Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Meine Schnecke ist ein Schneckerich

  1. #11
    Avatar von Alpenfee711
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    2.376
    Themenstarter

    RE: Gefieder Warzenente

    Hi Zwergente,
    also dann muss ich mich wohl wirklich eines besseren belehren lassen wenn es doch möglich zu sein scheint das Enten mit fehlender Feuchtigkeit erblinden können. Wobei ich sogar sagen möchte das könnte das begünstigen. Mir erscheint auch logisch was du schreibst.
    Das Problem ist bei dem Erpel er kriegt wie gesagt seinen Auslauf aber läuft ziemlich planlos rum und steckt manchmal auch in Ecken wo man nicht sicher sein kann ob er wieder rauskommt. Aber ich brachte es bisher einfach auch nicht übers Herz ihn zu schlachten. Täglich eine Badegelegenheit kriegt er nicht aber im Winter allgemein kriegen die Enten das 2 mal die Woche oder mindestens 1 mal weil eben alles schnell zufriert. Im Sommer haben sie alle bis auf Ausnahmen mal zwischendurch, täglich ihr Bad. Diesen blinden Erpel kann ich aber eben nicht täglich ins Wasser setzen. Wäre er bei anderen wie gesagt hätte er mehr Gelegenheit aber dann müsste ich ihn ständig holen. ICh hab ja geschrieben wie er schon mehrmals zugerichtet worden ist.
    Im übrigen, doch die braunen Federn sind mir sehr wohl aufgefallen ( ist aber nicht böse gemeint) kommt eben davon das nicht täglich das Baden möglich ist. Man weiß auch nie ob er mal im Dreck sitzt und das eben schwerer sieht weil er putzt sich auch weniger. Außerdem ist er auch immer wieder von den Damen die bei mir frei in der SCheune rumdüsen in den SChwanz gezwickt worden und ich stand nicht immer dabei was sie mit SChneckerich gemacht haben. Da war er auch schonmal etwas fetzig. Nur soll er ja nicht nur in seinem Stall sitzen sondern sich eben auch bewegen können. Würde ich ihn in einen anderen Stall packen dann weiß ich nicht wie planlos er in einen zu großen Stall ist. Er würde sich sicherlich schwerer zurecht finden. Ich merke auch, das er, wenn ich das Wasser bei ihm frisch mache gleich an die Stelle geht weil er weiß und hört was ich mache. D.h. die Sachen wie Essen und Trinken stehen immer am selben Platz damit er sie gut findet. Ich weiß nicht wie die Orientierung einer Ente die blind ist sonst wäre. Jedoch erwäge ich schon ihn in einen größeren Stall nochmal zu packen. Denn da hab ich derzeit noch nen Erpel drin und eine Ente bzw noch ein Ententeil dessen GEschlecht noch unbekannt ist. Das war wohl leider ein ungeplantes Inzestopfer vor fast einem Jahr und wuchs lange fast gar nicht. Die anderen waren schon fast ausgewachsen da hatte mein Dino noch Flaum fast überall! Tja und wenn Schorsch weg ist ( der dortige Erpel) dann lass ich wohl Schneckerich rein bzw die Damen erstmal dazu. Wenn die dann soweit auskommen schau ich mal wie das klappt.
    Ela

  2. #12
    Avatar von zwergfrosch
    Registriert seit
    10.10.2008
    PLZ
    86720
    Beiträge
    647

    RE: Gefieder Warzenente

    Hallo Michaela,
    kennst mich ja, bevor Du Schneckchen schlachtest- bitte mir geben. Hab noch Platz un meine Laufenten tun auch schwächeren Tieren nichts zu leide - wegen der Gesellschaft.
    VLG Zwergfrosch
    zwergfrosch

    Wer die Menschen kennt - liebt die Tiere.

  3. #13
    *singt für Hühner Avatar von Hühnermom
    Registriert seit
    07.06.2008
    Ort
    Wilster
    PLZ
    25554
    Beiträge
    155
    Hallo,
    wenn nun aber mal alles eingefroren ist ,auch über zwei ,drei Wochen, was ist dann. In der Natur baden die Enten dann doch auch nicht??
    Grundsätzlich ist es ja absolut richtig , was ihr da schreibt. Aber aus aktuellem Anlass frage ich mich wie es im Winter ,also bei etremen Minusgraden ist??

    Ich habe einen Teich etc. aber der ist doch jetzt total zugeforen....
    Hol ju fuchtig!!
    Hühnermom

  4. #14
    Avatar von Hühnermamma
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    PLZ
    736..
    Land
    Schwaben...
    Beiträge
    7.745
    In dieser Jahreszeit bekommen meine einen etwas größeren Blumentopfuntersetzer, den ich ggf. mehrmals täglich wieder befülle. Wenn das Wasser gefroren ist, kann man das Teil gut ausleeren. Die Eisscholle fällt problemlos raus. Ich denke, das ist besser als nix. Allerdings habe ich auch nur 2 Tiere.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #15
    Avatar von zwergfrosch
    Registriert seit
    10.10.2008
    PLZ
    86720
    Beiträge
    647
    Also ich habe insgesamt 18 Enten. Im Winter habe ich eine größere Wanne die ich mehr mals am Tag neu befülle bei Bedarf.

    Das Gefieder ist bei allen glänzend un alle sind gesund un munter.
    VLG
    zwergfrosch

    Wer die Menschen kennt - liebt die Tiere.

  6. #16
    Avatar von nupi2
    Registriert seit
    13.10.2007
    PLZ
    06198
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.471
    Hallöchen,

    hihi, eine meiner angestellten hatte noch so ne olle Plastemuschel rumstehen. Die haben wir mal ruckzuck umgewandelt.....nu können die Schnattis auch baden so lange der Teich zugefroren ist......das Wasser wird nach ein paar Stunden entsorgt.

    Liebe Grüße

    Nicole
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Und wenn Du glaubst es geht nicht mehr kommt irgendwo ein Hühnchen her

  7. #17
    Avatar von Alpenfee711
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    2.376
    Themenstarter

    RE: Gefieder Warzenente

    Hi Zwergfrosch, also keine Sorge ich habe bisher nicht vor Schneckerchen zu schlachten. Das steht nur zur Debatte sollte er agressiv werden und das isser bisher nicht. So gesehen kriegt er sein Gnadenbrot. Das ist also auf jeden Fall für die Zukunft erstmal so vorgesehen. Gestern hat er übrigens das erste Mal deine Ente Zora gepoppt. Die hat sich schön flach gemacht und war danach platt, grins. Vor allem schaute sie so fertig und missbraucht aus, grins. Die war erstmal baff und kam ne Weile nicht zu den anderen Enten.
    JEdenfalls kann ers also doch nur die richtige Seite hatte er nicht gleich erwischt. Im übrigen will er mich gerade auch immer , wenn ich nämlich in seinen Stall lange und den Wassertopf hole, dann kommt er, zwickt mich ( er will ja gar nicht beißen aber zwickt sich halt wie bei der Ente an meiner Jacke fest) will auf meine Hand steigen und mich...... .
    Tja jetzt hab ich wohl nen Verehrer, grins.
    ER hechelt auch immer freundlich wenn ich ihn rufe ( Schneeeeeeeeeeecke) und trippelt irgendwie in meine Richtung.
    Ela

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Meine Hühnergeschichte - Meine Fragen
    Von .:Kati:. im Forum Hühner-Stories
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 02:14
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 20:00
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 20:29
  4. Meine Lämmer - meine Yugis - meine Altsteirer
    Von odranoeL im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 07:25
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 21:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •