Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Kraienköppe

  1. #1

    Registriert seit
    28.05.2007
    Land
    D
    Beiträge
    440

    Kraienköppe

    Hallo,
    da ich ja jetzt (leider) Platz im Stall habe, überlege ich, mir einen Traum zu erfüllen.
    Kraienköppe haben mein Herz erobert.
    Züchtet die jemand? Kennt die jemand?
    Kennt jemand jemanden der sie züchtet?

    Wenn ja, her mit den Rasseinfos und Connections
    Seid lieb gegrüßt
    -------------------------

  2. #2
    Avatar von Nubsi
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    1.083
    Hallo,

    frag mal den User "Kraienkopp" oder wende dich an den SV. Ich könnte dir auch die Nummer vom Zuchtwart geben.

    Welche Farbe suchst du denn? Nur reine Haltung oder auch (Ausstellungs-)Zucht?

    Gruß Nubsi

  3. #3

    Registriert seit
    28.05.2007
    Land
    D
    Beiträge
    440
    Themenstarter
    Ich möchte erst einmal nur halten, nicht züchten, ich kenne die Tiere aus dem Nordhorner Zoo. Hab mich total verliebt.
    Ich bin mir aber noch nicht sicher obs die Großen oder die Minis sein sollen und Farbschlag ist auch noch nicht fest.
    Mittelfristig mag ich aber schon auch züchten.....
    Seid lieb gegrüßt
    -------------------------

  4. #4

    Registriert seit
    04.07.2009
    Land
    TIROL/ÖSTERREICH
    Beiträge
    2.233
    ... ich habe z.B. die silberhalsigen Kraienköppe von einem Züchter in Oberbayern ...

    ... es sind sehr schöne Tiere mit Eleganz und bisher haben sie sich auch als sehr fleißige Legerinnen erwiesen ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Avatar von Nubsi
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    1.083
    Hallo,

    oh dann warst du ja bei mir um die Ecke. Ich komme aus der Heimat der Kraienköppe

    Ich hatte die Zwerge in goldhalsig. Waren tempermantevolle Tiere, die sich noch sehr ursprünglich verhalten haben.Allerdings wurden die Hennen schön zahm. Am besten gedeihen sie, wenn sie genug Platz haben. Die großen Kraienköppe sind da ruhiger und fliegen auch nicht so gut.

    Bei meinen Zwergen war die Legeleistung so lala, allerdings waren sie auch recht ingezüchtet, als ich sie übernommen hatte. Ich denke, dass eine frische Linie wesentlich besser legen würde. Meine legten etwa 120 Eier, da BMG wurde aber locker erreicht.

    Hier mal alle Farben der Kraienköppe, wobei einige nicht anerkannt sind und es auch wohl nicht werden. Der Großteil der Fotos ist in den Niederlanden entstanden.

    Farbpalette der Kraienköppe

    Gruß Nubsi

  6. #6

    Registriert seit
    28.05.2007
    Land
    D
    Beiträge
    440
    Themenstarter
    Hallo ihr Beiden
    @manharter
    Die Silberhalsigen sind ja fein.
    Wie weit war den der Züchter von dir weg und wie bist du an die Tiere gekommen?
    Am liebsten wäre mir ja ein Züchter in der Nähe, vielleicht schaffe ich es ja doch mit der Züchterei, reizt mich ja schon.... aber da brauch ich dann jemanden der mich an die Hand nimmt.

    @Nubsi:
    Ich hab mir meinen Göttergatten bei dir "umme Ecke" gesucht, bin schon einmal öfter da. Meine Schwiegerfamilie wohnt in Bad Bentheim

    Ich bin mir nicht ganz schlüssig ob die Zwerge oder die Großen, platz ist da, 1000qm immer, erweiterbar auf 2000qm reines Hühnerland. Nagut ein paar Bienenstöcke müssen sie tolerieren.
    Ich habe allerdings immer 4 meist mehr Kinder hier und wenn ich da nervöse Hibbelhühner rumkreischen habe wird das sicher eher anstrengend.
    Die Großen sind ruhiger?
    Gibts im Umland Tiere zu kaufen?
    Seid lieb gegrüßt
    -------------------------

  7. #7
    Avatar von Nubsi
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    1.083
    Hallo,

    bei 1000qm kannst du sie rennen lassen, wie du lustig bist. Würde eher zu großen tendieren, da die Zwerghähne auch durchaus mal etwas aggressiv werden können.

    Gruß Nubsi

  8. #8

    Registriert seit
    04.07.2009
    Land
    TIROL/ÖSTERREICH
    Beiträge
    2.233
    @freaglemama ... der Züchter war so ungefähr 130 km entfernt ... den Kontakt hat mir TESS hier aus dem Forum hergestellt ...

  9. #9

    Registriert seit
    28.05.2007
    Land
    D
    Beiträge
    440
    Themenstarter
    Also 130 km würde ich auch noch fahren, ich fahre natürlich auch bis in die Heimat der Kraienköppe wenn ich da Tiere bekomme. Schwiegers freuen sich
    Hab diesen Verband mal angeschrieben.
    Ich glaube, es könnten große oranghalsige werden
    Seid lieb gegrüßt
    -------------------------

  10. #10
    Wedgwood Lover Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54316
    Land
    Rheinland-Pfalz Generation: Boomer
    Beiträge
    955
    Freaglemama,

    Kraienköppe sind auf keinen Fall "nervöse Hibbelhühner" wie etwa Italiener. Ganz im Gegenteil, sie haben eigentlich vor nichts Angst (was Ihnen auch mal zum Verderben gereichen kann) und sind sehr neugierig, zutraulich und intelligent.
    Never attribute to malice that which could easily be explained by stupidity (Hanlon's Law)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kraienköppe
    Von Plauzi im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 26.03.2020, 14:59
  2. Fliegen Kraienköppe?
    Von Gina2 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 15:38
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 15:46
  4. Farbpalette der Kraienköppe
    Von Nubsi im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 11:46
  5. Mutierte Kraienköppe?
    Von Batakie im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 19:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •