Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: rote Vogelmilbe

  1. #1
    Avatar von Sonne
    Registriert seit
    25.03.2005
    Beiträge
    105

    rote Vogelmilbe

    Hallo beisammen,
    habe zwei Laufis "vererbt" bekommen,und wollte desshalb mal fragen ob die Enten auch von der roten Vogelmilbe befallen werden?
    Der Hühnerstall, den ich jetzt mit unserem "neuen" Haus übernommen habe war total verseucht - unglaublich dass die armen Hennen überhaupt noch in den Stall gegangen sind!
    Habe dann alles rausgeschmissen und erstmal amtlich U5 versprüht- da fielen sogar die Spinnen tot von der Decke .
    Muss ich das jetzt im Entenstall auch machen?
    LG Sonne
    TIERE SIND DIE EINZIGEN FREUNDE DIE MAN SICH KAUFEN KANN !

  2. #2
    EnteGansundSchwan Avatar von Lexx
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    83... bavarian Sibiria
    Beiträge
    10.482

    RE: rote Vogelmilbe

    Normalerweise gehen Vogelmilben nicht an Wassergeflügel, besonders wenn das viel badet und sich gut einfettet... ABER wenn´s viele Vogelmilben im Stall sind und alle feste Hunger haben, dann beißen die auch ins Entchen . Alles schon dagewesen, bis hin zum so schweren Befall, das die Enten fast nicht überlebt hätten... weil aber auch keiner mit Vogelmilbenbefall gerechnet hatte. Deswegen kam bei mir auch immer Kieselgur, Beinwell, Rainfarn usw. mit in dei Einstreu, sicher ist sicher.
    Wenn ein Befall im Stall sein könnte, gib ihm mit U5, Vorsicht ist besser als Nachsicht, bzw. ein ganz böses Erwachen, falls der Winter ruhig verläuft und nach der Überwinterung eventuelle Küken gefährdet sind.

    liebe Grüsslis... Lexx
    So we're different colours and we're different creeds
    And different people have different needs
    It's obvious you hate me though I've done nothing wrong
    I've never even met you, so what could I have done?


  3. #3

    Registriert seit
    04.07.2009
    Land
    TIROL/ÖSTERREICH
    Beiträge
    2.233
    ... bitte nicht böse sein ... aber Kieselgur ist absolut "für die Katz" ...

    ... wenn ihr Holzasche habt ... dann erfüllt das genau den gleichen Zweck ...

    ... vielleicht sollte mal man einen Thread eröffnen, der diskutiert, ob Kieselgur wirklich so toll ist ... eigentlich kostet es nur viel, man muss davon niesen und Hühner bekommen eher eine Augenentzündung, als dass es gegen Milben helfen würde ...

    ... sorry an alle, die das hier möglicherweise verkaufen, aber ich halte absolut NICHTS von dem Zeug ...

  4. #4
    EnteGansundSchwan Avatar von Lexx
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    83... bavarian Sibiria
    Beiträge
    10.482
    Klar ist Holzasche auch gut, aber, zum ersten muß die 100% rein sein, also auch nur Holzanzünder verwendet worden. Dazu unbehandeltes Holz und nach Möglichkeit welches das nicht in Straßennähe geschlagen wurde, das ist nämlich Schwermetall belastet und in der Asche sind die Schadtstoffe konzentriert. Dazu kann man Holzasche weder im freien Sandbad, noch im Wassergeflügelstall einsetzen, weil sie bei Feuchtigkeit "zsambazt" . Ich denke da ist Kieselgur in der Wirksamkeit gleichwertig und auch leichter zu bekommen, wenn man keinen 100% Bioholz befeuerten Kamin hat.

    Und wer beides nicht mag, es gibt auch noch Pyrethrum.

    liebe Grüsslis... Lexx
    So we're different colours and we're different creeds
    And different people have different needs
    It's obvious you hate me though I've done nothing wrong
    I've never even met you, so what could I have done?


  5. #5
    Avatar von vogthahn
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    auf dem Dorf
    PLZ
    08
    Land
    Vogtland
    Beiträge
    8.464
    Original von manharter
    ... bitte nicht böse sein ... aber Kieselgur ist absolut "für die Katz" ...

    ... wenn ihr Holzasche habt ... dann erfüllt das genau den gleichen Zweck ...

    ... vielleicht sollte mal man einen Thread eröffnen, der diskutiert, ob Kieselgur wirklich so toll ist ... eigentlich kostet es nur viel, man muss davon niesen und Hühner bekommen eher eine Augenentzündung, als dass es gegen Milben helfen würde ...

    ... sorry an alle, die das hier möglicherweise verkaufen, aber ich halte absolut NICHTS von dem Zeug ...
    ich habs noch nie ausprobiert, weil unser Lehmboden genügend staubt und deswegen auch keine Milbenmengen da sind
    Holzasche mache ich auch rein, wobei das im Winter nicht so gut ist, wie Lexx schon gesagt hat, schmiert es den Lehm zusammen
    bei Nicht-Lehmboden könnte ich mir aber schon vorstellen, das es hilft, wenn es die richtige Körnung hat

    außerdem soll es ja auch Leute geben, die in einer zentralbeheizten Wohnung/Haus wohnen und darum keine Holzasche entsorgen müssen
    Die besten Ärzte der Welt sind
    Dr. Diät, Dr. Ruhe und Dr. Fröhlich.

    Jonathan Swift

  6. #6
    Chefkasper
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Aachen
    PLZ
    520xx
    Beiträge
    1.076
    Original von Lexx
    Klar ist Holzasche auch gut, aber, zum ersten muß die 100% rein sein, also auch nur Holzanzünder verwendet worden.
    Wir befeuern unseren Ofen mit Holz, zünden ihn aber an mit Hilfe von kleinen Ästen und Papier (alte Briefbögen u.ä., nur ein paar Blätter jeweils zum Anzünden).
    Ist das denn nicht mehr 100 % rein und geht also fürs Staubbad nicht?

  7. #7
    EnteGansundSchwan Avatar von Lexx
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    83... bavarian Sibiria
    Beiträge
    10.482
    Briefbögen ist jetzt nicht sooo gravierend, anders wäre es, wenn man bunte Prospekte oder viel Zeitungspapier nimmt. Trotz allem sind auch oft Briefbögen gefärbt, chemisch gebleicht, oder ebend Chemie in der Tinte, aber wie gesagt, immer noch einiges weniger als Zeitung.

    Viel wichtiger ist halt, keine chemischen Anzünder zu verwenden oder behandeltes Holz, Spanplatten usw. das ist dann Giftasche.

    liebe Grüsslis... Lexx
    So we're different colours and we're different creeds
    And different people have different needs
    It's obvious you hate me though I've done nothing wrong
    I've never even met you, so what could I have done?


  8. #8
    Chefkasper
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Aachen
    PLZ
    520xx
    Beiträge
    1.076
    Da bin ich ja beruhigt!
    Danke

Ähnliche Themen

  1. Rote Vogelmilbe
    Von zwergenfreund im Forum Parasiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2014, 13:25
  2. Rote Vogelmilbe
    Von Maddin im Forum Innenausbau
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 17:59
  3. rote vogelmilbe
    Von tess im Forum Parasiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 06:34
  4. ist das die rote vogelmilbe???
    Von 0815bub im Forum Parasiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2006, 14:15
  5. rote vogelmilbe...
    Von sarah im Forum Parasiten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •