Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: der Erpel dreht durch

  1. #1

    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    10

    der Erpel dreht durch

    Hallo zusammen, ich züchte schon einige Jahre Enten, in diesem Jahr will ich mal mit Warzenenten anfangen und habe mir auch ein schönes Paar im letzten Jahr besorgt...
    Bisher alles ruhig eimäßig, aber dass scheint laut Forum ja in diesem Jahr normal zu sein und ist auch (noch) nicht das Problem...

    Mein Problem ist, dass der Erpel denkt, er sei der Chef auf dem Hof. Er stürzt sich mit einer Brutalität auf alles, was nicht seiner Art angehört... Hühner, die Katze, die Stockenten und neuerdings auch auf uns Menschen...
    Heute hab ich zum Selbstschutz eine leere Plastekanne nach ihm geworfen, auf welche er sich dann stürzte - und ich konnte unbemerkt den Hof verlassen...

    Was mache ich mit ihm. Ein älterer Nachbar sagte, ich soll ihm ordentlich mit dem Besen "durchschachten", dass würde helfen... Ich denke aber, dass ich das damit noch schlimmer machen würde...

    Wenn es sich gar nicht ändert, werde ich ihn wohl schlachten müssen, wenn die Ente sitzt... (obwohl er wirklich schön ist)...

    Habt ihr Vorschläge? Habe dazu hier im Forum nichts gefunden...

    Liebe Grüße
    G.

  2. #2
    EnteGansundSchwan Avatar von Lexx
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    83... bavarian Sibiria
    Beiträge
    10.482
    Mit´m Wasserschlauch (schön Druck drauf) feste auf den Bürzel latzen . Erpel haben so Anwandlungen und wenn sie nicht contra kriegen, dann steigert sich das. Kalter Guß aus der Gießkanne oder Eimer wirkt auch als Schocktherapie.

    liebe Grüsslis... Lexx
    So we're different colours and we're different creeds
    And different people have different needs
    It's obvious you hate me though I've done nothing wrong
    I've never even met you, so what could I have done?


  3. #3
    Avatar von K1rin
    Registriert seit
    11.02.2005
    PLZ
    73614
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.006
    - Bestechen, also nur noch Futter aus der Hand für den Erpel.

    - Fett füttern, dann wird er träge und automatisch ruhiger.

    - mit Besen oder Wasserschlauch den Erpel jagen, sowie er sich falsch verhält.

    - den Erpel nur noch 2 - 3 Stunden Freilauf unter Beobachtung am Tag geben, sonst in ein Gehege separieeren.

    Ich geh mal davon aus, der Erpel ist noch ganz jung. Er hat also viele überschüssige Hormone/Frühlingsgefühle und kann diese nicht abbauen. Vielleicht noch 5 Enten dazu, damit er zufrieden/ausgelastet ist.
    Lieben Gruß
    Karin

  4. #4
    Avatar von Ira
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    5.452
    schlachten hilft.

    flug/sachsenerpel sind gelegentlich, vor allem, wenn sie älter werden, frech.

    manche treten alles, was sie kriegen können und beissen und kratzen (SEHR SCHARFE KRALLEN).

    letztes jahr hat mein alterpel selbst den pommernganter fertig gemacht.

    er hat einen kürzeren hals und breitere flügel, ist auf den ganter rauf und hat mit den krallen den ganter übel zugerichtet, hab ihn auch abgesperrt, alles versucht. wenn sie einmal so sind, dann ändern sie sich nicht.

    der blöde erpel war sogar mal im stall und hatte versucht eine brütende gans zu treten. dann habe ich rot gesehen und der erpel auch (roten kragen bekommen).

    ein sachsen hatte mal alles getreten, von zwerghuhn bis zur pute. da half gar nix, durch sein gewicht hat er auch einige tiere verletzt.
    er hat es auch nicht gelassen. ist über den zaun gekrochen (ein bild für die götter).
    dann hatte er auch rot gesehen.
    BIETE: Habichtschutzhahn, dann noch 1,0 Chibi auch mit einer Ko Henne
    SUCHE: ein ruhiges Plätzchen am Strand von Java...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 15:43
  2. Hahn dreht durch!!!
    Von Bergmann im Forum Verhalten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 10:43
  3. Dreht euch nicht um.....
    Von Klausemann im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 01:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •