Seite 449 von 451 ErsteErste ... 349399439445446447448449450451 LetzteLetzte
Ergebnis 4.481 bis 4.490 von 4507

Thema: Bilder eurer Kämpfer!

  1. #4481
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    10.722
    DREISSIG!!? Beurteilst Du das als glaubwürdig? Ist ja wahnsinn, wenn das wirklich stimmt. Ich habe mal von Hennen gehört, die 17 und 19 wurden, und mal was gelesen, wo ein Huhn über 20 wurde (21? 24?), aber noch älter habe ich noch nie gehört (außer daß bei Wikipedia oder wo das war mal stand "Hühner werden 50 Jahre alt"). Welche Rasse hat der denn? Wäre auch noch interessant zu wissen, wie lange dieser Hahn befruchtet hat.
    Ich finde den Ansatz auch gut und praktiziere das hier mit meinen Mixen in meinem kleinen Umfang meist genauso, also Hennen müssen erstmal mindestens 2-3 Jahre beweisen, daß sie gesund sind und ordentliche Eierschalen produzieren können, ehe ihre Eier erstmals unter eine Glucke wandern. Auch aus den Eiern einer 9jährigen Henne schlüpften gesunde Küken.
    Grünlegemixe 1,9; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2,1; Katze 2,0

  2. #4482
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.243
    Also in wieweit das tatsächlich stimmt, kann ich echt nicht beurteilen, denn es geht ja um einen Züchter im Ausland, der per Facebook mit einem Züchter in D verbunden ist (da weiß man ja tatsächlich nicht, was da alles dazu erfunden wurde). Aber selbst wenn der Hahn nur 20 Jahre alt wäre, ich wäre begeistert. Eine Henne (Hint) mit 20 Jahren ist da schon sicherer mit der Jahreszahl, von der wurde mir auch erzählt. Die Henne war eine Hint. Bei mir selbst lebte ja die Minnie immerhin fast 15 Jahre, sie war aber keine Kämpferhenne.

  3. #4483
    Avatar von Yokojo
    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    Heidelberg
    PLZ
    69126
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.712
    Angeblich werden indische Asil nicht selten 20 Jahre alt und Einzelne noch einiges älter, das kann wohl nicht alles übertrieben sein !?
    Wenn meine Miss Srilanka keinen Fußring hätte, wüßte ich bestimmt nicht mehr daß sie 2014 geschlüpft ist, sie rennt über das Grundstück wie eine Junghenne....
    Geändert von Yokojo (24.02.2020 um 09:15 Uhr)

  4. #4484
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    10.722
    Ach was, das ist ja genial. Müßte man sofort überall einkreuzen...
    Grünlegemixe 1,9; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2,1; Katze 2,0

  5. #4485
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    2.781
    Ich hab heute was spannendes beobachtet:

    Großer Hahn aus Ziegenstall sieht die Herde vom kleinen Hahn am Hühnerstall. Großer Hahn kommt langsam den Weg hoch, tut so, als hätte er tolles Futter für die Hennen und preist laut seine Steinchen und Stöckchen an.
    Das bemerkt dann der kleine Hahn, als der Große schon fast bei den Hennen angekommen ist.
    Er rennt auf den Großen zu, der Große rennt weg. Vor dem Ziegenstall bleibt der Große aber stehen. Der kleine Hahn bleibt nun auch stehen. Sie starren sich eine Weile an. Dann dreht sich der kleine Hahn um und geht wieder zu seinen Hennen am Hühnerstall.
    Es hat mich nun sehr gewundert, das es keinen Kampf gegeben hat. Beide Hähne krähen und sind geschlechtsreif, haben jeweils ihren eigenen Trupp.

    Es sah so aus, als wenn die beiden eine Reviergrenze haben und beide wissen, wo die ist.

    Man muß dazu sagen, das der kleine Hahn älter ist als der Große.
    Möglich, das es da doch irgendwann einen Kampf gibt.

    Temprament gehört schon zu einem Kampfhahn. Ob der wirklich sein Leben lang leidet deswegen?

    Ich denke, es kommt viel auf die Haltungsbedingungen an und wie mit den Tieren umgegangen wird ob sie leiden oder nicht.

  6. #4486
    Soayschafzüchter Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54316
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von dashuhn Beitrag anzeigen
    Die Antwort der Wissenschaft auf deine Frage lautet in hoffentlich verständlicher Kurzform
    @dashuhn
    Sorry, aber langsam nervt es! Du schreibst gern von Wissenschaft, aber scheinst bis auf Plattitüden nichts davon zu verstehen. Wie wäre es denn, mal auf unsere Fragen hier und im Verhaltensforum ganz KONKRET zu antworten? Damit meine ich, ganz KONKRET die ("peer review"-)Studien zu nennen, aus denen Du Deine Weisheiten beziehst?
    Das ist mein letzter Post dazu; "don't feed the trolls..."

    @Batakie, Hähne machen tatsächlich Reviergrenzen aus. Das konnte man früher auf den Höfen beobachten, als die Hühner sich noch frei und ohne Zäune bewegen durften. Das Verhalten wird schön beschrieben in Erich Baeumers 'das "dumme" Huhn'.
    Never attribute to malice that which could easily be explained by stupidity (Hanlon's Law)

  7. #4487
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    2.781
    @ Darwin:
    Das mit dem Revierverhalten finde ich interessant. Jetzt müsste es das Buch noch als Pdfdatei geben...

  8. #4488
    Soayschafzüchter Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54316
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    593
    Bei Ebay gibt's ein Exemplar für 25 €. Geht eigentlich; manche Antiquariate verkaufen es für 61,00 €. Wenn Du es wieder loswerden möchtest, könntest Du also noch ein gutes Geschäft damit machen...
    Never attribute to malice that which could easily be explained by stupidity (Hanlon's Law)

  9. #4489
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    10.722
    Die Anschaffung des Buchs lohnt sich.

    Zitat Zitat von Darwin Beitrag anzeigen
    @Batakie, Hähne machen tatsächlich Reviergrenzen aus.
    Ich hatte hier auch mal ansatzweise sowas, 2 gleichalte Junghähne, ein großer frühreifer und ein kleiner spätreifer, waren lange die besten Freunde. Als der kleine dann doch irgendwann geschlechtsreif wurde, duldete der große ihn gar nicht mehr. Sie kämpften nicht, aber der große zog eine imaginäre Linie, die der kleine nicht mehr überschreiten durfte. Sobald er es versuchte, wurde er weggescheucht, danach aber auch nicht weiter verfolgt. Leider mußte ich einen abgeben, der kleine war logischerweise zu gestreßt von der Situation. Aber mit mehr Hennen und größerem Gelände und zwei Ställen hätte es bestimmt funktioniert.
    Grünlegemixe 1,9; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2,1; Katze 2,0

  10. #4490
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    2.781
    Ich bin nicht Amazonegeeignet, deshalb wird das nichts mit dem Buch.

    Ich lerne aus den Beobachtungen meiner eigenen Tiere, aber mit den beiden Hähnen ist es mir schon etwas mulmig...jedenfalls riskiere ich es nicht, das sie sich treffen, wenn ich nicht in der Nähe bin um einzugreifen.

Seite 449 von 451 ErsteErste ... 349399439445446447448449450451 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bilder eurer Hähne
    Von SetsukoAi im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 4890
    Letzter Beitrag: Gestern, 14:30
  2. bilder eurer kücken!
    Von _Mike_ im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 00:20
  3. Bilder Eurer Entenställe
    Von Hühnermamma im Forum Enten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 21:10
  4. Bilder eurer Hähne
    Von orhanx5577 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 19:14
  5. Bilder Eurer Ställe
    Von WILDFLOh im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 12:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •