine Ente.
    Übrigens bieten offene Ställe, oder kleine, nicht räubersichere Ausläufe und Volieren, den Räubern das beste Jagdrevier. Die Hühner oder Enten, Gänse etc. lassen sich ohne viel Gerenne in die Enge treiben und leicht töten. Dabei wird beim Räuber auch Adrenalin ausgeschüttet und er steht unter Strom, aber das ist kein Blutrausch.


    bei mir hat vor ein paar Tagen nen Marder ein Kaninchen geholt..
    hals aufgebissen und Blutrausgesaugt.
    Saugen ist nicht. Ein Marder ist kein Vampir. Aber er leckt das Blut bis zum letzten Tropfen auf. Wenn man mal eine geschlagene Henne im Schnee findet, kann man genau feststellen ob Marder oder Fuchs, weil vom Marder das Blut sorgfältig aus dem Schnee geschleckt wird.
    Marder beissen den Kopf ab, oder den Hals auf und trinken das Blut. Dann wird der Kopf gefressen, dann die Innereien, dann erst das Fleisch. Genauso wird ein Fuchs meisstens an Ort und Stelle zuerst Kopf und/oder Innereien fressen, Greifvögel und Rabenvögel fressen zuerst Augen und Innereien. Der Grund sind der Protein- und Nährstoffgehalt. Gehirn, Blut und Innereien sind für Carnivoren reine Energie, alles andere ist magenfüllend, aber weit weniger wertvoll. Die Tiere wissen das instinktiv.

    Bei diesem Bild hier, tu ich mich etwas schwer, da aber der Kopf mitsamt Hals rausgerissen aussieht, vermute ich den Fuchs als Täter.
    So we're different colours and we're different creeds
    And different people have different needs
    It's obvious you hate me though I've done nothing wrong
    I've never even met you, so what could I have done?


  9. #9

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    223
    Ja ok das wort Blutrausch mag falsch sein kommt denk ich daher weil ein Marder wie du selbst schreibst erstmal das Blut leckt.
    Sorry wenn ich mich da falsch ausgedrückt habe..
    Dennoch wenn der marder erst mal dabei is zu töten und er wird nicht gestört macht er alles platt. Das sind nicht Mythen und geschichten.
    Es waren in einer nacht bei unseren bekannten 20 tauben.
    Ja ich weiss selber schuld der draht war zu gross maschig.
    Ich sehe keine bestie im Marder es ist wie du schreibst halt eine einladung zum festmahl wenn wir Menschen nicht ordentlich zäunen.
    Er ist ein Tier das in die Natur gehört und wenn mal einer in meine Lebend falle rennt fahr ich ihm zum Wald und lass ihn frei...
    Wollte hir nix böses schreiben sondern nur sagen egal ob Fuchs oder Marder wenn wir richtig zäunen passiert nix.
    Ich habe leider selbst die Erfahrung machen müssen weil ich erst den falschen Maschendraht zaun hatte.

    Lg Anne

  10. #10

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    12

    Marder und Fuchs

    Hallo erstmal an alle,

    ich habe hinter dem Haus ein kleines Waldstück in dem in großer Entfernung ein Fuchsbau ist. Mein Nachbar hat einen marder mit Nest auf dem Dachboden.
    Nun habe ich mich mal mit einem Jäger unterhalten der mir sagte, das kein Tier in dieser Gattung im eigenen Revier jagt um sich nicht zu verraten.
    Und bis jetzt habe ich noch keine Probleme mit diesen beiden gehabt.

    Gruß Peter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fuchs oder Marder?
    Von *Angela* im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.08.2018, 23:14
  2. Wer war es? Fuchs oder Marder?
    Von artio im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 19:12
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 14:10
  4. Fuchs oder Marder?
    Von hörni im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 09:13
  5. Fuchs oder Marder
    Von PaterZwieback im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 12:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •