Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 183

Thema: Alfana

  1. #1
    Avatar von Jersey
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    nähe Passau
    PLZ
    94
    Land
    im wunderschönen Bayerischen Wald
    Beiträge
    2.306

    Alfana

    Tag Leute,

    hat von euch schon mal einer das Aufzucht- oder Elterntierfutter der Fa. Alfana verfüttert?

    Mich würden Erfahrungen interessieren...

    Gruß
    Rainer
    Selektionszucht orig. franz. Marans, schwarz-kupfer
    Ausstellungszucht Australorps, schwarz

  2. #2
    Avatar von Philipp G.
    Registriert seit
    19.03.2008
    PLZ
    7****
    Beiträge
    2.988

    RE: Alfana

    Hallo,

    ich schwöre seit 3 Jahren sowohl auf Aufzuchts- als auch auf Zuchtfutter.
    Das Aufzuchtsfutter ist sehr teuer, aber hält was es verspricht. Hatte eine Befruchtung von90% und der Schlupf lag auch bei 90-05%.

    Das Kükenfutter ist preislich in Ordnung und ist für die Kükenfütterung meiner Meinung Ideal. Es wird herrvorragend angenommen. Es gibt es sowohl als Mehl als auch als Pellets. (wobei ich Pellets ab der 2. Woche gebe)

    Mit dem Junghennenfutter ist es anders. Das wurde von meinen icht gerne genommen, was aber warschinlich daran lag, dass ich sie zu sehr verwöhne



    mfg Philipp
    Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuss Verrücktheit.


    Aristoteles

  3. #3
    Avatar von Jersey
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    nähe Passau
    PLZ
    94
    Land
    im wunderschönen Bayerischen Wald
    Beiträge
    2.306
    Themenstarter
    Hallo,

    hast du auch schon die Kükengrütze gefüttert? Wie wird diese angenommen, wenn auch Pellets zur Verfügung stehen?

    Gruß
    Rainer
    Selektionszucht orig. franz. Marans, schwarz-kupfer
    Ausstellungszucht Australorps, schwarz

  4. #4
    Avatar von Hühner - Tobi
    Registriert seit
    18.12.2005
    Ort
    Ebersburg
    PLZ
    36157
    Land
    Hessen - Deutschland
    Beiträge
    73
    Hallo,

    ich habe noch nie Zuchtfutter gefüttert und hatte trotzdem 95% bis 99 % befruchtete Eier und gesunde geschlüpfte Küken.

    Ich habe einfach das normale Geflügelmischfutter gefüttert und Futterkalk dazugestellt oder drüber gestreut. Wenn es notwendig ist ein 1/3 Legemehl dazu füttern, was ich aber nur ausnahmsweise vor Legebeginn manchmal mache.

    Ich finde es kommt nicht auf das Futter der Tiere an, sondern auf die Stallgegebenheit.Normales Geflügelmischfutter dürfte reichen.
    Der Stall soll zur Zuchtsaison und lege Saison warm sein und das ist schon mal das wichtigste. Ich meine aber wenn man sie zu dieser Zeit im Stall hält.

    Dann ist es auch ein Vorteil , wenn man von ca. 6 Uhr bis es hell schon licht im Stall hat und das abends auch ab Einbruch der Dunkelheit bis 20/21 Uhr anlässt.

    Wärme und Licht sind die Wichtigsten Faktoren zur Zucht.

    Das ist genauso wie bei uns Menschen, wir haben auch nicht so Lust was im Garten zu machen oder zu arbeiten wenn es kalt ist und machen bei schönen Wetter da viel rum.

    MfG Tobi

  5. #5
    Avatar von Hühner - Tobi
    Registriert seit
    18.12.2005
    Ort
    Ebersburg
    PLZ
    36157
    Land
    Hessen - Deutschland
    Beiträge
    73
    Junghennenfutter gibt es in Mehl und in Pellets, das sollte aber zu dem Geflügelmischfutter dazugefüttert werden.

    Pellets werden am liebsten angenommen.

    Genauso das Legemehl holte ich die letzte Zeit auch als Pellets, weil das die Tiere einfach lieber mögen.

    Naja wünsch euch gute Zuchterfolge und probiert es doch mal aus.

    MfG Tobi

  6. #6
    Avatar von Jersey
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    nähe Passau
    PLZ
    94
    Land
    im wunderschönen Bayerischen Wald
    Beiträge
    2.306
    Themenstarter
    Original von Hühner - Tobi
    Ich finde es kommt nicht auf das Futter der Tiere an, sondern auf die Gesundheit der Tiere, Größe und auf die Stallgegebenheit.
    Der Stall soll zur Zuchtsaison und lege Saison warm sein und das ist schon mal das wichtigste. Ich meine aber wenn man sie zu dieser Zeit im Stall hält und nur Stundenweise raus lässt.

    Wärme und Licht sind die Wichtigsten Faktoren zur Zucht.
    Echt wow - da hab ich wieder einiges dazu gelernt...

    Was bringen gesunde Tiere, wenn ich ihnen dann den größten Schrott zum Fressen gebe? Wie sollen da gesunde Küken schlüpfen? ?
    Auch das mit der Größe verstehe ich nicht so ganz....

    Und der Wechsel von warmen Stall in kalten Auslauf etc., wenn ja auch nur "stundenweise", ist bestimmt gut für die Tiere....

    Da hab ich ja echt Glück, dass meine Tiere auch bei heftigen Minusgraden ihren Job erledigen und trotz hochwertigen Futters Küken schlüpfen...
    Selektionszucht orig. franz. Marans, schwarz-kupfer
    Ausstellungszucht Australorps, schwarz

  7. #7
    Avatar von Philipp G.
    Registriert seit
    19.03.2008
    PLZ
    7****
    Beiträge
    2.988
    @Hühner-Tobi

    Kein Kommentar!


    Jersey hat alles gesagt, das was du schreibst ist doch lächerlich. Beheizter Stall, beommen die Tiere davon mehr Vitamine?


    @Jersey

    wir bleiben per PN im Kontakt.



    mfg
    Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuss Verrücktheit.


    Aristoteles

  8. #8
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Taubenmarkt Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.861
    Blog-Einträge
    48
    Original von Philipp G.
    @Jersey

    wir bleiben per PN im Kontakt.
    Warum das denn jetzt? Hier sind hunderte von Lesern, die das brennend interessiert. Mein Futtermittelhändler ist an sowas auch stark interessiert. Wegen den GVO-Verweigerern hier in der Umgebung.
    L. G.
    Wontolla

  9. #9
    Avatar von Philipp G.
    Registriert seit
    19.03.2008
    PLZ
    7****
    Beiträge
    2.988
    An Alfana?

    Ich habe vor eine Sammelbestellung zu machen, also wer hier aus der Gegend ist, kann sich bei Interesse mal per PN melden.


    Jedoch ist das Futter von Alfana meines Wissens nicht immer Genfrei.


    mfg
    Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuss Verrücktheit.


    Aristoteles

  10. #10
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Taubenmarkt Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.861
    Blog-Einträge
    48
    Die sind sowieso im Bereich 7****

    Turmstrasse 6 | 74626 Bretzfeld-Adolzfurt
    Telefon 0 79 46 - 84 40 | Telefax 0 79 46 - 76 16
    e-mail: info@alfana.de | www.alfana.de

    Komisch, heute Nachmittag war da noch eine umfangreiche Liste mit Händlern, Futterstellen genannt. Sogar eine hier in der Nähe in Hohenthann. Seltsam, seltsam.
    L. G.
    Wontolla

Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alfana-Muskator
    Von Barnis im Forum Spezialfutter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 19:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •