Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Welches Tier tötet OHNE Bissspuren zu hinterlassen?

  1. #1

    Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    114

    Fragezeichen Welches Tier tötet OHNE Bissspuren zu hinterlassen?

    Hallo zusammen!

    Montagnacht um genau 23 Uhr wurde mein Zwerghuhn im Garten getötet. Das Ganze lief wie folgt ab:
    Ich wollte gerade ins Bett, als ich fürchterliche Schreie höre -> dachte zuerst es wären sich streitende Katzen, aber nach ein paar Sekunden war klar,es muss eins meiner Hühner in Todesangst sein.
    Bin sofort raus auf den Balkon (Stall ist 3m entfernt) -> es war draußen alles komplett ruhig.

    Bin also wieder Richtung Bett gegangen weil ich dachte ich hätte mich geirrt, auf einmal höre ich wieder ein Schreien und wildes Flattern. Jalousinen im Schlafzimmer hochgezogen und rausgeguckt-> wieder nichts gehört und gesehen, obwohl der Auslauf direkt an das Fenster grenzt.
    Bin dann mit der Taschenlampe die Balkontreppe runter in den Garten/Auslauf gegangen und habe etwas rumgeleuchtet, obwohl wieder alles ruhig war. Sicherheitshalber hatte ich das Telefon mit und einen Freund angerufen, denn bei uns in der Gegend treibt seid einiger Zeit ein Hühner- bzw. Kaninchenmörder sein Unwesen.
    KEIN SCHERZ, irgendjemand schneidet nachts den Tieren die Köpfe ab und trotz eingerichteter SOKO wurde die Person noch nicht geschnappt.

    Auf jeden Fall rennt auf einmal etwas Schweres weg und scheint dabei noch hinzufallen+ reißt dabei den Zaun aus seiner Verankerung. Ich konnte nicht sehen was es war, weil mehrere große Büsche die Sicht versperrten.
    Das Zwerghuhn liegt auf dem Rasen und es fehlen nur hinten am Rücken ein paar Federn + am Bauch.
    Habe es dann in eine Plastiktüte gesteckt und auf dem Balkon deponiert, damit falls das Tier (?) zurück kommt, nicht auch noch Nahrung findet. Den anderen Hühnern im Stall ging es gut, waren auch nicht aufgeregt. (Die Hühnerklappe habe ich natürlich dann geschlossen.)

    Am nächsten Tag habe ich das Huhn im Hellen nochmal genauer untersucht, bevor ich es beerdigt habe. Es wies keinerlei Bissspuren auf! Der ganze Körper war steif (=Totenstarre) und nur der Hals war komischerweise noch etwas beweglich.

    Mein Problem ist, ich würde gerne wissen welches Tier das Huhn nachts aus seinem Nest gezogen hat OHNE es äußerlich zu verletzen. Ich finde es nämlich seltsam, dass ein Tier erst aus meinem Garten flüchtet, wenn es sich vorher durch Geräusche wie hochziehende Jalousinen, Rufe und Taschenlampenleuchten nicht beeindrucken lässt und erst flüchtet wenn ich persönlich im Garten stehe und mit nem Telefonhörer rede.

    Einen Fuchs in einer dem Haus angrenzenden Reihenhaussiedlung halte ich als Täter für unwahrscheinlich, vor allem weil der doch mit seiner Beute im Maul beim kleinsten Geräusch flüchten würde,oder?
    Ein Marder hätte meiner Theorie nach im Stall selber gewütet und auch die anderen Tiere erwischt bzw. zumindest wäre eine Bissspur an dem toten Tier zu sehen gewesen. Blutlos klingt irgendwie untypisch für Marder.

    Der AXT-Türöffner wird in ein paar Tagen geliefert, aber ich würde trotzdem gerne wissen, welches Tier nach über 3 Jahren Nicht-Angreifens plötzlich meinen Tieren nach dem Leben trachtet.

    Vielen Dank schonmal für eure Ratschläge,
    Eva-M.


    PS: Ich gehe übrigens erstmal nicht davon aus, dass es dieser Hühnermörder war, weil ich auf dem Rasen keine Fußabdrücke gefunden habe und es mir unsinnig erscheint, dass derjnige das Huhn dann auch noch wild flattern und schreien lässt, ohne es sofort umzubringen.

  2. #2

    Registriert seit
    31.07.2007
    Land
    Österreich
    Beiträge
    258
    klingt jetzt vielleicht blöd aber bist du sicher dass es ein tier war? weil du sagst zaun aus verankerung gerissen und es treibt sich jemand herum.
    mir kam gerade so der gedanke dass das vielleicht dieser "hühnermörder" war.
    vielleicht hat er ja der henne den hals umgedreht wenn er noch beweglich war.
    nur so eine idee, kann auch komplett falsch sein.
    2011 Bruteier von verschiedenfarbigen Altsteirern abzugeben.
    Bei Interesse bitte PN oder E-Mail.

  3. #3
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    8.263
    Hallo

    Körper schon steif, Hals aber beweglich - tatsächlich Genickbruch?
    Wenn, dann wars kein Tier

    Zaun plattgemacht? - So tollpatschig ist kein Fuchs.
    Den hört man auch nicht wegrennen. Genausowenig wie einen Marder.
    Zwangsläufig flüchten wenn du Krach machst wird ein Fuchs zwar nicht - ich stand auch schon einem Auge zu Auge in meinem Hühnerstall gegenüber, obwohl ich Krach genug gemacht habe auf dem Weg dahin, aber ob er klug genug ist, dein Telefonat als ernsthafte Warnung zu nehmen?

    In der Regel hört man auch kein Gekreische, wenn ein Fuchs eine Henne packt. Schon gar nicht, wenn sie fest auf einem Nest sitzt. Da wird gleich richtig und fest genug zugebissen. Der Fuchs weiß ja nicht, ob er noch die Gelegenheit zu einem nachfassen bekommt.

    Ich würd mir schon überlegen, ob da nicht doch ein zweibeiniger Täter in Frage kommt. Gegen den hilft ein automatischer Türöffner aber auch nicht viel, denke ich.

    Was mir noch einfallen würde wäre ein größerer, streunender Hund, der auf gut Glück mal zugepackt hat, ohne das Huhn dabei gleich zu töten.

    Ich würd auf jeden Fall nachts den Stall gut verschließen und die nächste Zeit besonders wachsam sein.

    Grüße
    sil
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

Ähnliche Themen

  1. Welches Tier tötet durch Bisse in den Hals Kopf
    Von lieschenvomhof im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 13:23
  2. Welches Tier war das???
    Von Moni V. im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 18:10
  3. welches tier tötet so
    Von rana im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 18:00
  4. welches tier frißt Mäuse an???
    Von 0815bub im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 23:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •