Seite 181 von 183 ErsteErste ... 81131171177178179180181182183 LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 1827

Thema: Deep Litter Method?

  1. #1801

    Registriert seit
    14.06.2016
    Ort
    Bernried
    PLZ
    82347
    Beiträge
    80
    Ich schätze so 1-2 Jahre, hängt sicherlich auch vom Holz selbst ab. Nachdem es mich nichts kostet werde ich es mal ausprobieren und evtl. schneller zersetzbares Material mit einbringen um eine gute Mischung zu erreichen

  2. #1802
    dreadhead Avatar von Brutlust
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Leimen
    PLZ
    69181
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.298
    Zitat Zitat von ManuelW Beitrag anzeigen
    Hobelspäne hab ich zur freien Verfügung da muss ich dann nur schauen das ich nicht zuviel Eiche und Nuss reinbringe sonst ist wegen der Gerbsäure gleich wieder vorbei mit Mikroorganismen. Ich habe noch einen Pack Hanfhächsel die würde ich noch dazugeben.
    Es wird hier immer wieder von Walnusslaub gesprochen, das man einbringen soll. Walnuss hat auch sehr viel Gerbsäure.... daher sollte das eigentlich nicht so wirklich das Problem sein. Immerhin reden wir hier ja nicht von klassischem (nassen) Kompost, sondern von Trockenzersetzung.

    Hanfhäcksel sind bei mir auch Basismaterial. Abhängig von der Feuchtigkeit kann das recht schnell gehen mit Zersetzung oder auch quasi gar nicht verroten. In einem Stall, in dem die Hühner Wasser ständig verschütten, ist nichts mehr mit Hanfhäcksel, in einem anderen, in dem die Hühner brav das Wasser belassen, wo es hingehört, scheint sich das Zeug fast nicht zu zersetzen....

  3. #1803

    Registriert seit
    14.06.2016
    Ort
    Bernried
    PLZ
    82347
    Beiträge
    80
    Danke dir, dann hau ich rein was ich habe
    Dann habe ich morgen was vor

  4. #1804
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    968
    Deep litter seit einem Jahr drinnen:
    Wir haben einfach nur aufgefüllt. Aktuell Walnusslaub und anderes Laub dazu gegeben, hin und wieder gibt es frischen Pferdemist oder einfach Kompost dazu. Als es im Sommer sehr staubte, bin ich auch gelegentlich mit der Gießkanne drüber.
    Die Einstreu riecht gut und wird gerne angenommen. Heute regnet es schon den ganzen Tag und die komplette Bande chillt gemütlich im Stall. Ich freue mich sehr, dass wir letztes Jahr sehr großzügig gebaut haben und uns für diese Einstreu entschieden haben.
    index.jpg

  5. #1805
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.756
    Sieht gut aus

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  6. #1806

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    4.657
    Ich werd wohl eher das Walnusslaub in die Voliere schütten, hab ich mir überlegt und aus dem Wäldchen noch Buchenlaub holen. Meine Voliere ist ja recht groß, außer zum Fressen muss hier kein Huhn tagsüber in den Stall und die Erde dort ist ja noch recht frisch. Nur die Voliere könnte mal wieder etwas Rindenmulchnachschub vertragen, deswegen ist das Laub dort imho besser aufgehoben.
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.2017), 4 Orpington-Junghennen (Schlupftag 29.06.2018 )

  7. #1807
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    7.184
    Meine vollere wurde letzte Woche komplett mit Weidenlaub und Häckseln aufgeschüttet. Wir haben eine riesige Weide gefällt....da kam die Vollere gerade recht ....
    Alles gut,....das Nati
    Ab und zu laaaange ausatmen! Das ist die beste Entgiftung! Dagegen kommt keine Saftkur ran!!

  8. #1808
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.756
    Packt ihr auch Laub in den Stall?
    Ich habe Eßkastanienlaub das verrottet sehr schlecht. Vielleicht klappt es im Stall ja besser.

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  9. #1809
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    7.615
    Blog-Einträge
    5
    Ich packe immer Laub in den Stall. Auch dieses Jahr. Vor allem, weil ich jetzt einen Teil von DL auf die Beete rausgebracht habe. In diesem Sommer habe ich nämlich damit experimenteller Weise direkt auf den Tomaten-Gurken-Beet gedüngt. Es wuchs wie verrückt, nachdem es genug Feuchtigkeit bekommen hat. Und jetzt häufe ich schon wieder Blätter in die Voliere und den Schlafstall rein.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,1 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  10. #1810
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    968
    Die Tiefeneinstreu hat sich auch in diesem Winter bewährt. Die Hühner lieben es so sehr, dass sie zu kaum noch einen Fuß vor die Türe setzen. Gut, ich kann ja verstehen, dass man weder auf gefrorenem Boden noch im Schnee als Huhn besonders glücklich ist. Im Stall dagegen kann man tiefe Löcher buddeln und das schlechte Wetter gechillt abwarten.
    Ich verwende die Streu jetzt auch als Unterlage für das Kotbrett, sehr praktisch und billig.
    Stallbad (2).JPGStallbad (3).JPGStallbad (7).JPG

Seite 181 von 183 ErsteErste ... 81131171177178179180181182183 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •