Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Chevi-Kok und Wartezeiten

  1. #1
    Avatar von Jackylie
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Solingen
    PLZ
    42***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    669

    Chevi-Kok und Wartezeiten

    Hallo,
    ich habe bei einem meiner Küken und bei einer Gans den Verdacht auf Kokzidien und mir jetzt Chevi-Kok besorgt.
    Für mich wär es leichter, wenn es alle Tiere, also auch die Alttiere, einnehmen dürften, da sie alle in einem Auslauf laufen. Schadet das ihnen?

    Und dann steht in der Packung noch: "nicht an Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen". Die Althennen wollten wir aber nächstes Jahr schlachten, darf ich das Mittel an ihnen dann nicht anwenden? Wie siehts mit der Wartezeit auf Eier aus?

    Vielleicht weiss ja jemand Genaueres...
    LG Melanie
    Deutsche Zwerglachshühner lachsfarbig, Marans schwarz-kupfer, Leghorn Exchequer, Friesenhühner gelbgeflockt.

    Suche immer Bruteier von schönen Zweinutzungsrassen.

  2. #2
    Avatar von Jackylie
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Solingen
    PLZ
    42***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    669
    Themenstarter
    Hallo,
    die Gans ist mittlerweile leider verstorben.
    Hat denn keiner Informationen zu Chevi-Kok im Bezug auf Schlachtgeflügel?

    LG Melanie
    Deutsche Zwerglachshühner lachsfarbig, Marans schwarz-kupfer, Leghorn Exchequer, Friesenhühner gelbgeflockt.

    Suche immer Bruteier von schönen Zweinutzungsrassen.

  3. #3
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.789
    Was ist für ein Wirkstoff drin?
    Wenn es nicht für lebensmittelliefernde Tiere zugelassen ist, gibt es auch keine offiziellen Wartezeiten auf Fleisch und Eiern.

    Gruß Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  4. #4
    Avatar von Jackylie
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Solingen
    PLZ
    42***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    669
    Themenstarter
    Hallo Petra,
    es muss ja nicht "offiziell" sein, da wir die Schlachtkörper nicht verkaufen wollen
    Soo, habe das Mittel gerade vor mir, Zusammensetzung: Amproliumhydrochlorid, Kamillenblütenextrakt, Retinolacetat (Vitamin A), Menadionnatriumbisulfit (Vitamin K3).

    LG Melanie
    Deutsche Zwerglachshühner lachsfarbig, Marans schwarz-kupfer, Leghorn Exchequer, Friesenhühner gelbgeflockt.

    Suche immer Bruteier von schönen Zweinutzungsrassen.

  5. #5
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.789
    http://www-vetpharm.uzh.ch/wir/00000012/1255__F.htm

    Auf Fleisch gibt es offiziell 14 Tage Wartezeit vom Hersteller.
    Es darf nur bis zur Legereife gegeben werden. Wie lange es in den Eiern bleibt, ist nicht rauszukriegen. Es gibt eine Studie dazu, aber die kostet 34 $ und ich besitze sie leider nicht.
    Ich würde auf jeden Fall mindestens 28 Tage lang die Eier der Gans wegwerfen.

    Gruß Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  6. #6
    Avatar von Mato
    Registriert seit
    04.04.2014
    PLZ
    905xx
    Beiträge
    372
    Wie sind denn die Erfahrungen bei chevi-kok ?
    Grüße, Mato
    2.4 Marans sk, 0.0.11 bunte Kükenschar

  7. #7
    Cochin Zucht Avatar von w.lensing
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Velen im Münsterland
    PLZ
    46342
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.688
    Soweit mir bekannt ist, sind Koki Mittel für Wassergeflügel unverträglich.
    mancher gibt sich viele Müh mit dem lieben Federvieh.....

    Cochinzucht in weiß und schwarz-weiß-gescheckt

  8. #8
    Avatar von Mato
    Registriert seit
    04.04.2014
    PLZ
    905xx
    Beiträge
    372
    Laut dem Vertreiber ist es auch nur für Tauben zugelassen.
    Grüße, Mato
    2.4 Marans sk, 0.0.11 bunte Kükenschar

  9. #9

    Registriert seit
    01.05.2016
    Ort
    Hirschaid
    PLZ
    96114
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1
    Ist zwar schon ein uralter Thread, aber Google findet ihn als erstes.
    Daher schreibe ich es mal hier hin, damit andere es auch finden.

    In der Beschreibung der für Hühner und Puten zugelassenen Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff (Amproliumhydrochlorid) steht 0 Tage Wartezeit für Eier und 0 Tage für Fleisch.

    Als Dosierung ist für alle Tierarten angegeben: 20mg Amproliumhydrochlorid pro kg Tiergewicht täglich über 5-7 Tage.

Ähnliche Themen

  1. chevi-kok nur gegen Kokzidien ?
    Von medusa77 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 06:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •