Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 124

Thema: GVO-freies Hauptfutter?

  1. #1
    Avatar von UlrikeB
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    253

    GVO-freies Hauptfutter?

    Hallo,

    nachdem ich am Samstag wieder so ein tolles Beratungserlebnis im "Fachhandel" hatte, frage ich doch lieber Euch

    Mitte Juli sind bei uns Vorwerkhühner (1/5) eingezogen, damals acht Wochen alt. Nachdem der erste "Fachmann" mir für die jungen Tiere Legemehl aufschwätzen wollte, habe ich woanders Aufzuchtfutter für Junghennen, JR von Muskator, gekauft. Nun war der Sack leer und ich fragte nach einem Alleinfutter für Rassegeflügel, am liebsten GVO-frei.
    Da musste ich mir was anhören! Gentechnikfreies Futter gäbe es so gut wie gar nicht, gentechnikfreies Soja schon überhaupt nicht, außerdem wäre in den Säcken sowieso dasselbe drin, mit den unterschiedlichen Verpackungen würde nur Kohle gemacht, ich solle das Standar-Vollkraftkorn nehmen, da sei alles drin, was Hühner und Enten (!) so brächten. "Ja glauben Sie denn, Enten fressen was anderes als Hühner?"
    Ich habe dann aufgegeben und einen Sack Muskator Vollkraftkorn LA Premium mitgenommen, weil die Hühner Futter brauchten.

    Was könnt Ihr mir denn empfehlen? Die Hühner sind den ganzen Tag auf 4.000 qm Grundstück am Waldrand unterwegs, scharren und fressen dort. Nachmittags bekommen sie ein paar Handvoll Getreidemix extra. Im Stall steht ihnen ständig Futter und Wasser in Spendern zur Verfügung. Ich hätte gerne ein Pelletfutter für den Futterspender, das GVO-frei ist, eventuell sogar Bio, für Rassegeflügel geeignet, kein Legemehl. Und da ich nur so wenige Hühner habe, müsste es auch in kleineren Mengen (25-Kilo-Sack) zu kaufen sein.
    Habt Ihr Ideen und Bezugsquellen?
    Liebe Grüße, Uli

  2. #2
    Jagdscheinsammler Avatar von Dieselheimer
    Registriert seit
    02.08.2007
    PLZ
    23
    Beiträge
    1.284
    Hallo.

    Ich würde mir eine Liste Eurer Mühlen bzw. Landhändler besorgen (Landwirtschaftskammer) und dann das Futterangebot abfragen.

    GFG

  3. #3
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.483

    RE: GVO-freies Hauptfutter?

    Original von UlrikeB
    Nachmittags bekommen sie ein paar Handvoll Getreidemix extra. Im Stall steht ihnen ständig Futter und Wasser in Spendern zur Verfügung. Ich hätte gerne ein Pelletfutter für den Futterspender, das GVO-frei ist, eventuell sogar Bio, für Rassegeflügel geeignet, kein Legemehl. Und da ich nur so wenige Hühner habe, müsste es auch in kleineren Mengen (25-Kilo-Sack) zu kaufen sein.
    Habt Ihr Ideen und Bezugsquellen?
    Nachmittags Körnerfutter ist doch ok!

    Und das mit den Pellets ist wirklich ein Problem von wegen GVO!

    Nur warum seid Ihr gegen GVO? - Bedenkt bitte - unser ganzes Getreide war vor zig tausend Jahren ganz anders! Es wurde in der ganzen Zeit weiter gezüchtet! - Züchten heisst doch Gene manipulieren! Nur das es in der ganzen Zeit über Jahrtausende gedauert hat, was jetzt in ein paar Jahren möglich ist!
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  4. #4
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Taubenmarkt Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.861
    Blog-Einträge
    48
    Natürlich gibt es GVO-freies Hühnerfutter und immer mehr Futtermittelhersteller folgen dem Druck aufgeklärter Verbraucher.

    z.B.: https://eierschachtelnde.1a-shops.eu/
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    L. G.
    Wontolla

  5. #5
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.483
    Original von Wontolla
    Natürlich gibt es GVO-freies Hühnerfutter und immer mehr Futtermittelhersteller folgen dem Druck aufgeklärter Verbraucher.

    z.B.: https://eierschachtelnde.1a-shops.eu/
    Zitat von der Internetseite!
    Zutaten:
    Weizen*, Mais*, Erbsen*, Maiskleber, Kalksteinchen, Sonnblumenkuchen*, Gerste*, Luzernegrünmehl*, Weizengrieskleie*, Kartoffeleiweiß, Planzenöl, Mineralstoffe, Vitamine.
    *=aus biologischer Landwirtschaft
    Ohne gentechnisch veränderte Pflanzen

    Maiskleber, Kartoffeleiweiß, Planzenöl, Mineralstoffe, Vitamine - woher stammen diese Zutaten?? Sind alle nicht mit einem Sternchen makiert - also nicht aus bio Landwirtschaft und vielleicht Genmanipuliert!

    Also auch keine Sicherheit!! - Aber dafür saftige Preise! *lach
    .
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  6. #6
    Avatar von UlrikeB
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    253
    Themenstarter
    Danke für den Link, Wontolla, ist zwar teuer, aber immerhin schon mal 'ne Bezugsquelle.
    Bei Krausland gibt es GVO-freies Futter, keine Bio-Qualität, das würde mir gefallen - auch preislich - wenn es das als Pellets gäbe...
    Liebe Grüße, Uli

  7. #7
    Avatar von Drachenreiter
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    mittig zwischen R - LA - SR
    PLZ
    84xxx
    Beiträge
    6.753
    Hi,

    schau mal bei dir in der Nachbarschaft, nach einem Landwirt wo du eine Schrotmischung aus eigenem Anbau bekommst und das mit Krauslandfutter mischt.

    oder sowas: http://www.asamhof-kissing.de/index.php?seite=zusammen
    Altsteirern wb, weiß, gesperbert
    Sultan Hühner weiß
    Große Paduaner div. Farben

  8. #8
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Taubenmarkt Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.861
    Blog-Einträge
    48
    Original von hein
    Maiskleber, Kartoffeleiweiß, Planzenöl, Mineralstoffe, Vitamine - woher stammen diese Zutaten?? Sind alle nicht mit einem Sternchen makiert - also nicht aus bio Landwirtschaft und vielleicht Genmanipuliert!
    Wenigstens für Kartoffeleiweiß kann ich aufklären und garantieren, dass da nichts genmanipuliert ist. Kartoffeleiweiß ist ein Nebenprodukt der Stärkeproduktion. Kartoffelstärke, die für Lebensmittel, unter anderem auch für Babynahrung, verwendet wird. Wegen der Mengenverhältnisse kann es das nicht in Bio geben.
    Ebenso verhält es sich bei Maiskleber, nur dass aus Maisstärke mehr Tabletten hergestellt werden. GVO-Mais undenkbar.
    Mineralstoffe werden eher nicht aus Organismen hergestellt.

    KrausLand hat mir mitgeteilt, dass pelletiertes Futter vorbereitet wird und ab der nächsten Brutsaison zur Verfügung steht. Das kann ich noch abwarten.
    L. G.
    Wontolla

  9. #9

    Registriert seit
    04.07.2009
    Land
    TIROL/ÖSTERREICH
    Beiträge
    2.233
    ... klär den Verkäufer mal auf, dass er nicht so einen "Schmarren" daherreden soll ...

    ... natürlich gibt es GVO-freies BIO Futter und Legekorn ... ich verwende das, kann jedoch nur für Österreich sprechen ...

    ... Biobetriebe haben eine Unmenge an Auflagen und verlangen dann natürlich mehr ...

    ... was Dein Verkäufer macht, ist den Biobetrieben das Geschäft zerstören oder was natürlich auch sein kann, dass er nicht der Schlauste ist, dem es egal ist, was im Futter für Nutztiere steckt ...

  10. #10
    Walhall awaits Me Avatar von Oggy
    Registriert seit
    07.11.2007
    Ort
    Am Rande des Vulkans
    PLZ
    54...
    Land
    RLP
    Beiträge
    4.089
    Moin,

    KrausLand hat mir mitgeteilt, dass pelletiertes Futter vorbereitet wird und ab der nächsten Brutsaison zur Verfügung steht.
    Das hört sich toll an. Die Preise bei Eierschachtel sind aber wirklich gepfeffert.

    lg Thomas
    Es gibt kaum etwas Schöneres als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
    H.Qualtinger


Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 20:34
  2. Wo gentechnik-freies Hühnerfutter in NRW kaufen ?
    Von Schwelmis im Forum Hauptfutter
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 17:49
  3. GVO freies Futter
    Von Orpingtonfan im Forum Hauptfutter
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 17:33
  4. Was als Hauptfutter füttern?
    Von Fendtman_moni im Forum Hauptfutter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 12:32
  5. GVO-freies Legekorn. Woher und wie füttern?
    Von Phönix im Forum Hauptfutter
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 19:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •