Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mein neues Nest, man sieht wer welches Ei gelegt hat.

  1. #1
    Avatar von boveman
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    83

    Mein neues Nest, man sieht wer welches Ei gelegt hat.

    An alle Züchter, ich habe heute den ganzen Tag damit verbracht ein Nest zu entwickeln, mit welchen man sieht, welches Huhn welches Ei gelagt hat. Ich habe auch eine Top-Idee.
    Doch bevor ich solche Nester baue, muss ich wissen, ob überhaupt jemand an solchen Nestern interessiert ist, bzw. was wäre man bereit dafür zu zahlen?

    Ein Problem ist allerdings: in das Nest kann immer bloß ein Huhn. Wenn ein Huhn raus ist, kann ein anderes rein! (das geht bloß so, also es können nie 2 Hühner in ein Nest.

    Wie gesagt, für mich ist die Frage was ist man bereit dafür zu zahlen (ich denke Kosten sind ca. 60+)
    jung und unerfahren - aber der Wille und der Mut alles zu lernen!
    www.kaefigfrei.de - deine Stimme gegen Käfighaltung!

  2. #2
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.868

    RE: Mein neues Nest, man sieht wer welches Ei gelegt hat.

    Original von boveman
    Ein Problem ist allerdings: in das Nest kann immer bloß ein Huhn. Wenn ein Huhn raus ist, kann ein anderes rein! (das geht bloß so, also es können nie 2 Hühner in ein Nest.
    Das ist kein Problem. Es zeigt lediglich, dass Du auf dem richtigen Weg bist. Was man dafür zu zahlen bereit ist, hängt ab von der Praxistauglichkeit, von der Qualität und von der Zuverlässigkeit.
    L. G.
    Wontolla

  3. #3
    Avatar von rabenglück
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Korbach
    PLZ
    34497
    Beiträge
    315
    Hallo!

    Bei mir quetschen sich aber auch häufig 2 Hühner gleichzeitig in ein Nest.

    Wenn du den Weg gehst, dass die Hühner einen Sensor tragen, lässt sich das ganze ja auch als Fallnest bauen, wo unten Teiler drin sind und jedes Ei dann in einen neuen Teiler rollt. Dann müsste man aber auch wieder über eine Anzeige auswerten, welches Huhn wo rein gerollt ist. Möglichkeiten gibt es sicher viele.

    Ich denke auch, dass es Interessenten dafür gibt, aber ein möglicher Preis ist auch immer von dem abhängig, was das Modell kann. Dafür wirst du sicher immer erstmal 1 Modell vorfinanzieren und bauen müssen, um dies vorzustellen. Vielleicht auch schonmal fremd testen lassen, ggf. nachbessern.

    Gruß

    Markus
    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung... (Wilhelm Busch)

  4. #4
    Chicken Man ! Avatar von Weyz
    Registriert seit
    28.09.2009
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.962
    Original von rabenglück
    ...
    Vielleicht auch schonmal fremd testen lassen, ggf. nachbessern.

    Gruß

    Markus
    Hehe, zum Beispiel bei mir!
    Ich stelle mich gerne als Versuchkaninchen zur Verfügung

    Naja, das ist wohl eher etwas für richtige Hardcorezüchter als für so einen Hobbyhühnermenschen wie mich. Aber ich überlege mir auch schon immer mal wieder, wie ich die Eier zuverlässig einer Henne zuordnen kann. Generell musst Du die Materialkosten und die Zeit kalkulieren, die Du zum Bau brauchst. Und dann ncoh die Zeit für den Vertrieb. Da bist Du sicher schnell jenseits der hundert Oise und noch weit darüber hinaus
    Wer will, dass die Welt bleibt wie sie ist,
    der will nicht dass sie bleibt
    Atomkraft? Nein Danke!

  5. #5
    Avatar von rabenglück
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Korbach
    PLZ
    34497
    Beiträge
    315
    Hallo Chris!

    Es ist ziemlich ruhig geworden um deine "Erfindungen"...

    Was ist aus deinen Ideen geworden?

    Gruß

    Markus
    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung... (Wilhelm Busch)

  6. #6
    Avatar von boveman
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    83
    Themenstarter
    Hallo an alle,

    stimmt... ich habe mich relativ lang nicht mehr gemeldet, tut mir leid.

    Ich habe auch schon in einem anderen Thread geschrieben, ich bin mit der Planung fertig, die Form, Funktion, eventuell entstehende Probleme, eigentlich müsste ich alles bedacht haben.

    Mit der Umsetzung muss ich allerdings warten, bis ich wieder in der Schule bin, da ich dort noch ein Technik-Genie habe, der mir ein wenig beim programmieren helfen kann. Außerdem versuche ich die Projekte über die Schule finanzieren zu lassen, da ich mit diesen Projekten zu "Jugend forscht" gehen möchte. Dadurch habe ich wahrscheinlich einen Sponsor, was ja nicht ganz uneigennützig ist!

    Also die Projekte laufen. Falls ich etwas fertig haben sollte, erfahrt ihr es natürlich als erstes!!!
    jung und unerfahren - aber der Wille und der Mut alles zu lernen!
    www.kaefigfrei.de - deine Stimme gegen Käfighaltung!

  7. #7
    Avatar von bibasch
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Greifenstein
    PLZ
    35753
    Beiträge
    1.199
    Gibt es was neues ?
    Lg
    Wenn Nachts der Hahn vom Miste kräht
    und nicht in seine Kiste geht
    dann droht ihm Menschliche Gewalt
    in Form von einer Pfanne , bald

Ähnliche Themen

  1. So sieht mein Stall aus
    Von kullmann27 im Forum Innenausbau
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.08.2023, 22:10
  2. Mein erster Raptorenstall und mein neues Gartenprojekt
    Von Stallknecht im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 01:16
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2014, 19:19
  4. Mein Huhn Carla ( ca. 1 Jahr alt hat noch nie ein Ei gelegt
    Von Pfannkuchen im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 12:11
  5. Wie sieht das richtige Nest aus ???
    Von Flöckchen im Forum Gänse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 18:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •