Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hahn schnappt nach Luft und gluckert beim atmen

  1. #1
    Avatar von Larasta
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    590

    Hahn schnappt nach Luft und gluckert beim atmen

    Hallo,
    mein Hahn sitzt mit aufgerissenem Schnabel da, ringt um Luft und gluckert ziemlich doll.
    Hat jemand nen schnellen Tipp für mich, bevor ich gleich die Axt schwinge?
    Er ist matt und wenn ich so überlege, hat er auch bestimmt 4 Tage schon nicht gekräht.
    Schneller rat wär supi. Sonst ist er gleich nen Kopf kürzer (
    Vielen Dank
    "Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt."
    Mahatma Gandhi

  2. #2
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.789
    Hast du den Hahn schon erlöst? Wenn nicht, wie geht es ihm jetzt?


    Gruß Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  3. #3
    Avatar von piaf
    Registriert seit
    13.01.2008
    PLZ
    57xxx
    Beiträge
    9.480
    Er wird eine Erkältung haben, dieses Luftschnappen spricht für eine Infektion der Atemwege. Du solltest aber den gesamten Bestand im Auge behalten, einer fängt immer damit an. Kopf kürzer rettet Dich davor kaum, lieber alle behandeln

    Gruß piaf
    Gruß piaf
    Vive la Paix!

  4. #4

    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    627
    Original von piaf
    Er wird eine Erkältung haben, dieses Luftschnappen spricht für eine Infektion der Atemwege. Du solltest aber den gesamten Bestand im Auge behalten, einer fängt immer damit an. Kopf kürzer rettet Dich davor kaum, lieber alle behandeln
    ja, oder es sind Lungenwürmer.

  5. #5

    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    151

    RE: Hahn schnappt nach Luft und gluckert beim atmen

    Zieht es im Stall? Daran konnte es liegen. Dann ist es eine Erkältung oder eine Lungenentzündung.Das ist schwer zu behandeln, aber ich hab es bei einer meiner Hennen auch geschaft obwohl es ihr sehr schlecht ging.
    Es helfen homöopathische Belladonna Kügelchen, die im Drinkwasser aufgelöst werden.(können die anderen auch bekommen)
    Auf jeden Fall darauf achten, dass er genug frisst.

    Lg Gabbi

  6. #6
    Überlebenskünstlerin Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Auenland
    PLZ
    2
    Land
    Nebelland
    Beiträge
    17.582
    Globuli oder Axt ..welch eine Alternative Beides scheint mir unangebracht in diesem Fall. Bei derart heftigen Symptomen lieber den TA aufsuchen. Zumal wie oben bereits erwähnt, nicht sicher ist, ob die Resttruppe frei davon ist. Und schlachten geht fachgerecht ohne Axt. Viel Glück !!
    LG, Saatkrähe, die Euch allen wünscht, daß Ihr gesund und voller Zuversicht durch diese Zeit kommt !

  7. #7
    Avatar von Larasta
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    590
    Themenstarter
    Danke für die Antworten,
    der Hahn hatte nach meinem Text noch 20 Min. danach habe ich ihn erlöst. Er hat echt schliimm geblubbert und war ziemlich schwach. Heute hat es dann noch 3 andere erwischt, jetzt eine mit nem verklebten Auge und 3 von 10 am Niessen, also Schnupfen. Jetzt gibt es Baytril für alle, Iinhalationnsdampfbad, ne decke vor der Stange, ne extra Packung heisse Steine im Stall und Vitamine im Wasser. Die 3 schon Verschnupften übernachten im Flur. Daumen drücken das sie wieder werden.
    Danke und Gruß an alle
    "Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt."
    Mahatma Gandhi

  8. #8
    Avatar von nupi2
    Registriert seit
    13.10.2007
    PLZ
    06198
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.471
    Hallöchen,

    mit Dampfbad im Stall wäre ich vorsichtig.....damit bringst Du ne Menge Luftfeuchtigkeit in den Stall. Probier es doch lieber mit Pferfferminzöl.....das kannst Du auf die Stangen tropfen.....hat den selben Effekt, aber ohne Luftfeuchte.

    Liebe Grüße

    Nicole

    Und wenn Du glaubst es geht nicht mehr kommt irgendwo ein Hühnchen her

Ähnliche Themen

  1. Huhn schnappt nach Luft (Video) , was hat das Huhn ?
    Von Torti im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 09:55
  2. Kücken schnappt nach Luft....
    Von SOSvenja im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 13:14
  3. Lachshuhnkücken schnappt nach Luft
    Von naddel_z im Forum Verhalten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 13:54
  4. Wachtelhenne schnappt nach Luft
    Von buebi im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 01:52
  5. Henne schnappt nach Luft usw.
    Von jesses1 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 16:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •